Qualitätsverlust Y-Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
Speedy1984
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mai 2005, 09:22
Hallo Leute,

ein bekannter von mir hat ein Radio mir nur 2 Cinch-Ausgängen, wo er eine 4-Kanal Endstufe anschließen will, also braucht er Y-Adapter.

Treten hierdurch irgendwelche Verluste in Qualität oder Leistung auf, oder gibt es keine Nachteile?

Natürlich lassen sich so nicht mehr alle Kanäle übers Radio direkt steuern, aber das ist nebensächlich. Dafür spart er sich doch 2 Cinch-Leitungen, die er nicht noch nach hinten legen muss, oder???

Gruß,
Stefan.
Blackmarket
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 09:55
Qualitätsverlust könnte insofern minmal auftreten, weil das Signal des Vorverstärkers auf 4 statt 2 Kanäle aufgeteilt wird.
Aber ob man das hören kann?
Ansonsten glaube ich nicht, sind ja ganz normale Chinchkabel, ohne Elektronik
Speedy1984
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mai 2005, 11:32
Spart man denn wirklich Geld, wenn man nur 2 Cinch-Kabel verlegt, und dann einen Y-Adapter verwendet, oder klappt das so nicht, und 4 Cinch-Kabel kosten im Endeffekt dasselbe.
Soundscape9255
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2005, 11:36
mit zwei Chinchkablen hast du halt die direkte Einstellfreiheit über das Radio.... - wenn du Aufteilst musst du die Einstellungen am Amp vornehmen (sofern möglich)
Speedy1984
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2005, 13:19
Lohnen sich denn 2 Cinch-Kabel, welche, bei guter Qualität, so ca. 30 Euro mehr kosten, nur damit man die Einstellung Sub - Frontsystem am Radio getrennt regeln kann???

Eigentlich stellt man doch einmal am Amp ein, und dann fertig, oder sehe ich das falsch?
Want_to_know
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mai 2005, 13:36
Hallo,

du sagtest eben dein Freund habe nur 2 Chinch kanäle (also einmal rot und einmal weiss) oder?

Und das mit dem Sub getrennt regeln beszieht sich meistens darauf das man den Sub von Vorne besser unter kontrolle hat.

Die einstellungen machst du am Amp für den Sub, richtig.
Cheater2
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mai 2005, 14:31

Speedy1984 schrieb:
Lohnen sich denn 2 Cinch-Kabel, welche, bei guter Qualität, so ca. 30 Euro mehr kosten, nur damit man die Einstellung Sub - Frontsystem am Radio getrennt regeln kann???

Klar lohnt es sich. z.B. wenn du dann mal eben kurz demonstrieren möchtest, wie sich dein bass mal vollaufgedreht anhört. Sonst wärs ja doof: "Moment mal eben, muss mal eben an meinen Verstärker hinten den Bass lauter drehen" - is irgendwie uncool
Außerdem merkt man sowieso während der fahrt, das die Soundeinstellungen im Stand nicht so das wahre waren, und dann??
Naja, letztendlich, finde ich, wirkt die Anlage dann nur halb so gut - man sollte schon das ausreizen, was die Anlage hergibt - ob Soundtechnisch oder bei Einstellungssachen...

greetZ
Blackmarket
Inventar
#8 erstellt: 31. Mai 2005, 14:33
Dann müsste er auch noch ein neues Radio kaufen
Was für eins ist es denn?
debo836
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Mai 2005, 14:44
Sag mal einer wie sieht es aus wenn ich das Signal am Ausgang des Verstärkers nehme und wieder auf den zweiten Eingang lege?(bezieht sich jetz auf ein 5 meter Cinch kabel)
Funzt das?
Blackmarket
Inventar
#10 erstellt: 31. Mai 2005, 14:46
lol, das ist kreativ
debo836
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Mai 2005, 15:02
ja klar aber funzt es nu oder nich is hier die frage!?
Blackmarket
Inventar
#12 erstellt: 31. Mai 2005, 15:04
Ich vermute ja , aber ich denk ein Y-Stecker wär angebrachter


[Beitrag von Blackmarket am 31. Mai 2005, 15:05 bearbeitet]
Cheater2
Stammgast
#13 erstellt: 31. Mai 2005, 15:04
Eigentlich sollte es funzen. Ist ja nur eine durchschleifung des eingehenden Signals im Verstärker

greetZ
debo836
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Mai 2005, 15:09
ja ich mein ja nur wegen, längeres Kabel=längerer Signalweg weißt! und da ich noch ein übrig hab wäre zu überlegen ob man nochmal Money für Y-Adapter ausgeben muss!?
Cheater2
Stammgast
#15 erstellt: 31. Mai 2005, 15:16
wieviel meter sinds dann gesamt??
Sonst probiers doch einfach mal aus - einfacher und schneller haste dein Problem nicht gelöst. Wenns keine störgeraüsche hat, haste Glück - sonst musste doch ein Y-kabel kaufen

greetZ
Blackmarket
Inventar
#16 erstellt: 31. Mai 2005, 15:22
Kostet ja nicht viel so ein Y-Stecker
debo836
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 31. Mai 2005, 15:33
Ja nee is klar! Zusammen sind es so ca. 5 Meter! Ich glaub ich muss es wohl echt probieren! Na denn....
Loki_Golf_IV
Inventar
#18 erstellt: 31. Mai 2005, 15:40
Sers!

