Problem mit Kanälen der AMP

+A -A
Autor
Beitrag
r0ckz0r
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2009, 21:28
Ich habe folgende Komponenten in meinem Auto verbaut:

- Clarion CZ209E

- BULL AUDIO BA-CS-650.75

- BULL AUDIO BA-AMP 4.200

- BULL AUDIO BA-ESW-12

...und nun folgendes Problem.

Alles ist mMn korrekt angeschlossen, Cinch richtig mit der Endstufe verkabelt, Subwoofer auf 2 Rear-Kanäle gebrückt und das Frontsystem läuft über die Passivweichen.

Das Frontsystem läuft über die Endstufe auf Full_range, da ich ja wie gesagt noch die Passivweichen verbaut habe.

Mein Subwoofer läuft auf Lowpass-Filter und der Frequenz-Regler ist komplett runtergedreht(40-60Hz).

Nun folgendes Phänomen, wenn ich am Radio ausschließlich die Rear-Kanäle ansteuere, so spielt auch nur der Subwoofer. Jedoch hier das erste Problem, der Subwoofer spielt auch die Frequenzen des Gedudels und nicht nur die tiefen "Bass"-Frequenzen.

Wenn ich jedoch nur die Frontkanäle anspielen möchte spielt der Subwoofer einfach munter weiter mit.

Habt ihr eine Lösung oder Rat, wie man die beiden Probleme lösen könnte oder was ich falsch gemacht haben könnte?


[Beitrag von r0ckz0r am 26. Aug 2009, 21:57 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2009, 22:39
Servus


"Das Frontsystem läuft über die Endstufe auf Full"

Wieso trennst Du nicht mit einem HP irgendwo bei 70-80 Hertz um es vom Bass zu befreien ?


"Mein Subwoofer läuft auf Lowpass-Filter und der Frequenz-Regler ist komplett runtergedreht(40-60Hz)."

"und nicht nur die tiefen "Bass"-Frequenzen"

Wenn es so wäre könnte er ja nicht.

Also hast Du etwas falsch angeschlossen.


Bilder oder eine Zeichnung (wie Du es angeschlossen hast)wären hilfreich,
sonst weis man ja nicht...........

mfg Karl
r0ckz0r
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2009, 17:34

lombardi1 schrieb:
Servus


"Das Frontsystem läuft über die Endstufe auf Full"

Wieso trennst Du nicht mit einem HP irgendwo bei 70-80 Hertz um es vom Bass zu befreien ?


"Mein Subwoofer läuft auf Lowpass-Filter und der Frequenz-Regler ist komplett runtergedreht(40-60Hz)."

"und nicht nur die tiefen "Bass"-Frequenzen"

Wenn es so wäre könnte er ja nicht.

Also hast Du etwas falsch angeschlossen.


Bilder oder eine Zeichnung (wie Du es angeschlossen hast)wären hilfreich,
sonst weis man ja nicht...........

mfg Karl


Zu 1, das FS läuft einwandfrei.

Zu 2, habe es getsern Abend nochmal kontrolliert, der Regler des LPF steht bei 70-80Hz.
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2009, 17:42
zu 1:
das hab ich nicht gefragt, ist nur so üblich.

Besser für das Frontsystem und es wird belastbarer,
weil es keine Frequenzen zu übertragen braucht die es sowieso nicht wiedergeben kann.

Der Rest ?

Keine Ahnung.

Sollen wir hier ein Ratsspiel machen.

Wenn Du Hilfe willst ?

mfg karl
r0ckz0r
Neuling
#5 erstellt: 27. Aug 2009, 17:54
Der Anschluss ist wie folgt:
http://www.abload.de/image.php?img=anschlussnshz.jpg


Es handelt sich um eine 4-Kanal Endstufe und die 4 Ausgänge vom Radio für Front und Rear sind im Low-Input der Endstufe angeschlossen.


[Beitrag von r0ckz0r am 27. Aug 2009, 18:00 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2009, 18:22
Diese Seite stimmt.

Wo trennst Du den Sub ?
Am Verstärker oder mit dem Radio ?


"Nun folgendes Phänomen, wenn ich am Radio ausschließlich die Rear-Kanäle ansteuere, so spielt auch nur der Subwoofer. Jedoch hier das erste Problem, der Subwoofer spielt auch die Frequenzen des Gedudels und nicht nur die tiefen "Bass"-Frequenzen.

Wenn ich jedoch nur die Frontkanäle anspielen möchte spielt der Subwoofer einfach munter weiter mit."

Sicher das Du richtig angeschlossen hast ?

Das heißt beim Wechsel von Front - Rear, verstehe ich das richtig ?

