Pfeifton beim gas geben!

+A -A
Autor
Beitrag
vollgashro
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2010, 23:14
Hallo zusammen!
Also es geht um die anlage meines Vaters. habe mal Infos dazu zusammengetragen(vorweg nicht grad die besten komponenten aber darum gehts mir nicht, er will kein highend).
also: 20 oder 25mm² plus-/Massekabel, Verkabelung komplett von mir überarbeitet(kein Kabel liegt an nem anderen), 5.1 Verstärker von cougar, Sony x-plod Lautsprecher, Blaupunkt Bassrolle, Geschirmte Chinchkabel(gold), massepunkt vom verstärker hat fast keinen widerstand.
so das war erstmal das vorhandene. mal zu dem problem:
das problem mit dem pfeifton der mit höherer motordrehzahl auch lauter wird tauchte erst mit dem 5.1 verstärker auf. zu der zeit wo nur der bass nen eigenen verstärker hatte und die lautsprecher noch über das radio gespeist wurden trat es noch nicht auf.
Meine frage: Wo kann oder muss ich jetzt noch nachrüsten um das problem zu beheben?
paar ideen hatte ich jetzt schon:
- Plus-/Massekabel zu klein
- Powercab einbauen
- Masse von Batterie zur Karosse verbessern
Kann davon etwas helfen bzw kann man etwas davon ausschließen?
Felix8952
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 00:53
Hallo vollgashro

Ich hatte das Problem auch, das Pfeifen kommt von kleinen Spannungsschwankungen im Bordnetz, die die Lichtmaschine erzeugen.

Jetzt kann das Problem an zwei stellen sein.

Entweder filtert die HU den Strom schlecht und gibt die Spannungsschwankungen am Vorverstärkerausgang zur Endstufe weiter.
Das wäre auch schon beim alten System so gewesen, aber im Sub hört man das Pfeifen nicht, da es über der Lowpassfrequenz liegt, also von der Frequenzweiche gefiltert wird.

Oder die Endstufe selbst ist schlecht gefiltert und verstärkt die Schwankungen mit.

Bei mir hat es sich ein wenig verbessert als ich die HU und die Endstufe paralell an die gleichen Kabel gehängt hatte. Also dickes Kabel zur Endstufe und dann mit einem dünneren Kabel (HU zieht nicht viel Strom) zur HU zurück.

Ganz verschwunden ist es erst als ich einen Kondensator einbaute. Der filtert nahezu alle Schwingungen aus dem Bordnetz. Aber dazu solltest du auch Endstufe und HU auf direktem Weg am Kondensator anschliessen, nicht die Kabel im Radioschacht verwenden.

In seltenen Fällen kann sich das Pfeifen auch Elektromagnetisch in das Chinchkabel induzieren.

Von Massestromfiltern im Chinchkabel würde ich abraten, die beeinträchtigen oft den Klang.

Gruss
Felix
'Stefan'
Inventar
#3 erstellt: 17. Nov 2010, 02:38
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=searchresult&cx=partner-pub-5450466644098476%3A9xxkwv-2fve&cof=FORID%3A9&ie=ISO-8859-1&q=limapfeifen&sa=Suche&siteurl=www.hifi-forum.de%2Findex.php%3Faction%3Dsearch%26g%3D1

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=searchresult&cx=partner-pub-5450466644098476%3A9xxkwv-2fve&cof=FORID%3A9&ie=ISO-8859-1&q=pfeifen+lautsprecher&sa=Suche&siteurl=www.hifi-forum.de%252Findex.php%253Faction%253Dsearch%2526g%253D1

Häufigste Ursachen (Reihenfolge willkürlich):

-Cinchmasse defekt
-Massepunkt(e) schlecht/falsch gewählt/zu unterschiedlich in ihrer Qualität
-Strom- und Cinchkabel liegen zu dicht beieinander
-Cinchkabel läuft an sonstigen stromführenden Teilen (Benzinpumpe o.ä.) vorbei

Bevor du dir irgendwelche Entstörkondensatoren o.ä. einbaust, solltest du die Ursache finden.
Ein Arzt schickt dich auch nicht mit Schmerzmitteln nach Hause, wenn du ein Messer im Bein stecken hast.

Wie ich vorgehen würde:
1. MP3-Player über Klinke-Cinch-Adapter als Quelle nutzen, damit kann das Radio (defekte Cinchmasse) ausgeschlossen werden
2. Cinchkabel vom Radio aus "Free-Air" quer durch's Auto zur Endstufe legen. Damit ist dann auch die Verlegeproblematik erledigt
3. Massepunkte kontrollieren, ggf. verbessern (die Idee hattest du ja auch schon), ggf. wechseln und ggf. alles vom gleichen Massepunkt abgreifen


[Beitrag von 'Stefan' am 17. Nov 2010, 02:39 bearbeitet]
vollgashro
Neuling
#4 erstellt: 17. Nov 2010, 21:44
Danke erstmal für die schnellen antworten!!!

okay denn hab ich am we ja wieder was vor
Kabel an benzinpumpe wird nicht schwer(unter rücksitzbank)
chinchkabel mal quer durchs auto legen auch nicht
masse nochmal verbessern wird probehalber auch erstmal kein problem die tatsächliche verwirklichung soll denn ja ordentlich und sauber sein.
pluskabel an chinchkabel kann nicht sein da ich den kompletten innenraum für die verlegung raus hatte(inklusive sitze und teppich!)es liegt kein kabel an irgendeinem anderen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pfeifen beim Gas geben!
Psporting am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  7 Beiträge
leises fiepschen beim gas geben
maddeen am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
Surrende Geräusche beim Gas-geben durch die Boxen...
Ürmelchen am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  7 Beiträge
Mein Subwoofer funktionier beim Gas geben Nicht mehr.
Hallo67 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  19 Beiträge
pfeifen/zischen, wenn ich gas gebe!!
DJ_MeGaRa am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  12 Beiträge
Pfeifton aus Hochtöner
eaivk am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  2 Beiträge
Problem mit Pfeifton bei Golf 2
DjKilla am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher pfeifen, wenn ich Gas gebe
atzel am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  18 Beiträge
Nerviger Pfeifton
TurtlePaddy am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
Pfeifen beim Gasgeben!
zejah am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedColumbia
  • Gesamtzahl an Themen1.382.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.907