Frage an die Elektrik-Profis: Ärgerlicher Anfängerfehler passiert!

+A -A
Autor
Beitrag
Nickmann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Sep 2010, 16:13
Hallo an alle,

also ich betreibe schon seit ein paar jahren CarHiFi Hobbymäßig, aber so ein verdammt dummer Fehler ist mir noch nie passiert!

Und zwar wollte ich heute mein Frontsystem, das seither an meinem Alpine CDE-113BT angeschlossen war, an meine Audio System MX60.4 Endstufe anschliessen. So, da mein Auto noch ziemlich neu ist und ich absolut keine Lust auf neue Kabel legen hatte, dachte ich mir ich kann ja übergangsweise die LS-Kabel von der Endstufe direkt an den ISO-Anschluss des Autos für die Lautsprecher anschliessen (daran hängt auch mein Frontsystem).

Natürlich hab ich jetzt versehentlich die LS-Kabel nicht an das ISO-Anschlussende der Lautsprecher angeschlossen, sondern an den LS-Ausgang des Radios. Sprich nicht da wo Strom und Massenstrom für die LS "rein" sollte, sondern da wo vom Radio bereits Strom und Massenstrom bereits rauskommt. Sprich Endstufe an Endstufe angeschlossen, statt Endstufe an Radio. Das Radio brachte eine Error-Meldung und ich konnte kurzzeitig ein deutliches kurzes "Knistern" (typisches "Kurzzschluss"-Geräusch z.B. wie wenn man mit nem Kabel an den Pluspol der Autobatterie bei angeschlossener Masse kommt) hören.

Ich hab daraufhin alles abgeklemmt, das Radio resettet und den ISO-Stecker mit dem Frontsystem wieder an den ISO-Stecker des LS-Ausgangs vom Radio drangehängt. Soweit so gut dachte ich, ich kann noch einwandfrei was hören und alles funktioniert einwandfrei. Naja, dachte ich. Nach längerem hören ist mir aufgefallen, dass der linke LS (ich hatte auch nur diesen Ausgang des Radios mit dem linken Ausgang der Endstufe zum Test verbunden, rechts war nichts angeschlossen) deutlich leiser als der rechte spielt. Also muss irgendwas defekt sein!

Nun die Frage von mir, kann die Endstufe auch Schaden dabei genommen haben? Und was im Radio könnte da jetzt kaputt sein bzw was in etwa wird eine Reparatur davon kosten?

Bitte nur Sachkundige aussagen, Antworten a là wie blöd kann man eigentlich sein, helfen mir leider nicht weiter!

Vielen Dank,
Nickmann


[Beitrag von Nickmann am 16. Sep 2010, 14:08 bearbeitet]
goelgater
Inventar
#2 erstellt: 15. Sep 2010, 18:45
hi
als erstes würde ich testen ob die lsp schaden genommen haben,wenn die lsp ok sind,rechts und links am radio tauschen,wenn das ok ist,endstufe dran und testen,da dann auch rechts und links tauschen,
Nickmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Sep 2010, 19:07
Danke für deine Hilfe, aber wie's aussieht hast du mich da missverstanden! Die Lautsprecher können ja garkeinen Schaden genommen waren, weil sie ja zu dem Zeitpunkt garnicht angeschlossen waren!

Nochmal etwas genauer: Da wo der Saft für die Lautsprecher vom Radio rauskommt habe ich versehentlich die Endstufe angeschlossen statt an die Lautsprecher. Es haben quasi beide Endstufe gegeneinander gearbeitet! Allerdings nur beim Kanal vorne links. Und seitdem ist dieser Lautsprecher viel leiser als der rechte, wenn ich ihn wieder ans Radio anschliesse!


[Beitrag von Nickmann am 15. Sep 2010, 19:21 bearbeitet]
Nickmann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Sep 2010, 14:10
Kann denn niemand was dazu sagen? Was könnte denn genau am Radio kaputt sein und was dürfte eine Reparatur grob geschätzt kosten? Und könnte es sein dass meine audio system Endstufe dadurch auch Schaden genommen hat? Bitte um Hilfe!!


@ Mods: Vielleicht könntet ihr den Thread in den Reparaturbereich verschieben, eventuell schauen dort mehr Leute rein, die dazu was sagen könnten...
AM35
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2010, 13:01
Bin zwar diesbezügl kein Profi, aber vielleicht helfen ein paar Ideen auch weiter.

