Helix HXA nur ROTE-LED

+A -A
Autor
Beitrag
raz88R
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2008, 17:13
Hallo habe gerade die Helix HXA 400MK2 Endstufe von meinem alten Auto ins neue gebaut. Alles schön angeschlossen und dann das Radio eingeschaltet. Leider leuchten nach 2 Sek die Roten LEDs neben den Crosscards (8stück oder so) Dauerhaft und kein ton ist zu vernehmen.

Jetzt habe ich mal in der Anleitung nachgelesen und dort steht das die Rote LED angeht wenn überhitzung entsteht.
Aber die Endstufe ist RICHTIG kalt!

Hat jemand ne idee oder Erfahrung damit gemacht?
Weiss nicht was ich tuhen soll...

Vielen dank im vorraus!
Oberpas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 18:38
Alle Kabel überprüfen.
Auch mal schaun, ob sich deine Lautsprecherkabel irgendwo berühren, wo sie nicht isoliert sind.
raz88R
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2008, 22:28
Habe im moment nur Plus, minus und remote angeschlossen...
Habe den Remote eingang auch mal direkt von Plus gebrückt aber keine besserung. Ein zusammenkommen von Plus und Minus kann ich ausschließen da ich ein Potential unterschied von 12V messen kann.
matthias_s
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Nov 2008, 08:21
hallo


amp hat sich auch nicht verwindet beim festschrauben das sich die platine verbogen hat o. so????
wen es dies auch nicht ist dann ein mal an atf schicken, hast ja innerhlab ein paar tage wieder.;O)
das ist service.;O)

mfg matze
lombardi1
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2008, 08:26
Was für eine Aussage (Gewerblicher Teilnehmer)

Wie schraubst Du denn Deine Amps fest, das sie sich verwinden können - mit einem Schlagschrauber ?
matthias_s
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2008, 08:47
ich weis wie ich meine festschraube.
aber ich weis nicht wie er es o.am ende du es machst.;O)

tollerbeitrag deiner seite zu seinem problem.
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2008, 08:55
"tollerbeitrag deiner seite zu seinem problem."
Das kann ich zurückgeben

Scheinbar nicht. ich schraub meine Amps am Kühlkörper fest
und das ist bei der HXA 400MK2 nicht anders.
Nun erklär mir mal wie du da beim Festschrauben die Platine verbiegst
matthias_s
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Nov 2008, 08:59
in dem du den amp auf eine unebene stelle befestigst u. der kühlkörper sich verwindet, dann können kontakte auf dem kühlkörper kommen u. nen kurzen machen. kam schom öfters vor das manche bastler so was geschafft haben auch bei diesem amp.reicht dir diese erklärung nun??????? und habe meine ruhe von negativen aussagen von dir????

mfg matze
lombardi1
Inventar
#9 erstellt: 08. Nov 2008, 09:00
Ist ja schon gut Du Schlauberger.
Deine Antwort sagt alles.
WarlordXXL
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2008, 13:22
Die 8 Roten LEDs neben den Crosscards müssen rot leuchten. Bedeutet, das die Endstufen aktiv sind. Das was du meinst, ist die Power LED vorn...die kann Grün oder Rot leuchten...wenn se Rot leuchtet, liegt ein fehler vor...wenn se grün leuchtet is alles okay.....

WEnn se grün leuchtet und trotzdem kein Ton rauskommt, kann es sein, das der Amp defekt ist. Helix hat öfter Probleme mit kalten Lötstellen, oder das einige OPVs sterben

MFG

Warlord
_gerhard_
Stammgast
#11 erstellt: 08. Nov 2008, 15:07
hm... also ich finde nichts schlimmes an der frage/hinweis von matthias_s ...

es gibt sicher einige die eine amp derart auf einer unebenen Platte "festknallen" dass sich eine Platine im Inneren verwindet.

Und eine Platine zu verwinden geht recht einfach

also von meiner seite ein zum beitrag von matthias

lg
gerhard
lombardi1
Inventar
#12 erstellt: 08. Nov 2008, 20:06
Du schraubst aber nicht die Platine fest, sondern das Aluprofil.
Und das zeigst Du mir wie sich die Platine verwindet.
Grobmotoriker mal ausgeschlossen, aber die sollten da sowieso nicht ran.
matthias_s
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Nov 2008, 07:03
es geht, glaube mir.
also habe noch nie gehört das atf öters probleme mit kalten lötstellen hat, meisstens liegen anschluss fehler vor.
ich habe schon so viele amps verbaut u. bis auf die spxl und dark blue 5, waren fast nie fertigungsdefekte dabei von atf dabei.

lombardi1 : was für ein problem hast du mit aussagen von anderen????? lass doch jeden seine hilfe dem fragesteller mitteilen, ohne diesen zu kritisieren. jeder von uns hat seine erfahrungen u.manch mal auf die seltsamsten arten, kann doch jeder seinen senf dazu geben ohne den anderen dumm hin zu stellen.kannst du es phyikalisch wiederlegen???
nein, also greife diese aussage nicht an u. lass sie dn fragesteller als hilfe nehmen.

mfg matze
lombardi1
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2008, 10:54
Ja, hab ich, mit dieser, Deiner Aussage.
Bezweifle diese einfach.
Und das wird Dir hier noch öfter passieren.
Und jetzt, darf man hier nicht seine Meinung äußern.
Du machst das doch auch.

Aber das bringt raz88R nicht weiter.

Hast Du die Amp denn auf einer unebenen Stelle angeschraubt ?
Der Potentialunterschied, den Du gemessen hast bedeutet ja nicht das die Stufe in Ordnung ist.
Wenn Du die Verkabelung als Fehlerursache ausschließen kannst kannst, wird wohl nichts anderes übrig bleiben als das Ding in Reparatur zu geben.
Gibt auch einige hier im Forum, die sowas (vielleicht Preisgünstiger) erledigen.

Gruß
matthias_s
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Nov 2008, 13:39
deine meinung kannst du gerne schreiben, dass macht hier ja jeder. aber es ist nicht schön jemanden fremden seine meinung so hin zu stellen als wäre sie falsch u. sinnlos.

@raz88r falls du 100% sicher bist das du jeglichen kabel fehler ausschliessen kannst u. du sagst das es die platine ist, sag bescheid, kann mir diese gerne mal ansehen.

mfg matze
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helix HXA 400
paettes am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  6 Beiträge
Helix HXA 1000 QX, defekt?
kaempfsi am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  3 Beiträge
Clipping an Helix HXA 400mk2.
zychokinese am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  22 Beiträge
Fehler bei Helix HXA 400
dirtye am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  8 Beiträge
Helix HXA 40X MK-II defekt?!
mossox am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  17 Beiträge
Helix HXA 400 schaltet auf Fehler
cucumber am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  10 Beiträge
Problem mit Helix HXA 400 MK II
Spatwitz am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  8 Beiträge
Fehlermeldungen bei Helix HXA 400 MK II
PUG106S2 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  7 Beiträge
Helix HXA 400 brücken? Anlagenkonzept so genehmigt?
SchallundRauch am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  17 Beiträge
Helix HXA 40X mit Subwoofer Problem
profbrain am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedReaperEX
  • Gesamtzahl an Themen1.386.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.139

Hersteller in diesem Thread Widget schließen