Was haltet ihr von Sony Xplod ??

+A -A
Autor
Beitrag
Rule2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Okt 2003, 17:15
Hi Leute,

da nun ja alle sagen das Voodoo dings da ist müll muss ich mich ja nach was andeerm umsehen. Und da Sony eine sehr gute Marke ist und die Hifi Komponenten auhc noch optisch was her machen , habe ich mir überlegt mir da was anzuschaffen !! Was haltet ihr von SOny im Bereich Car Hif ??

THX
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 07. Okt 2003, 18:19
Steht doch alles schon im Namen: Sony [So nie]
Mal ehrlich, die Preise sind zu teuer, für das Geld kriegst du besserers.
Rule2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Okt 2003, 18:30
o.k alles klar....naja aber SOny Cd Radio denk ich shcon das ich mir das holen werde
ThePerfection
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2003, 20:38
also ich hab das sony cdx-mp 40, kostete 279€ und jetzt im handel 199€, ich habs mir online für 166€ besorgt

ich kann es zwar net mit einem anderen produkten vergleichen, aber beim test im magazin car&hifi wurde es in der februarausgabe testsieger vor pioneer etc.

ich bin zufrieden damit, nachts is das display nur etwas hell, sehr hell, extrem hell!



bekomme ich nun für meine erste antwort auch ne antwort auf mein topic?? bitte leutz
The_Lord_Pinky
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2003, 20:51
kenn mich zwar noch nicht so super aus...
kann nur sagen das ein freund von mir ne Xploid hatte
woofer, verstärker und 2 lautsprecher

das ganze hatte nie so nen super klang, der woofer hämmerte fürchterbar (auch einstellen brachte fast nix)
die boxen hatten ein hintergrundrauschen und sind (find ich) echt hässlich verarbeitet

tjo und der verstärker ist eingegangen
er wartete ca.: 4 monate (einschicken, zum händler tragen, usw...) und keine gscheite rükmeldung von SONY
dann hat er sie entsorgt

mfg

Ps.: radio hat er auch nen SONY der geht aber recht gut


[Beitrag von The_Lord_Pinky am 07. Okt 2003, 20:51 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2003, 21:03

kenn mich zwar noch nicht so super aus...
kann nur sagen das ein freund von mir ne Xploid hatte
woofer, verstärker und 2 lautsprecher

das ganze hatte nie so nen super klang, der woofer hämmerte fürchterbar (auch einstellen brachte fast nix)
die boxen hatten ein hintergrundrauschen und sind (find ich) echt hässlich verarbeitet

Das mit dem Verstärker kann ja Pech sein.

Aber zu den anderen Sachen konntest auch du als relativ "unbedarfter" Hörer dir schon ein Urteil bilden. Man kann für sein Geld eigentlich etwas besseres bekommen als Xblöd.
honsi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Okt 2003, 22:09
ich denke auch, dass man bei sony häufig den namen bezahlt. keine frage, im home-hifi bereich mögen sie gute sachen basteln, aber man bekommt doch oft besseres für weniger geld.

Gruß,
Honsi
Wraeththu
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2003, 22:21
Wenn die Sachen klanglich so schlecht sind wie von Namen und vom Design her...dann gute Nacht.
Ich hatte 2 mal ein Sony-Autoradio.

Das erste war ok.
das zweite war furchtbar, die CD sprang bei jeder noch so kleinen Bodenwelle...obwohl es das bisher teurste Radio war, das ich hatte.
(Der Vorgänger von Panasonic für 2/3 des Preises war in allen Punkten besser)
b-se
Inventar
#9 erstellt: 07. Okt 2003, 22:31
Hi Leutz,
ich weiß, dass hier im Forum immer furchtbar über Sony geschimpft wird.....ich selber hab jetzt mein zweites Sony und bin wieder voll und ganz zufrieden!
Das erste war der MD-Tuner MDX C5390 (glaub ich) und der hat immerhin 4 Jahre gehalten, ohne ein Problem!
Hab ihn dann immer noch für über 100.- wieder verkaufen können!
Der Klang war auch recht gut!
Jetzt habe ich das CDX MP 80 und bin auch wieder sehr zufrieden!
Gute verarbeitung, super Design, viele einstellmöglichkeiten und das wichtigste einen echt sauberen Klang!!!!
Naja...aber das ist jedem selber überlassen!!!
(ich hab auch schon Leute über Alpine und Pioneer schimpfen hören....ist wohl auch eher ne Frage des Gerätes!)

