Was stimmt da nicht? HX2 rockford

+A -A
Autor
Beitrag
kanak_alTa
Stammgast
#1 erstellt: 21. Aug 2009, 00:36
moin,
habe mir gerade ne 2te batterie eingebaut und habe ne sinuslive 1500 sla mit ner rockford hx2 30 cm verbaut!
der woofer soll ja 1000wrms abkönnen in den meisten fällen sogar bis zu2000.
habe nun das problem aus meiner sicht vllt gehört sich das auch so.
das der woofer immer zu doll excursiert oder wie das heisst hab mal nen video wos der woofer ach macht vllt ist es ja noch ne einstellungssache:D
auf jeden fall hab ichs nicht gebacken bekommen ich kanns natürlich auch weniger laut machen aber dafür habe ich mir die teile ja geholt^^ aso läuft auf 2ohm 900rms!

http://www.youtube.com/watch?v=DNZBanuehYY&feature=related


mfg kanak


[Beitrag von kanak_alTa am 21. Aug 2009, 00:38 bearbeitet]
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2009, 00:48
Der Infraschall ist einigen Subs zu heftig.
Oder das Gehäuse verbockt?
Mangelnde Kontrolle der Stufe??
kanak_alTa
Stammgast
#3 erstellt: 21. Aug 2009, 01:08

SeppSpieler schrieb:
Der Infraschall ist einigen Subs zu heftig.
Oder das Gehäuse verbockt?
Mangelnde Kontrolle der Stufe??


hi und danke für deine antwort!
aber kannste mir das vllt genauer erklären? infraschall?
gehäuse ist ok!
nen kontrollwunder ist die stufe nicht aber das kann ja nicht so ein unterschied machen.


mfg
SeppSpieler
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2009, 01:11
Infraschall sind sehr tiefe Frequenzen die man nicht hört.
Da hubt der Sub nur blöd vor sich hin und läuft gefahr anzuschlagen.
Hat die Stufe nen HPF oder Subsonic Filter?
Falls ja, setze ihn bei 30-40hz.
Das die Endstufe kaum Kontrolle hat trägt sehr wohl dazu bei, wichtiger ist aber die Gehäusedämpfung, dann erst die Stufe (wenns Gehäuse passt)
*Cartman*
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2009, 08:31
Ich habe mir gerade das Video auch mal angeschaut. Ich werde das Gefühl nicht los, daß da ein Sub verpolt ist. Kann natürlich auch an der Kamera liegen, aber bei den ganz tiefen Bässen sieht es so aus als würde. die Chassis gegeneinander arbeiten.




Kannst das mal kontrollieren?




Gruß Markus
Hanzhackebeil
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2009, 08:36
Moinsen



also ich würd sagen der rechte hängt schon bissel durch aber wenn man die so betreibt eh kein wunder.....
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2009, 08:59

*Cartman* schrieb:
Ich habe mir gerade das Video auch mal angeschaut. Ich werde das Gefühl nicht los, daß da ein Sub verpolt ist.


Kommt mir ebenfalls so vor.
kanak_alTa
Stammgast
#8 erstellt: 21. Aug 2009, 10:35

SeppSpieler schrieb:
Infraschall sind sehr tiefe Frequenzen die man nicht hört.
Da hubt der Sub nur blöd vor sich hin und läuft gefahr anzuschlagen.
Hat die Stufe nen HPF oder Subsonic Filter?
Falls ja, setze ihn bei 30-40hz.
Das die Endstufe kaum Kontrolle hat trägt sehr wohl dazu bei, wichtiger ist aber die Gehäusedämpfung, dann erst die Stufe (wenns Gehäuse passt)



gut werde ich ma probieren.
dankeschön
kanak_alTa
Stammgast
#9 erstellt: 21. Aug 2009, 21:40
aso die stufe hat nen Subsonic Filter.
hab ihn auf ca 35Hz gestellt gleiches schätze ma hab ihn falsch gepolt.(wie schon erwähnt)

ehmmm ne ganz doofe frage ich bin der meinung das rote anschlussterminal is plus und schwarz minus das ist doch richtig oder?