Gibts doch beides nicht.

An Out Nr.23 Seite 7 Deiner Bedienungsanleitung hast Du nicht zufällig ein Cinch Paar angeschlossen ?
r0ckz0r
Neuling
#7 erstellt: 27. Aug 2009, 19:10

lombardi1 schrieb:
Diese Seite stimmt.

Wo trennst Du den Sub ?
Am Verstärker oder mit dem Radio ?



"Nun folgendes Phänomen, wenn ich am Radio ausschließlich die Rear-Kanäle ansteuere, so spielt auch nur der Subwoofer. Jedoch hier das erste Problem, der Subwoofer spielt auch die Frequenzen des Gedudels und nicht nur die tiefen "Bass"-Frequenzen.

Wenn ich jedoch nur die Frontkanäle anspielen möchte spielt der Subwoofer einfach munter weiter mit."

Sicher das Du richtig angeschlossen hast ?

Das heißt beim Wechsel von Front - Rear, verstehe ich das richtig ?

Gibts doch beides nicht.

An Out Nr.23 Seite 7 Deiner Bedienungsanleitung hast Du nicht zufällig ein Cinch Paar angeschlossen ?


Zu 1, am Verstärker.

Zu 2, ist richtig. Am Radio kann man doch die Balance zwischen Front und Rear einstellen von 0-12. Stelle ich auf Rear 12, so spielt das FS nicht mehr, wie es sein sollte. Stelle ich auf Front 12, so spielt der Subwoofer ohne Einschränkung weiter mit.

Zu 3, Nein, da ist nichts angeschlossen.




Nun nochmal eine ganz andere Sache, unter diesem Link steht, dass man mein Radio auf "Front-Sub" stellen kann. Kann mir einer verraten wie?


[Beitrag von r0ckz0r am 27. Aug 2009, 19:13 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2009, 19:17
Sollte wohl in Deiner Bedienungsanleitung stehen

Zum Rest, sorry da kann ich Dir nicht mehr helfen.
r0ckz0r
Neuling
#9 erstellt: 27. Aug 2009, 19:21

lombardi1 schrieb:
Sollte wohl in Deiner Bedienungsanleitung stehen

Zum Rest, sorry da kann ich Dir nicht mehr helfen. :?


Trotzdem danke für deine Mühe, sollte ich eine Lösung finden, werde ich mich hier nochmal zu Wort melden.
lombardi1
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2009, 19:23
Das wäre gut.
Bin echt ratlos.
*Cartman*
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2009, 20:51
Zitat aus dem Link: "4 Vorverstärkerausgänge, wahlweise als Front+Rear oder Front+Sub schaltbar"

Wenn du "Front+Sub" anschliesst, wirst du den Sub über`s Radio regeln können. Vielleicht Trennfrequenz oder ähnliches.


Wenn du Front und Rear anschliesst, wirst Du das Rearsystem regeln können. Was man da genau regeln können soll, weiß ich auch nicht.


Aktivweichen wird das Radio glaube ich nicht haben, oder?


Ich denke mal, du hast den Sub als "Rear" laufen.
michelnator
Gesperrt
#12 erstellt: 27. Aug 2009, 21:02

*Cartman* schrieb:
Zitat aus dem Link: "4 Vorverstärkerausgänge, wahlweise als Front+Rear oder Front+Sub schaltbar"

Wenn du "Front+Sub" anschliesst, wirst du den Sub über`s Radio regeln können. Vielleicht Trennfrequenz oder ähnliches.


Richtisch
Ergo...umschalten auf Front+Sub...dann klappt es auch mit dem Frequenzen übers Radio
lombardi1
Inventar
#13 erstellt: 27. Aug 2009, 21:52
Erklärt aber nicht warum sich der Sub (mit Front/Rear) nicht regeln lässt, bzw. der LP vom Verstärker nicht funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Kanal Amp. mit nur 3 Kanälen?
omega12 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  16 Beiträge
Amp Problem
Oliver_V am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  28 Beiträge
Problem mit Amp
SG5DEVIL am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  3 Beiträge
Problem;Amp schaltet ab
Stelle am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  17 Beiträge
Amp-Problem
Flea78 am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  8 Beiträge
problem mit Helix A4 Amp keine wiedergabe?
St-production am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  10 Beiträge
Problem mit Amp --> schaltet auf Protekt
Stelle am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  2 Beiträge
Merkwürdiges Amp-Problem
spinke am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  6 Beiträge
Amp kaputt? übles kratzen.
Psirex am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
Amp schaltet in Schutzschaltung?
Brickz am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedPeer29
  • Gesamtzahl an Themen1.382.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.598

Hersteller in diesem Thread Widget schließen