Wollt ich nur mal eben los werden...
Gruß
b-se
McGewuerzgurke
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Okt 2003, 22:35
also ich habe den Sony XS-L121P5 in einer kiste und der bringts voll für sein geld hab 69eu`s für ihn bezahlt neu.
und was will man mehr für das geld sag mir dann mal bitte für den preis was besseres da würd ich mich ja auch gerne mal beleren lassen.
von den radios bin ich auch nicht so begeistert sie springen bei jedem kleinen huckel ist nocht so empfelenswert.
SchAPPi_tHe_BMW
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Okt 2003, 23:08
Bis auf die teuren Radios von Sony ist nach meiner Erfahrung ALLES viel zu unter durchschnittlich für den Preis. Das MEX-5DI, das MP80 und das Festplattenradio von Sony sind geil, aber alles andere (AMPs, Boxen usw.) ist blech ohne witz!
Ich hatte die P2020 von Sony auf der Ablage (20cm 3 Wege Coax), waren meine ersten Boxen... Als ich die Canton RS6 verbaut hatte war mir erstmal der unterschied bewusst :-)
Als Frontsystem waren bei mir mal Sony 1722 (16cm 2 Wege Coax) drin. 39 Euro Neupreis online. Scheisse :-) Mittlerweile haben auch die Canton CS 2.16 einzug gehalten. Zwischenzeitlich hatte ich das 16cm 2 Wege Coax von JBL drin 6525e heisst das glaub ich. 49 Euro auf Amazon und Portofrei. Um längen besser (Klang und Pegelfestigkeit) wie Sony.

Also ich rate jedem von Sony ab!

Lg Schappi :-)
amathi
Inventar
#12 erstellt: 08. Okt 2003, 01:26
hi,

sony xplod das sind 1. die hässlichsten sachen die sony herstellt und dann klingt jede blechtrommel besser.das zeug würd ich mir noch nicht mal aufs fahrrad schrauben.

mfg adi
Majorsass
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Dez 2003, 05:08
Ihr habt ja alle einen riesigen Krampf auf Sony!

Bei mir muss ich sagen das neben Pioneer in sachen Autoradios Sony die einzig GUTEN Produkte auf den Markt werfen, zu einem akzeptablem Preis!

Übrigens "XBlöd" wie es so manch einer nennt ist längst nicht so hässlich wie früher, denn die desings nehmen immer bessere und attraktivere Formen an! (Trotz allem ist das geschmacksache)

Nur die Verstärker sind ein bisschen schrottig (immerhin besser als RTO!!!)

Subwoofer können Rockford und Co. nicht das wasser reichen (können sowieso nicht viele), aber dafür kriegt man für den preis allemal was auf die Ohren. (klangvoll natürlich )

Aber wer Sony nicht mag so sag ich kauft euch was euch passt, aber erzählt nicht das ich euch versuche meine Meinung aufzuzwängen!
audicabrio
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Dez 2003, 12:50
hi ..
also ich weiss gar nicht wie man sagen kann das irgendwas besser aussieht als das andere denn jedem einzelnen in diesem forum gefällt das anders .. ALLE geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so !!!
wenn das nicht wäre dann gute nacht
es gibt aber keinen grund jemanden oder etwas schlecht zu machen weil es einem nicht gefällt !!!
ALLES was mit design zu tun hat ist geschmacksache !!!

das alles soll nicht heissen das ich sony verteidige denn mir persönlich gefallen die sachen vom design her auch nicht weil das aus meiner sicht für massen produziert wird und weil das so ist und jeder das zeug kauft sind die sachen so teuer ..

was den klang,verarbeitung und preis/leistung angeht ist das fact das sony da bei weitem nicht mithalten kann wo alpine ,jl,rockford ,clarion usw. sind , denn so teuer sind die sachen in wirklichkeit nicht !!!

hoffe geholfen zu haben !!!
Cu
Corolla_1991
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2003, 15:05
Hi,

also ich schlies mich der Meinung meines Vorredners an.
Es ist doch doof hier her zu schreiben das Sony vom Design scheisse ist usw....jeden gefällt eben was anderes...ebenso wie bei der Musikrichtung.