Sag mal einer wie sieht es aus wenn ich das Signal am Ausgang des Verstärkers nehme und wieder auf den zweiten Eingang lege?


Das funktioniert! Hatte ich bei mir am Anfang auch gemacht (bis meine Y-Adapter geliefert wurden)
Steve83
Stammgast
#19 erstellt: 31. Mai 2005, 20:16
@Loki

Und warum hast du noch Y-Adapter bestellt wenns so auch ging? Hörst du nen Unterschied?

Stephan
Loki_Golf_IV
Inventar
#20 erstellt: 31. Mai 2005, 20:22
Ich dachte vorher!, dass durch das zusätzliche Kabel und die Übergangswiderstände es eventuell eine Phasenverschiebung gibt. Aber ich kann kein unterschied hören
debo836
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Jun 2005, 09:29
Na denn bin ich ja beruhigt! Wenn du das schonmal probiert hast kann ich es ja so machen!
Loki_Golf_IV
Inventar
#22 erstellt: 01. Jun 2005, 17:52
Ich hatte das so in etwa eine Woche ohne Probleme am laufen. ich denke nicht, dass es da Probleme gibt.
Blackmarket
Inventar
#23 erstellt: 01. Jun 2005, 17:57
Wichtig ist das du das Chinchkabel entlang dem Stromkabel in Schleifen hinlegst
Loki_Golf_IV
Inventar
#24 erstellt: 01. Jun 2005, 17:59

Wichtig ist das du das Chinchkabel entlang dem Stromkabel in Schleifen hinlegst


Am Besten drumwickeln
tranier
Inventar
#25 erstellt: 01. Jun 2005, 18:22
Ihr gemeinen Ihr bringt die Anfänger noch ganz durcheinander, zur befestigung der cinchkabel am Stromkabel sollte man das lautsprecherkabel drumwickeln das das auch hebt
debo836
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Jun 2005, 19:04
HaHa sehr lustig!
tranier
Inventar
#27 erstellt: 01. Jun 2005, 19:20
Blackmarket
Inventar
#28 erstellt: 01. Jun 2005, 21:46
Cheater2
Stammgast
#29 erstellt: 01. Jun 2005, 23:20
Am besten eine stinknormale leitung zerlegen und den Signalteil wie nen Masseschirm drumwickeln

versteht sich ja, alles nur fun

greetZ
Blackmarket
Inventar
#30 erstellt: 01. Jun 2005, 23:24
Als Massepunkt empfehl ich (wenn vorhanden) Stahlfelgen, und von da einen Draht an die Karrosserie legen, oder noch besser gleich vor an die Batterie
Oder wenn möglich: Das Massekabel gut festhalten und mit der anderen hand an die Karosserie, oder noch besser direkt an die Batterie


[Beitrag von Blackmarket am 01. Jun 2005, 23:26 bearbeitet]
Cheater2
Stammgast
#31 erstellt: 01. Jun 2005, 23:32
und 6mm² plusleitung und die Masse niemals mehr als 1,5 mm²!

greetZ
tretmine
Inventar
#32 erstellt: 01. Jun 2005, 23:32
Faaalsch. Mensch Leute! Wisst ihr es denn noch nicht? Der neue Trend aus den USA.
Garkeine Masse verlegen! Der Verstärker soll sich das über das Chinch ziehen.

MfG Phil (Aber das mit den Stahlfelgen war gut. Muss ich mal probieren)
Cheater2
Stammgast
#33 erstellt: 01. Jun 2005, 23:43
Und nicht vergessen: Sämtlich enstörsachen im Auto müssen raus, da sie eine Gefahr für den amp dastellen! Zerstörung des amps ist sonst die folge!!!

Blackmarket
Inventar
#34 erstellt: 01. Jun 2005, 23:55
Und Garantieverlust!!!!
tranier
Inventar
#35 erstellt: 01. Jun 2005, 23:57
Ich denke der Thread ist hiermit geklärt
Ruhe in Frieden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinch-Y-Adapter mit 3 Kupplungen?
att am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  11 Beiträge
Y-Adapter vorn oder hinten
Tosek am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Y-Adapter benutzen um Geld für neues Radio zu sparen?
ahnungsloses_subjekt am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  6 Beiträge
Frage zu Y-Cinch
Seppel84 am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  2 Beiträge
Cinch Y-Verteiler???
mad am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  12 Beiträge
Gutes Radio+ 2 Kanal oder 6 Kanal?
Emp7y am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
Vorverstärker-Ausgang oder Cinch?
The-Saik am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  4 Beiträge
Lautsprecher auf der Fahrerscheite.scheppert er oder nicht?
futureplayer am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  20 Beiträge
4 Kanal Endstufe anschließen - 2 Möglichkeiten?
k-towner am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  3 Beiträge
Wieviele Cinch bei 4-Kanal -Amp?
bluebug99 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBenSim
  • Gesamtzahl an Themen1.383.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.227