mfg


[Beitrag von kanak_alTa am 21. Aug 2009, 21:43 bearbeitet]
*Cartman*
Inventar
#10 erstellt: 21. Aug 2009, 21:50

ehmmm ne ganz doofe frage ich bin der meinung das rote anschlussterminal is plus und schwarz minus das ist doch richtig oder?



jo...
kanak_alTa
Stammgast
#11 erstellt: 21. Aug 2009, 22:34
denn hab ich das auch richtig

hmm....
'Stefan'
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2009, 09:23

kanak_alTa schrieb:
denn hab ich das auch richtig

hmm....


Verpol halt einfach mal einen....wer weiß, was du "intern" gemacht hast.
kanak_alTa
Stammgast
#13 erstellt: 22. Aug 2009, 09:38
ja wie soll ich den denn noch falsch gepolt haben

ich guck noch ma!
*Cartman*
Inventar
#14 erstellt: 22. Aug 2009, 09:53
Ist das Video überhaupt von deiner Anlage??? Das ist doch `n Video aus den Staaten....
kanak_alTa
Stammgast
#15 erstellt: 22. Aug 2009, 09:59
ne das hatte ich nur zum vergleich genommen weil die box auch so ausschlägt!
hab auch nur einen war teuer genug^^


[Beitrag von kanak_alTa am 22. Aug 2009, 09:59 bearbeitet]
*Cartman*
Inventar
#16 erstellt: 22. Aug 2009, 10:04
Ohne Worte....
kanak_alTa
Stammgast
#17 erstellt: 22. Aug 2009, 10:11
das hatte ich auch oben geschrieben!!!
lombardi1
Inventar
#18 erstellt: 22. Aug 2009, 10:44
Servus

Welches Gehäuse (Liter, geschlossen ? Bassreflex ?)(Bild) vom wahren Leben ?

mfg Karl
kanak_alTa
Stammgast
#19 erstellt: 22. Aug 2009, 11:03
geschlossen cac45 liter

lol ich seh gerade habs gar nicht dazu geschrieben das dass ein video von jemand anderes ist sry!

bild mach ich dann ma noch!


[Beitrag von kanak_alTa am 22. Aug 2009, 11:13 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#20 erstellt: 22. Aug 2009, 11:16
Aus einem anderen Beitrag :

"Dann kaufen sich die leute eben einen monoblock und der klingt dann eben net so toll, weil der RF kontrolle braucht"

Und darüber (RF) gibts eine Menge Beiträge :

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

Punch oder Power HX2 ?

mfg Karl
kanak_alTa
Stammgast
#21 erstellt: 22. Aug 2009, 13:57
power hx2

hmm... das ist ja echt blöd!
hätte nicht gedacht das es wegen der kontrolle so scheisse kommt.
hatte mir das weniger so schlimm vorgestellt.
'Stefan'
Inventar
#22 erstellt: 22. Aug 2009, 14:43

*Cartman* schrieb:
Ohne Worte....


Aber sowas von
kanak_alTa
Stammgast
#23 erstellt: 22. Aug 2009, 14:57
och man sry war ja nicht ´mit absicht
kanak_alTa
Stammgast
#24 erstellt: 23. Aug 2009, 15:44
gut hab mich durch google durchgelesen ich glaube das liegt an der endstufe werde mir mal ne neue besorgen dankeschön und sry noch mal!

aso hab ne Rockford Fosgate Punch P10002 im auge!


mfg
*Cartman*
Inventar
#25 erstellt: 23. Aug 2009, 16:04
Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du einen 2 Ohm Sub mit einer Schwingspule ?!?