Und zu Sony kann ich nur sagen:
Ich hab das MP40 und voll damit zufrieden.
Aber das man viel für den Namen bezahlt das stimmt allerdings.
Die Sony Heimkino Produkte sind zwar super, aber sehr sehr teuer.
Was mir im allgemeinen bei vielen Sony Produkten aufgefallen ist, ist das dass Bassfundament nicht sooo toll ist und die höhen Töne oft ziemlich Grell. (jedenfalls wars so bei sämtlichen Discmans und MD-Player die ich vorm Kauf probegehört hab --> hab mich dann für Phillips entschieden , aber die bauen ja leider keine Autoradios mehr)

Mfg
Majorsass
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Dez 2003, 20:00
Schön das es doch noch leute giebt die die Sache etwas oblektiver sehen!
Letztenendes muss jeder für sich entscheiden was für ihn passt und WAS er sich leisten kann ( bekanntlich kann man Geld nicht scheissen ).

Ich persönlich würde mir auch lieber sachen von Hifonics, Rockford, Alpine & co. kaufen doch irgendwo giebt es wichtigere Sachen die gutes Geld kosten, z.B. ein neues Auto!!! Deshalb ist es ratsam nachzudenken wie weit mann gehen kann und wieviel man dafür kriegt!
Kine
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Dez 2003, 00:08
Sony hat gute Radios...aber das wars dann.
Psychodelic79
Stammgast
#18 erstellt: 08. Dez 2003, 00:12
Sony im Home Bereich echt Top,im Car-Hifi Bereich nur überteuerter Schrott.Kann ich nur von abraten.
emi
Inventar
#19 erstellt: 08. Dez 2003, 00:15
die neuen sony dinger sind sehr unzuverlässig
Psychodelic79
Stammgast
#20 erstellt: 08. Dez 2003, 00:19
Ja,und den .......vorm Orgasmus raus ziehen auch. Träum weiter!
emi
Inventar
#21 erstellt: 08. Dez 2003, 00:21
ja wenn du es besser weisst. war vor einer woche erst mit meinem sony bei ACR Klangwerk und da haben die das nochma bestätigt...................... ich sach da nix mehr zu
SchallundRauch
Inventar
#22 erstellt: 08. Dez 2003, 21:28
Bleibt zusammenfassend:

Sony Radios o.k.

alles andere geschmackssache, sowohl optisch als auch klanglich,

qualität und verarbeitung ist wohl eher durchschnitt.

Es gibt besseres fürs geld (aber auch schlechteres)

Bei den Endstufen würde ich in dieser Preisklasse eher richtung Carpower, Lightning Audio o.ä. gehen, villeicht auch Helix wenn es etwas mehr sein darf.

Gibt viele Gute Hersteller bzw. Produkte (leider genausoviele schlechte/überteuerte)

Am besten selber vergleichen (wenn mgl.)

Was willst/kannst du denn ausgeben und was mit dem Amp antreiben und was erwartest du von dem Verstärker?

Villeicht können wir dir dann ein paar Tips geben.
(Bitte nicht immer nur Carpower, langsam wird es langweilig )

Gruß Ansgar
massappeal
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Dez 2006, 22:59
weiss jemand wie diese boxen von sony sind?

Sony XS-HT 170 SN
Tylon
Inventar
#24 erstellt: 07. Dez 2006, 23:20
sagt doch nicht immer SONY

Sagt, genau wie die Frage lautete


Was haltet ihr von Sony Xplod ??


ich würde keine kaufen. Weder Lautsprecher, noch Subwoofer, noch Verstärker. Wieso: Schlechte Erfahrungen damit in der Vergangenheit.

Is mir bissl zu teuer für das gebotene.


Radios sind von Naja bis Echt Gut vorhanden. Da heißts Einzelfallentscheidung. Im niedrigen Preissegment rockt ein JVC i.d.R. locker ein Sony weg. Für bissl Geld gibts dann aber auch gute.


Wieso is denn momentan Sony das Thema? Gibts da zu paar Xplod-Tröten irgendwo nen Kasten Bier umsonst dazu? Ich möchte nämlich wie heute Mittag (glaub ich) sagen, es gibt da auch z.B. die XES Serie...........
Mario
Inventar
#25 erstellt: 08. Dez 2006, 00:55
Tylon, als Endstufennutzer von Sony wundert mich Deine Aussage schon und es gibt nicht wenige Modelle von Sony die ich in gleicher Ebene einem JVC meistens vorziehen würde.

