car-hifi: elektronik

+A -A
Autor
Beitrag
kdf1200
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 07:00
Hallo ich bin neu hier!
und wollte fragen welche stromversorgung ihr mir bei dieser anlage raten würdet!
Radio: alpine CDA9886r
Verstärker: Emphaser EA 4160s
2. Verstärker: Emphaser EA 2260s
Woofer: Emphaser EX 15 T4
Lautsprechersystem: Eyebrid T525.2
Lautsprechersystem: Eyebrid T69y3

Ich habe einen vw-käfer bj66, und die anlage in einem kompletten verbau statt der rückbank montiert! also das heißt ich kann alles reinmachen wie ich will, daß heißt ich habe keinen platzmangel für batterien etc., meine lichtmaschine hat 55A, ist das zu wenig?
was wäre da gut, welche batterie, kondensatoren, oder 2 batterien oder beides, ....

Bitte um Rat, und danke im vorraus!
mfg


[Beitrag von kdf1200 am 12. Jan 2013, 06:45 bearbeitet]
x1600
Stammgast
#2 erstellt: 26. Feb 2013, 13:23
Ich weiß is schon lange Online die Frage und ich gehe mal davon aus sie ist noch Aktuell und wenn nicht auch ok...

Also da wir hier von (achtung Milchmädchen Rechnung) ca. 1,2-1,5kW reden, ist ein 2 Akku sowie ne Cap sehr an zu raten.

Was ist dir den Wichtig?
Willst du im Stand länger Laut hören?
Oder geht es nur um ne Stabile Versorgung beim Fahren?
Wie sieht dein Budget aus?

Zu den Leitungen:
Die Leitungen sollten möglichst groß ausgelegt werden also min. 35qmm OFC (also echtes Kupfer)
Sowohl die Masse als auch +12V.
Die Sicherungen sollten auch entsprechend ausgelegt werden.
Die Leitung vom Starter Akku zum 2 Akku nach möglichkeit 50qmm.
Dann einen Massiven Verteiler für Masse wie auch +12V, aber bitte getrennt

Als Cap würde ich 2 * 1F empfehlen. Oder alternativ 1 * 2F. Die Caps dann möglichst direkt an die AMPs anklemmen oder alle Leitungen so groß Dimensonieren das keine Nenneswerten Spannung also <0,1V zwischen CAP und AMP abfallen.

MfG
x1600

Ps. So würde ich es machen

In deinem Fall für die EA4160s min. 80A, für die EA2260s min. 100A in ANL ausführung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
emphaser ea 2200
__BOZZ__61 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  6 Beiträge
Emphaser EA 13000 SPL Kaputt ?
Nadin_ am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  11 Beiträge
Wie Brücken Emphaser EA 2190 ????
osscar am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  4 Beiträge
emphaser ea 4150
jonas87 am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  5 Beiträge
Welche(n) Verstärker für Emphaser Power?
Admen am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  5 Beiträge
Problem mit Emphaser EA 2200 und Hifonics Bandbass
Sundown23 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  7 Beiträge
Emphaser EA 2190 *sicherung fliegt ständig*
sachsemania am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  7 Beiträge
Welcher Kondensator+Batterie > Emphaser
Rob_Darken am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  8 Beiträge
Emphaser EA2350 + EA4150 Stromversorgung?
genau_der am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  5 Beiträge
Emphaser EA 475-350D ein Kanal defekt?
Maxl-88 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Zil
  • Gesamtzahl an Themen1.389.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.328

Hersteller in diesem Thread Widget schließen