Wie willst du den denn an der Endstufe betreiben? In Brücke geht die Stufe nur bis minimum 4 Ohm...
kanak_alTa
Stammgast
#26 erstellt: 23. Aug 2009, 16:47
ne 2x2 ohm hab die auf 2 ohm gepolt so wie es auf der rockford seite beschrieben ist!

http://www.rockfordf...p_created=1083258968



mfg
Wolf1984
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 27. Aug 2009, 14:17
DAS wäre dann 1 Ohm :-)
kanak_alTa
Stammgast
#28 erstellt: 27. Aug 2009, 16:36
moin,
und wie schließe ich ihn dann auf 2ohm?=)
Wolf1984
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 27. Aug 2009, 16:37
Geht nicht...bei 2x2 Ohm geht nur 4 Ohm in Reihe

Und 1 Ohm Parallel ;-)

Auf der Rockfor Homepage steht wie ;-)
kanak_alTa
Stammgast
#30 erstellt: 27. Aug 2009, 20:50
also hat die endstufe eigentlich überhaupt kein sinn gemacht ist ja kacke

naja dann schließ ich meine hifonics zeus 6000 wieder an die gefiel mir auch bessa!


danke an allE!
'Stefan'
Inventar
#31 erstellt: 28. Aug 2009, 06:57

kanak_alTa schrieb:
also hat die endstufe eigentlich überhaupt kein sinn gemacht ist ja kacke

naja dann schließ ich meine hifonics zeus 6000 wieder an die gefiel mir auch bessa!


danke an allE!



Die ist auch nicht 1Ohm-stabil.
Wieso kaufst du dir nicht mal eine richtige Endstufe? Vielleicht eine, die zu deinen Subwoofern passt?!

Oder generell mal zueinander passende Komponenten...das wäre sinnvoll.
kanak_alTa
Stammgast
#32 erstellt: 28. Aug 2009, 14:27
ja werde ich auch noch hatte im forum nen angebot gehabt!ne rockford endstufe mit 1000watt bei 4ohm.

da muss ich mich bald ma melden!

ja die hifonics hatte ich an meiner ground zero!
die liegt hier noch rum und bei dem scheisst der bass nicht so ab!:D
deswegen will ich die erstma wieder auf 4ohm ran hängen.

ja mr nicguy bin in elektrik und den ganzen kram ne niete!
hatte nicht auf die 2x4 ohm geachtet deswegen dachte ich man kann die box auf 2 ohm schalten.


naja....


[Beitrag von kanak_alTa am 28. Aug 2009, 14:28 bearbeitet]
reCo0o
Neuling
#33 erstellt: 30. Aug 2009, 16:57
Hallo

Also ich kann dir nur eins sagen zu der Endstufe, ich hatte sie selbst mal. Das Ding hat einfach keine Kontrolle. Hatte ähnliche Probleme. Hab selbst 2 Hx2 verbaut in nem Bassreflexgehäuse und betreibe die jetzt beiden mit ner Rockford Power 1500 BD. Die Woofer brauchen einfach ne AMP mit guter Leistund und Kontrolle und dann klappt das auch. Der Woofer braucht laut Rockford, also der HX2 12" 28,32liter in nem geschlossenen Gehäuse im Bassreflex 70,8liter.
kanak_alTa
Stammgast
#34 erstellt: 09. Sep 2009, 20:28
moin,
so hab mir jetzt ne Rockford Fosgate POWER 1000 BD Mono Endstufe 1 Kanal gekauft!
jetzt läufts besser ^^ sehr besser=)



mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Endstufe passt zum Rockford Fosgate HX2
saxotuner am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  3 Beiträge
Rockford Amps
feelthebass am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  2 Beiträge
Rockford Fosgate RFD 2210 HX2 / Amps
spl4sh am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  4 Beiträge
Rockford BD1500
Grimpf am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  8 Beiträge
Rockford X7 will auf einmal nicht mehr
Xenzib am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  9 Beiträge
Rockford Fosgate GRILL
Malice-Utopia am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  6 Beiträge
Rockford Fosgate 451 S und Hifonics ZX-12 BP
Hesi am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  4 Beiträge
stimmt meine rechnung?!?
sLashi am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  6 Beiträge
Was leuchtet da ?
PUG106S2 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  9 Beiträge
Rockford Verstärker
Hannes**** am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rockford Fosgate

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedNMO
  • Gesamtzahl an Themen1.376.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.840