Mosconi Gladen One DSP mit Steg K2.01 ? Brauche eure Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Homer_Simson
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2011, 14:25
Hallo Leute und Gleichgesinnte .



Ich habe ein kleines Problem mit meinem Anlagenkonzept .

Erstmal vorab was alles verbaut ist .

Als Quelle dient das originale Werksradio RCD 510 von VW .

In den vorderen Türen arbeiten die Tieftöner vom Focal 165 KR zusammen mit den Carpower DT-284 Hochtönern im Amaturenbrett .

Die hinteren Türen haben ein Zweiwegesystem von Tempo . Alle Türen wurden ordentlich gedämmt .

In der Reserveradmulde wartet ein Audio-System HX 12 SQ in einem runden 30Liter Gehäuse auf seinen Einsatz .

Als Treiber waren ganz am Anfang ein Audison Bit One zusammen mit der Steg K2.01 und einer K4.01 . Angesichts Platzprobleme und der vollen Alltagstauglichkeit des Autos habe ich etwas umgeschwenkt und statt dem Bit One und der K4.01 eine Mosconi Gladen One 120.4 DSP besorgt .

Und jetzt kommt mein eigentliches Problem :

Die Mosconi hat keinen Ausgang für eine mögliche (Bass)Endstufe .

Jetzt war die Überlegung , nur mit der Mosconi zu fahren . Power für den Woofer hat sich ausreichend . Doch dann wären die hinteren Türen tot .

Dann war die Überlegung , die vorderen und hinteren Türen rechts und links parallel an Kanal 1 und 2 der Mosconi zu hängen und die hinteren Türen mit einem Spannungsteiler um 6db abzusenken . Zwei Ohm stabil wäre sie zwar , nur dann denke ich haben die Lautsprecher durch die gegenseitige Beeinflussung nicht den Sound als wenn sie an einem eigenen Kanal hängen .

Oder ich lasse die hinteren Türen am Radio als Rearfill . Doch der DSP in der Mosconi hat eine Verzögerung von 40 ms . Laufzeit kann die Mosconi sowieso , nur die hinteren Türen wären immer als Erstes . Auch blöd .

Letzte Variante wäre die K2.01 mit einem Hi/Low-Adapter zu versorgen , den eigenen Filter als Lowpass zu verwenden und halt ohne DSP laufen lassen . Die Mosconie dann als reine Vierkanal mit Laufzeit und Equalizing . Nur sind die 40 Millisekunden Vorlauf für dem Woofer nicht viel zu viel ?

Ich bin für jeden Vorschlag und Tipp dankbar .



Gruss Homer
Audiklang
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2011, 16:36
hallo

hecksystem unrelevant ! einfach abklemen !

für den sub brauchst keine laufzeitkorektur , nur für das frontsystem

Mfg Kai
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#3 erstellt: 07. Mai 2011, 16:40

Audiklang schrieb:


für den sub brauchst keine laufzeitkorektur , nur für das frontsystem


Right Now, die LZK der übrigen Lautsprechern richtet sich nach dem Ursprünglich Weit entferntestem Lautsprecher, also dem Subwoofer.
Homer_Simson
Neuling
#4 erstellt: 07. Mai 2011, 18:10
Ok , danke .
Dann doch die Variante nur mit der Gladen .
Vielleicht werde ich die hinteren Lautsprecher am Radio lassen und die Gladen nur mit dem Signal für vorne die Türlautsprecher und den Woofer füttern . So kann ich mit dem Fader bei Bedarf auch mal die Kinder mit entsprechender "Musik" berieseln .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
An alles Steg K-Besitzer, brauche mal kurz eure Hilfe!
FCKW36 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
Steg K2.01 Grüne&Rote LED blinken
Daniel_525_24V am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  24 Beiträge
Brauche eure HILFE????????
DarkPeugeot306 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  9 Beiträge
Radiodisplay umbauen. Brauche eure Hilfe
chicon am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  3 Beiträge
Brauche dringend eure Hilfe!
Someo am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  17 Beiträge
brauche dringend eure hilfe
tonnbaron am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  11 Beiträge
brauche hilfe bei meine steg k2 02
LG-Live am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  14 Beiträge
Steg qm 310.2 Stromaufnahme ??
silver_pearl am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  17 Beiträge
Ruhe ward, brauche eure Hilfe!
firlefanz am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  8 Beiträge
Elektronik!?! Brauche unbedingt eure Hilfe!!!
Wrigley's am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.276

Hersteller in diesem Thread Widget schließen