Helix HXA 40X MK-II defekt?!

+A -A
Autor
Beitrag
mossox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2004, 17:56
Hi,

habe ein Prob mit meiner Helix, die ich im Ebay ersteigert habe, nun über Umwege mit nem 20mm² Set angeshclossen und das Ergebnis:

orangenfarbe LED, die auf eine Fehlfunktion der Stufe hinweist. Ok, habe daraufhin sämtliche Anschlüsse außer +12V, Masse und Remote abgeklemmt und Sicherung erneuert (obwohl sie noch ok war). Fehler besteht weiter.

Hmm, hat jemand Rat?!

Danke im Voraus,
Manu.


[Beitrag von polosoundz am 09. Okt 2004, 17:57 bearbeitet]
Meganewbie
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2004, 17:59
Schlecht verschraubt?? Massepunkt nicht ausreichend befestigt?? Mal Spannung am Amp messen!!
mossox
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Okt 2004, 18:14
Naja die Sache war, dass die Helix keine 20mm² Kabel schluckt. Daher habe ich Kabel ausgedünnt und 16mm² Adernendhülsen mit Kragen drauf getrimmt. Die Helix hat ja solch bekloppten Madenverschraubungen, die selbst bei 16mm² schon Probs machen.

Naja denke drüber nach, n 16mm² Anschluss-Set zu kaufen.
Die Sache ist die, wenn ich das Radio einschalte und die Stufe angeht, leuchten dabei drei rote Glimmlampen auf der Platine und sofort danach die orangene LED.
Als ich den Sub noch dran hatte, hatte man zumindest noch beim Einschalten ein dumpfes Knacken aus dem Sub gehört! Wie ist das zu beurteilen?
Meganewbie
Stammgast
#4 erstellt: 09. Okt 2004, 18:20
Klemm mal alles ab bis auf den Strom und guck mal ob da immer noch was leuchtet. Ansonsten kann es eigentlich am massekabel liegen. Mal überprüfen.
mossox
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Okt 2004, 18:22
Joah hab ich ja gemacht.. nur +12V, Masse und Remote drangehabt - trotzdem gleiches Resultat.
Meganewbie
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2004, 18:32

Ich schrieb:
Ansonsten kann es eigentlich am massekabel liegen. Mal überprüfen.
PuReOwNaGe83
Stammgast
#7 erstellt: 09. Okt 2004, 23:29
Vielleicht hast du auch einfach nur das dumme Pech ne kaputte Endstufe ersteigert zu haben kann sein muss aber nicht.

MfG Pure
mossox
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Okt 2004, 23:46
Joah damit versuch ich mich iMo abzufinden, müsst mal wissen wie ich mich da am besten verhalte.. Naja wenn der Verkäufer weiter so verharrt und auf meine Emails nicht antwortet buche ich das Geld der Überweisung zurück und dann guckt er erst mal dumm.

Rätschläge wie ich am besten vorgehen soll?

<-- Sehr enttäuscht im Moment.
PuReOwNaGe83
Stammgast
#9 erstellt: 10. Okt 2004, 02:21
Naja so viel kannst net machen. Ausser ihm ne negative Bewertung reindrücken. Da Privatkauf hast ja keine Garantie und kannst auch net zurück geben. Kannst ja schlecht nachweisen, dass sie schon kaputt war, da er ja sowieso behauptet das sie bei ihm zu 100% funktionierte.
Ich würd generell bei ebay keine Endstufen oder Ähnliches ohne Garantie kaufen, sei es nun Herstellergarantie oder Händlergarantie.

MfG Pure
mossox
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Okt 2004, 10:57
Joa, das war das erste und letzte Mal, dass ich dort gebrauchte Ware kaufe.
Pingu
Stammgast
#11 erstellt: 10. Okt 2004, 12:54
War Sie denn extrem billig (im Vergleich zu ner Orig.)?

Hast du denn auch schon probiert +12V und Remote zu brücken? Vll ist ja dein Remote kaputt.

Gruß PINGU
mossox
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Okt 2004, 13:56
155,- Eur gebraucht, neu damals um die 280,-

Meinst du der Anschluss für Remote an der Stufe?
Erklär doch bitte mal kurz mit dem Brücken..

Naja wir haben vorhin die Stufe mal in ein anderes Auto angeschlossen mit folgender Beobachtung:

Grüne LED UND orangenfarbene leuchtete. Dann ging die grüne aus und die orangene blieb an. Bei mir war die grüne noch nie an.
Habe zu dem bei mir einen anderen Massepunkt ausprobiert, ohne Erfolg. Irgendwas is doch da faul..


[Beitrag von mossox am 10. Okt 2004, 13:57 bearbeitet]
Pingu
Stammgast
#13 erstellt: 10. Okt 2004, 15:16
Ja, einfach ein Draht von der +Klemme auf die Remote Klemme anschließen somit bekommt das Remote Strom und die Amp müsste angehn.

Gruß PINGU
mossox
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Okt 2004, 17:25
Ohne Erfolg.
motus
Neuling
#15 erstellt: 02. Nov 2004, 15:50
habe z.Z. das selbe problem mit meiner endstufe. ist auch die selbe und mal wieder der selbe fehler. sie läuft normal an... läuft ca. 15 sec. normal und schaltet dann auf protect. (orangene led)
habe alles durchgebrüft und sogar die endstufe direkt mit der baterie verbunden und remote gebrückt. das selbe. sie schaltet auf protect.
habe auch mittlerweile die 4 austauschendstufe drin. letzte lief vom fachmann eingebaut 1/4 jahr. dann ist dieses problem wieder aufgetaucht.
die bringt mich noch um den verstand
motus
Neuling
#16 erstellt: 02. Nov 2004, 15:53
hat zufällig jemand von der Helix HXA 40X MK-II ein schaltbild?

Pingu
Stammgast
#17 erstellt: 02. Nov 2004, 16:21
Schreib doch mal dem 'mossox' ne PM was bei ihm jetzt rausgekommen ist ...!

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helix HXA-400 MK II
t0bst3r am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  22 Beiträge
Fehlermeldungen bei Helix HXA 400 MK II
PUG106S2 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  7 Beiträge
JL 10W3v2 + Helix HXA 400 MK II
Marzl1 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  8 Beiträge
Problem mit Helix HXA 400 MK II
Spatwitz am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  8 Beiträge
Elektronikproblem (?) mit Helix HXA 400 MK II im BMW
e39 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  9 Beiträge
Hertz Es 250 an Helix hxa 500 q mk II
itsunreal am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  3 Beiträge
Helix HXA 40X mit Subwoofer Problem
profbrain am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  2 Beiträge
Helix HXA 1000 QX, defekt?
kaempfsi am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  3 Beiträge
Helix HXA 40 reparieren
LogoC am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  6 Beiträge
Helix HXA 400 MK2, Endtransistoren
tobi320i am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedAngie04
  • Gesamtzahl an Themen1.386.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.386