Verstärker funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
duraki02136
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2009, 15:13
ich habe ein verstärker von audio system f4 380 auf ihn habe ich mein subwoofer von crunch doppelschwinger mit 800 watt rms angeschlossen er spielte 10 minuten lang und ging ganz plötzlich aus der verstärker leuchtet ncoh aber ich krieg kein ton raus.
Audio_System_A3
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mrz 2009, 02:21
wie angeschloßen ????
duraki02136
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2009, 12:47
ich weiss nciht ob ich das richtig angeschlossen habe ich habe 2 ausgänge die habe ich mit 1 kabel verbunden und dann in einen der ausgänge noch 1 kabel in die endstufe überbrÜckt er hat 10 minuten gut gespielt und danach kamm kein ton mehr raus die endstufe leuchtet zwar also die led zeigt das er an ist aber ich bekomm kein ton mehr raus.
mtothex
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2009, 12:56
kannst du vieleicht mal ne skizze deines anschlusses machen? die beschreibung versteht kein mensch
und um welchen sub handelt es sich?

mfg markus
duraki02136
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mrz 2009, 13:00
es handelt sich um einen crunch subwoofer der zwei boxen hat und somit 2 ausgänge 2 mal + - anschluss die skizze von der endstufe kann cih reinstellen.
duraki02136
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mrz 2009, 13:08
xutl
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2009, 13:14

duraki02136 schrieb:
ich weiss nciht ob ich das richtig angeschlossen habe ich habe 2 ausgänge die habe ich mit 1 kabel verbunden und dann in einen der ausgänge noch 1 kabel in die endstufe überbrÜckt er hat 10 minuten gut gespielt und danach kamm kein ton mehr raus die endstufe leuchtet zwar also die led zeigt das er an ist aber ich bekomm kein ton mehr raus.

Kurzschluß!

Ein Wunder, daß überhaupt etwas zu hören war.
Wenn Du Glück hast, ist die LED eine für Protect.

Man sollte VORHER überlegen, WAS man da vorhat.
Nicht einfach losbasteln.

PS:
Ein Lautsprecher hat EINgänge

PPS:
Nettes Foto.
NUR......
WAS hast Du WIE dort angeschlossen
mtothex
Inventar
#8 erstellt: 15. Mrz 2009, 13:21

duraki02136 schrieb:
http://s11.directupload.net/file/d/1734/xmiqfqxc_jpg.htm

mit skizze meinte ich, dass du aufzeichnen sollst wie du das angeschlossen hast..
duraki02136
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mrz 2009, 13:28
xutl
Inventar
#10 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:25

duraki02136 schrieb:
so habe ich es angeschlossen

http://s10b.directupload.net/file/d/1734/a8ncihdz_jpg.htm

Da sind nicht alle Infos enthalten.
duraki02136
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:32
ja der rest stimmt das weis ich des mit strom und so habe cih alles richtig gemacht da bin cih mit 100% sicher aber jetzt meine frage habe ich den subwoofer richtig angeschlossen so wie es in der skizze aufgezeichent ist wenn cih das so anschließe dann dürfte die endstufe normal nicht kaputtgehen oder?? ich befürchte das die endstufe schon am anfang irgendein defekt hatte.
mtothex
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:34

mtothex schrieb:
und um welchen sub handelt es sich?

einen typenbeschreibung wäre nicht schlecht...
deine angabe ist vergleichbar mit:
es ist ein audi mit 4 türen..


[Beitrag von mtothex am 15. Mrz 2009, 14:34 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#13 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:38
Das Forum ist voll davon (Von Leuten die sich ganz sicher waren).
Um das auszuschließen solltest Du Antworten.

Welche Stromkabel sind angeschlossen(Querschnitt)
Wo ist Dein Massepunkt ?

mfg Karl
duraki02136
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:53
das plus kabel ist 20 mm dick so der chinch kabel auch plus kabel ist an der batterie angeschlossen und ist mit 80 amper gesichert minus ist auch angeschlossen am blech. normal stimmt das alles. hab auch bei einem kollegen geshen war genauso ist auch ne audio system.
lombardi1
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2009, 15:00
Nö, Dein Cinchkabel ist also auch 20mm dick ?
Wie mit Isolierung ?

Sind das mm² ?
Minus am Blech ? WO ? GENAU ?
Sehr schwer zu lesen das ganze.
Also entweder Du bequemst Dich ordentlich zu schreiben, oder ich bin hier weg.
Findet sich sicher jemand, der den ganzen Nachmittag mit Dir plaudert.

mfg Karl
duraki02136
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Mrz 2009, 15:10
ja das mit strom ist sicher hab auch schon mit vielen leuten darüber gerdet meine frage ist nur ob ich den subwoofer rchtig angeschlossen habe oder nciht sollte man es überhaupt überbrücken oder nciht wie hättet ihr den subwoofer angeschlossen Strom stimmt alles chinch kabel auch plus minus das stimmt alles. ich muss nur wissen ob ich die boxen richtig angeschlossen habe.
lombardi1
Inventar
#17 erstellt: 15. Mrz 2009, 15:12
Tschüß
Schönen Sonntag noch

mfg Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audio system f4-380
E.u.S-MatrixFan am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  2 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker Problem
roten96 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  4 Beiträge
Mein Verstärker - Problem
qtarantion am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  2 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Störung im Verstärker - PRT leuchtet
largpack am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  42 Beiträge
Auto Verstärker mit Subwoofer
Hifi-Halbprofi am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker kaputt ?
MMK am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
Verstärker schaltet auf Protect
CarlBelagerfeld am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  6 Beiträge
Verstärker schaltet nicht ein
manuel1008 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBernhard@Hoff
  • Gesamtzahl an Themen1.376.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.358