Y- Adapter verantwortlich für Ausfall der Kanäle?

+A -A
Autor
Beitrag
RapidOne
Neuling
#1 erstellt: 19. Mai 2009, 10:14
Hallo!

Zunächst möchte ich den Aufbau des Systems, welches Probleme macht beschreiben:

JVC Autoradio --> Hi/Low Adapter (2V Ausgangsspannung) --> 4 Kanäle nach hinten in den Kofferraum
Dort 2 Kanäle (Front R/L) direkt an den Verstärker
Die anderen beiden Kanäle (Rear R/L) werden per Y-Adapter gedoppelt und speisen so ein Signal auf Kanälen 3/4 ein, die gedoppelten Signale für Kanal 5+6 werden nun mit umgekehrtem Y-Adapter auf den Kanal 6 für den Sub gelegt.
Kanal 5 bleibt also ohne Eingangssignal, da hier auch kein Centerspeaker angeschlossen ist.

Ohne Y-Adapter funktioniert das System bei allen Pegeln ohne Probleme. Das heißt entweder 4 Kanäle ohne Sub oder 2 Kanäle plus Mono Sub (entweder nur Signal Rear R oder Rear L). Sobald jedoch adaptiert wird geht der Verstärker zwar nicht in Schutzschaltung, gibt jedoch nach ein paar Minuten nurnoch die beiden Frontkanäle aus. Ab und zu setzen die anderen Kanäle dann kurz wieder ein, es scheint jedoch keine Regelmäßigkeit vorzuliegen.


Achja: Ich habe mal meinen PC ins Auto verfrachtet und per Audigy 4 alle Kanäle einzeln getestet und auch auf sehr hohem Pegel eine ganze Weile laufen lassen...Hierbei gab es keinerlei Probleme, auch nicht als ich einen Centerspeaker dazu angeschlossen habe um Dolby 5.1 wieder zu geben. An der Auslastung, also Abschaltung durch Überlastung kann es daher nicht liegen...Desweiteren sind die Signale die vom Radio kommen getestet worden und waren auch ok...Es scheint also nur an den Y-Adaptern zu liegen. Ich habe dabei den Umgekehrten im Auge...darf man sowas verwenden? Der Verstärker nimmt Eingangsspannungen bis 6V entgegen.

Vieleicht hat ja jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte.

Vielen Dank schonmal für eure Grübelei =)

Mfg RapidOne


[Beitrag von RapidOne am 19. Mai 2009, 10:38 bearbeitet]
RapidOne
Neuling
#2 erstellt: 19. Mai 2009, 19:50
Also ich hab mir heute einen neuen umgekehrten (2x weibl. auf 1x männl.) Y-Adapter besorgt...anderes Fabrikat.

Front und Sub sind jetzt so angeschlossen wie ichs haben will...Ich schau mal ob ich noch andere Y-Adapter für die Rear Kanäle bekomme.

Ich kann mir aber nicht erklären woran das liegt...Kabelbrüche hatte das alte Bauteil auch nicht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verlust durch y-Adapter?
Riddler am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  5 Beiträge
Cinch-Y-Adapter mit 3 Kupplungen?
att am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  11 Beiträge
Anschluß über Y-Adapter!Wie besser?
bartholomeus_s am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  5 Beiträge
Qualitätsverlust Y-Adapter
Speedy1984 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  35 Beiträge
Y-Adapter vorn oder hinten
Tosek am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Frage zu Y-Cinch
Seppel84 am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  2 Beiträge
Y-Adapter...was bleibt von Uin übrig?
BerndK2 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  3 Beiträge
Ausfall der rechten Boxen?!
Outlaw9876 am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  5 Beiträge
Schrittweiser Ausfall der Lautsprecher
schaltdraht am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  6 Beiträge
Y-Adapter benutzen um Geld für neues Radio zu sparen?
ahnungsloses_subjekt am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.463