Verstärker geht nicht aus!

+A -A
Autor
Beitrag
MX3-Eddy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2010, 23:18
Hallo erstmal, habe mich eben erst registriert, weil ich eigentlich nie Hilfe brauchte, aber habe schon öfters hier gesurft und mir tipps geholt
Sooo ...
hab heute endlich meine endstufe bekommen ...
is ne JBL GTO 5355 ... hab sie angeschlossen, alles ganz normal wie immer halt ...klanglich finde ich sie echt gut, wobei nur ic´h das halt beurteilen kann, weiss ja nicht was ihr für nen standart gewohnt seit ^^
naja auf jedn fall is das problem, dass wenn ich mein radio ausmache, mein verstärker immer noch an ist Sad remote ist auf jedn fall richtig, da meine beleuchtung vom subwoofer auch aus geht wenn mein radio ausgeht ... auch wenn ich as remotekabel rausnehme ausm verstärker, tut sich nix, der bleibt an, somit die LS auch ..

Was soll ich dagegen machen ? gibt es irgendeine lösung dafür ?
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2010, 23:23
Gibts nicht, außer die Stufe ist defekt.
Von wo hast Du das Remote hergenommen ?

mfg Karl
MX3-Eddy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2010, 23:25
vom Radio, das blaue kabel, was für die elektrische Antenne da ist ... hab das kenwood kdc ... blabla, weiss graddie genaue bezeichnung nicht, das standardradio von kenwood halt ^^
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2010, 23:27
Hast Du denn auch 0 Volt an Remote wenn das das Radio aus ist ?
MX3-Eddy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Nov 2010, 23:35
ich hab am remote kabel auch die beleuchtung für den subwoofer dran, diese geht aber aus
auch wenn ich das remotekabel abklemme von der endstufe, passiert einfach nix !

EDIT::// kann man nich nen kfz sicherheitsschalter bei der dauerstromleitung von +, die zur endstufe geht, einbaun ? der hat 50A ... meint ihr der hält das aus und beeinträchtigt die stromzufuhr nicht ?
http://www.voelkner....00a-12v-10-Sek..html
oder hier http://www.segellade...Batterieschalter.htm ... der dritte, mit 140A ... das reicht doch eig locker aus, oder nicht ? ne batterie bringt doch ungefähr sowas an leistung raus ?


[Beitrag von MX3-Eddy am 03. Nov 2010, 00:20 bearbeitet]
Dr.Noise
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2010, 18:40
Also bei dem Amp reicht ein schalter mit 50A.

So einen Schalter kannst du ohne Probleme verbauen.
Ich persöhnlich halte aber nix davon da der Schalter nur einen unnötigen übergangs Widerstand mit sich bringt.

Wenn es wirklich so ist das dass Potential der Remote Leitung auf 0V sinkt kann der Fehler nur noch an der Endstufe liegen.

Ich an deiner Stelle würde das aber mal nach messen, falls die Spannung vom reomote abfällt aber nicht ganz auf null sonder zb. auf 5V kann es sein das deine Beleuchtung zuwenig Spannung bekommt, hingegen der Amp noch genug das er weiter läuft.

Und fall es so ist das du auf dem remote 0V hast, na dann schick die Endstufe doch einfach ein, wenn sie neu ist hast du ja eh noch Garantie drauf ;D

Mfg
Max
Lukas-jf-2928
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2010, 14:00

MX3-Eddy schrieb:

...auch wenn ich das remotekabel abklemme von der endstufe, passiert einfach nix !...


Also bleibt nur die Endstufe.. Und eine kleine Litze vom + geht auch nicht rauf?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker geht eingach aus!! wieso??
peter_m16 am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  3 Beiträge
Verstärker geht aus...
BobRox am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  8 Beiträge
Verstärker geht nicht mehr!
Breaker0102 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker geht nicht...
MHauer am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  6 Beiträge
Verstärker geht nicht an
Neophyte77 am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Musik geht aus
Schmeidel am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
Geht, geht nicht, geht, ......
SeppoZ am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  5 Beiträge
Endstufe geht nicht aus
dbgolf3 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  5 Beiträge
Hilfe!!!!! Verstärker will nicht....
_Astra-haiza am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  9 Beiträge
Verstärker brummt nur oder geht aus...
Gizmo@eg3 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhornsohn
  • Gesamtzahl an Themen1.382.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.070