Alpine CDA-9886R kaputt?

+A -A
Autor
Beitrag
Gherd
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2012, 15:51
Hallo zusammen,
ich habe ein Alpine CDA-9886R. Es hat einwandfrei funktioniert, bis ich es aus meinem Auto ausgebaut habe, weil ich es meinem Bruder zurückgegeben habe (das Auto). Jetzt geht es einfach nicht mehr an. Ich habe es noch einmal an das Auto angeschlossen gehabt aber es tut sich gar nichts mehr. Die Sicherung am Auto und am Radio sind in Ordnung. Den Kabelbaum des Radios habe ich mit einem Durchgangsprüfer überprüft. Alle Kabel sind in Ordnung. Hat jemand eine Idee was ich noch probieren könnte oder woran es liegen könnte?

Vielen Dank schonmal.

Grüße
Gherd
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2012, 16:24
Kommt kein (oder fast kein) Ton oder tut es gar nichts mehr?
Böötman
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2012, 16:46
Bei komplett Tod gehe Ich vom fehlen mindestens eines Betriebsspannungszweiges aus.
Gherd
Neuling
#4 erstellt: 17. Mrz 2012, 18:38
Es passiert gar nichts. Das Radio lässt sich nicht einschalten. Im Moment habe ich es an ein KFZ-Batterieladegerät angeschlossen aber es tut dich einfach nichts.

Gibt beim
fehlen mindestens eines Betriebsspannungszweiges
eine Möglichkeit das zu überprüfen bzw. zu reparieren?


[Beitrag von Gherd am 17. Mrz 2012, 18:43 bearbeitet]
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2012, 19:55
Was ist das für ein Ladegerät? Es hat nämlich schon seinen grund warum so heißen und nicht Netzgerät.
Je nach Typ kommt da nämlich ziemlich 'schlechte' Spannung raus (nur Trafo und Gleichrichter ohne Glättung und Stabilisierung).
Gherd
Neuling
#6 erstellt: 17. Mrz 2012, 20:24
Das Ladegerät ist dieses hier. Bild. Ich habe auch schon ein richtiges Netzteil mit 13,8V und 40A bestellt um es damit zu probieren. Im Auto hat das Radio ja auch beim erneuten Anschließen nicht mehr funktioniert.
Mir ist gerade auch aufgefallen, dass ich das Ladegerät nicht aus dem Standbymodus rausschalten kann. Wenn ich den Knopf drücke passiert nichts. Wenn es mit dem neuen Netzteil auch nicht angeht, dann lässt sich das Radio von mir als Laie nicht reparieren oder?
Böötman
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2012, 20:45
Dem Ladegerät trau Ich nicht.
_juergen_
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2012, 20:58

Gherd schrieb:
Mir ist gerade auch aufgefallen, dass ich das Ladegerät nicht aus dem Standbymodus rausschalten kann. Wenn ich den Knopf drücke passiert nichts.

Das kann, schlicht und ergreifend, daran liegen, daß das Ladegerät keinen angeschloßenen Akku entdeckt (= es muß eine korrekt gepolte Gleichspannung am Ladekabel anliegen).
Gherd
Neuling
#9 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:21
Ok, dann werde ich es am Montag oder Dienstag mit dem richtigen Netzteil nochmal probieren und mich dann nochmal melden =)
SeppSpieler
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:45
Wie wär es mal direkt mit Zündplus und Masse direkt vom Radio direkt auf die Batterie zu gehen?
So kann man nämlich ganz schnell, ohne was zu kaufen, feststellen ob das Radio schuld ist.
Aber wozu einfach wenns auch kompliziert geht....
_juergen_
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2012, 01:48
Hehe. Das wär' aber nicht kompliziert genug...
Böötman
Inventar
#12 erstellt: 18. Mrz 2012, 14:18
Einfach kann ja jeder.
Gherd
Neuling
#13 erstellt: 18. Mrz 2012, 16:43
Das ist auch eine Idee Sepp, aber ich habe kein Auto mehr Deswegen muss ich auf das Netzteil warten.. Ich möchte nur noch einmal überprüfen ob das Radio wirklich nicht geht, oder ob ich irgendeinen Fehler gemacht habe, weil ich es, wenn es doch funktioniert verkaufen möchte.
Böötman
Inventar
#14 erstellt: 18. Mrz 2012, 18:30
Geh zur not an´s PC Netzteil wenn der PC läuft.
Gherd
Neuling
#15 erstellt: 18. Mrz 2012, 20:19
Das scheidet leider auch aus ich hab nur ein MacBook.. aber in spätestens 48 Stunden ist das Netzteil ja bei mir..
_juergen_
Inventar
#16 erstellt: 18. Mrz 2012, 21:01

Gherd schrieb:
ich hab nur ein MacBook

Das tut mir aber leid. Vielleicht hast Du ja bald wieder ein Auto und einen richtigen PC.
Gherd
Neuling
#17 erstellt: 19. Mrz 2012, 14:02
Danke für dein Mitleid Jürgen

So, ich habe jetzt das Netzteil, stehe aber etwas auf der Leitung was das Anschließen betrifft.
Bei Alpine ist das gelbe Kabel Batterie+ und das rote Zündungsplus.
Muss ich, um das Radio mit dem Netzteil zu betreiben, das rote und das gelbe Kabel mit dem Pluspol des Netzteils verbinden? Oder die Kabel irgendwie umstecken?

Hier mal ein Bild von den Kabeln: Kabel
Böötman
Inventar
#18 erstellt: 19. Mrz 2012, 14:07
Zieh die Steckverbindung vom gelben auseinander und stecke das Radioseitige Verbindungsstück in den offenen roten Steckanschluss. Jetzt klemmst du das rote Kabel und Masse an dein Netzteil an.
Gherd
Neuling
#19 erstellt: 19. Mrz 2012, 14:16
Genial. Vielen Dank. Es funktioniert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine CDA 7893 "interrupt"-Problem
pillendreher am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Problem mit dem Alpine CDA 9886R radio
michi0206 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  6 Beiträge
Alpine 9886r + alpine pxa-h100 - richtig einstellen
Nightmare924 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  13 Beiträge
auto aus = radio geht, auto an = geht nicht?
daniel2205 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  10 Beiträge
Radio Alpine CDA 7894RB geht aus! Hilfe!
skywalker_81 am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
Alpine CDA-9811R
TinyFighter am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  6 Beiträge
Probleme mit Alpine CDA 9855
USA-Alex am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  18 Beiträge
Alpine cda 117ri Stromproblem
st3f0n am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  2 Beiträge
Alpine CDA 9886R + USB Unit. help ;-)
lisztiger am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  3 Beiträge
Alpine CDA 9853R problem.......
Oelbaumpflanzer am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alpine

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmimagesa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.491