Nur damit ich das auch richtig verstehe:
Du hast die ES dort an die HU angeschlossen, wo eigentlich die LS ihren "Saft" bekommen sollten?

Sprich, die ES bekommt/bekam ganz normal strom von der Batt (plus und masse) und am "Line-In", wo die ES eigentlich das Signal der HU bekommen sollte, kommt/kam nun auch noch der Saft, der eigentlich für die LS bestimmt war?
DasM
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2010, 17:25
Naja am Radio könnten die Endstufen IC´s durch sein...

Was so eine Reparatur kostet kann dir nur dein Händler sagen.

Glaube eher weniger, dass deiner Stufe auch was passiert ist.
Nickmann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Sep 2010, 07:16

AM35 schrieb:
Bin zwar diesbezügl kein Profi, aber vielleicht helfen ein paar Ideen auch weiter.

Nur damit ich das auch richtig verstehe:
Du hast die ES dort an die HU angeschlossen, wo eigentlich die LS ihren "Saft" bekommen sollten?

Dummerweise ja!


AM35 schrieb:

Sprich, die ES bekommt/bekam ganz normal strom von der Batt (plus und masse) und am "Line-In", wo die ES eigentlich das Signal der HU bekommen sollte, kommt/kam nun auch noch der Saft, der eigentlich für die LS bestimmt war?

Nee, das ist jetzt etwas verwirrend. Die Endstufe ist korrekt angeschlossen, auch die Chinch-Kabel sind korrekt an die ES angeschlossen. Einzig die LS-Kabel, die an der Endstufe angeschlossen sind und die eigentlich zu den Lautsprechern gehen sollten, habe ich durch das ISO-Stecker-Problem am Verstärker des Radios angeschlossen. Sprich Verstärker gegen Verstärker. Das passierte allerdings nur mit dem Kanal vorne links, der seitdem leiser spielt als die anderen, wenn die Lautsprecher wieder direkt über's Radio angeschlossen werden.

@ DasM: Ich denke ich komm nicht drum herum das Gerät einzuschicken, wie du schon sagtest (Kompetente Händler gibts bei mir leider nicht). Hoffe nur dass die externe Endstufe dabei wirklich keinen Schaden genommen hat!

Danke für eure Hilfe!
Greenslow
Stammgast
#8 erstellt: 20. Sep 2010, 10:07
Was für ein Radio hast Du denn?
Ich denke nicht, dass die Endstufe dadurch einen Schaden abbekommen hat. Der Schwächere gibt meistens nach
Verbinde die Endstufe mit der Stromversorgung und Remote und lass erstmal die Lautsprecher weg. Wenn die Stufe einschaltet und nicht in "Protekt" geht, dürfte sie nicht defekt sein.
Danach klemmst Du die Lautsprecher auf dem Kanal an, an dem Dir das Missgeschick passiert ist an. Schalte das Radio an mit der Lautstärke auf Null und dann vorsichtig lauter machen. Wenn die Lautsprecher das Musiksignal sauber wiedergeben und sich nichs verzerrt anhört, ist alles ok.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Planung zum Umbau der Elektrik so richtig?
19Michael89 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.05.2016  –  9 Beiträge
Fragen an die Profis
Don_Peppie am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  12 Beiträge
Frage an die Profis...welcher Verstärker...bruache dringend schnelle Hilfe DANKE???
djwax am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  10 Beiträge
Playstation 2 in den Kofferraum! Ein paar Fragen an die Profis
Audi80Sound am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  4 Beiträge
Frage an die Elektroniker
Ralf_2 am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  16 Beiträge
8Ohm LS an 4Ohm Frequenzweiche.was passiert?
marcelles am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  4 Beiträge
Golf IV Elektrik Probleme zu erwarten?
CheckerHoFi am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  2 Beiträge
An die Profis! Keiner kann sonst Helfen! Acr usw, Bin am Ende!!
Hero am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  35 Beiträge
Ist das euch auch schon mal passiert ?
Snake5586 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  5 Beiträge
Was passiert mit Strom wenn Amp nicht einschaltet?
melzmann am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedBalibaer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.340
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen