Brauche eure HILFE????????

+A -A
Autor
Beitrag
DarkPeugeot306
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2005, 16:55
Hallo Leute,

brauche eure Hilfe beim Einbau meiner Anlage??

Habe ein MP3 Kenwood Radio mit zwei Chinchausgängen woran meine zwei Verstärker angeschlossen sind. Habe ein Front und Heck System von Canton und zwei 25 cm Subwoofer von Kicker. AN dem 1 Verstärker von Philips habe ich das Front und Hecksystem angeschlossen und an meinem 2 Verstärker von Axton habe ich die zwei Subwoofer dran. Habe auch noch ein Powercap.

Weiss nicht genau ob ich das alles so zu 100 % richtig angeschlossen habe damit ich auch den besten Klang erzielen kann???

bräuchte ein paar vorschläge was ich anders machen könnte und wie ich meinen Powercap am besten schalte???

danke an euch

ciao dariusz
-Hoschi-
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2005, 17:00
Willkommen hier..
Sieht gut aus...Hmm was sind das denn für Subs? Also jeweils 4 Ohm? Und wie hast du das an dem Axton angeschlossen? Ehhmmm was für nen Axton ist denn das genau?

Cap max 30cm vor dem Subamp parallel schalten..
DarkPeugeot306
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 17:15
hi danke,

ja jeweils 4 ohm und sind beide so 300 rms stark!!!

es ist ein axton 2 kanal verstärker modell c 408 (2-Kanal Verstärker, 2 x 120 W RMS stereo: PWM MOSFET Schaltnetzteil, elektr. Hoch/Tiefpassfilter (12 dB/Okt., 40 - 240 Hz), variable Eingangsempfindlichkeit 0,2-9 V, alle Stereokanäle Brückbar, 2 Ohm stabil)

habe den powercap vor beide verstärker geschaltet aber so wie ich gelesen habe ist das falsch???

leider hat mein radio KDC m 7024 keine extra subwoofer ansteuerung ist das schlimm?????

nochmals danke
-Hoschi-
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 17:50
Hmm ist dein Amp nun 1 Ohm Stabil oder nur 2 Ohm?
Denn:
2-Kanal Verstärker Verstärker von Axton für ein Mehr an Leistung und Laststabilität. Technische Daten: · Leistung an 4 Ohm: 2 x 120 Watt RMS · Leistung an 2 Ohm: 2 x 180 Watt RMS · Leistung gebrückt: 1 x 350 Watt an 2 Ohm · Frequenzbereich: 10 - 30.000 Hz · integrierte 12 dB/Okt. Aktivweichen, separat schaltbar für Front/Rear-Kanäle, voll variabel von 40 - 240 Hz · alle Stereo-Kanalpaare sind brückbar und an 2 Ohm stabil · Input-Gain ist in einem Bereich von 0.3 - 9 V regelbar · Anschlüsse 24 K hartvergoldet · umfangreiche Schutzschaltungen · Abmessungen: 311 x 53 x 256 mm

Laut den Angaben kannst du ihn auch mit 2 Ohm brücke betreiben. Also deine Beiden Sub parralelschalten...
Du weiss aber dass der Amp für beide Woofer bisschen schwach ist oder?

Das mit dem Verteiler, kann ich dir leider nicht genau sagen, die meisten sagen, ein Verteiler ist notwendig. Also ich selber hab kein Verteiler benutzt und habe auch gar kein Problem...
DarkPeugeot306
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 18:36
ist es den besser die sub an 2 Ohm zu betreiben????
warum??hat er da mehr leistung??

ja ich weiss will mir vielleicht noch einen 5 kanal verstärker
anschaffen oder mir noch einen 3 einbauen mal sehen!!!

wenn ich die sub parallel schalte muss ich ja einfach nur die kabel der sub miternander verbinden oder???

danke an dich
-Hoschi-
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 18:41
Yup bei 2 Ohm hast du mehr leistung...
Einfach beide + miteinander verbinden und beide - auch...
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 01. Feb 2005, 18:50
Hoschi hast es vermutlich richtig gemeint, aber in dem Zusammenhang könnte da was falsch verstanden werden.
Die Subs haben im "2 Ohm Betrieb" nicht mehr Leistung, aber die Endstufe kann im 2 Ohm Betrieb mehr Leistung abgeben.
-Hoschi-
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2005, 18:53
@mrniceguy: mein ich ja....
mrniceguy
Moderator
#9 erstellt: 01. Feb 2005, 18:56
Meine Rede
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche dringend eure Hilfe!
Someo am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  17 Beiträge
Brauche mal dringend eure HILFE
hannu84bln am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  8 Beiträge
Verstärker defekt, brauche Hilfe
Checkerman am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  11 Beiträge
brauche dringend Hilfe
spilner am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  2 Beiträge
HILFE
daniel18s am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  16 Beiträge
brauche dringend eure hilfe
tonnbaron am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe mit Blaupunkt Radio
_nexus am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  2 Beiträge
Hilfe mit Axton C509
Phil_BP86 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  15 Beiträge
Kondensator parallel an zwei Verstärker
Speed1985! am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  20 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Axton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedDynamik_1997
  • Gesamtzahl an Themen1.376.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.222