Das Sony CDX-S22 finde ich super für 67€! Unvergleichbar besser als die Sch e die man für gleiches oder teureres Geld neu von Shark, Kingstech, Plu2 oder sonstwelchem No-Name-Ramscher bekommt.


[Beitrag von Mario am 08. Dez 2006, 01:05 bearbeitet]
Tylon
Inventar
#26 erstellt: 08. Dez 2006, 01:10
Ich hab geschrieben, ich würde keine XPLOD kaufen!

alles was ich davon je getestet hatte gefiel mir nicht. von radio über combo bis hin zu Xplod-stufen.

meine ist KEINE Xplod


und für 67 kauf ich kein radio. oder sagen wirs so: ich würd eins kaufen, wenn meins kaputt ist, und ich musik hören will, egal wie. ein hunni darfs auch für lowcost schon sein, wenns neu sein muss.
interest
Inventar
#27 erstellt: 08. Dez 2006, 09:26
Sony ist bis auf ein paar (meist älteren) Schmuckstücken imho nicht so der Bringer(Auch nicht im Home Bereich). Die Xplod Serie finde ich noch schlimmer...Ich hatte in den letzten 7-8 Jahren kein Sony Gerät, dass länger lebte als die 2 Jahre Garantie/Gewährleistung sei es MD-Player(Portabel&Deck), Handy oder Auto HUs im Bekanntenkreis.
Das ist zumindest meine Erfahrung mit Sony...das sie es auch anders können beweisen einige amps im Home und carbereich...sowie natürlich die ES und XES Serien

grüsse


[Beitrag von interest am 08. Dez 2006, 09:32 bearbeitet]
Rübelzahl
Inventar
#28 erstellt: 10. Dez 2006, 16:47
Hallo, also meine Erfahrung mit Sony ist geteilt. die guten alten Endstufen der XM Serie wie XM5540F oder 3040F sind billig zu ersteigern und bringen gute Leistng. Diese Serien sind recht gut und können noch mit machen anderen Herstellern wie Carpower; Lightning etc. mithalten.
Die etwas neueren Serien von Xplöd sind sehr anfällig. OFt geht ein Kanal hinüber weil die Transistoren unterdimensioniert sind. Anfällig sind diese Serien auch für sogenannte Kurzschlüsse (kurzzeitig + und - des Boxen zusammen kommen, geht meistens der Kanal hoch und wenn der richtig gut drauf ist, reisst er das Nt mit in den Tod.
von daher würde ich nicht zu einer Xplöd raten. Dann eher die älteren aber stabileren Endstufen XM Serie.

Wenn du aber was vernünftiges haben willst und es nicht zu teuer sein sollte hole dir ne Signat Endstufe. Die gibt es auch in verschiedenen Variationen und Leistungen. Die sind stabil, klingen gut und preislich sehr ok. Leider bekommst du die nur noch gebraucht.

mfg jörg
Mario
Inventar
#29 erstellt: 10. Dez 2006, 17:07
Mein Cousin hatte lange Jahre ein Minidisc-Radio von Sony. Dann stieg er vor 3 Jahren im Zuge mit MP3 aufgrund des Preisleistungsverhältnisses auf JVC um und betrieb jedoch weiterhin keine Endstufe an seinem 16er Infinity Kappa Frontsystem aus der klassischen Serie mit den grünen Membranen. Am Sony klangen diese schon ohne Endstufe sehr befridigend und ließen kaum Wünsche offen. Mit Clipping gabe es in den Lautstärken bei den mein Cousin Musik hört keine Probleme. Am JVC beklagte sich mein Cousin über einen dünnen Bass und "kalten" Klang. Ausserdem sei hier der Klang erst bei weit höher eingestellten Lautstärken am ehesten noch ausreichend gewesen. Nun hat er leider die Kappas leider durch Clipping zerstört. Schade!

Das Sony nutzte danach mein Schwager ebenfalls in einem Mazda an Serienlautsprechern. Mittlerweile hat das Sony Radio allerdings dadurch einen Defekt erlitten, weil mein Schwager die im VW Sharan zu seinem ehemaligen Mazda Demio unterschiedliche Belegung des ISO-Steckers nicht beachtete.

Nun nutzt er ein älteres Blaupunkt mit MP3-CD Wiedergabe aus zweiter Hand.
allenamenbenutzt:(
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Apr 2009, 12:10
Gehört hier nicht mehr unbedingt rein das thema hier shcon paar jährchen brachliegt aber mein Sony - cd player ist nun 6 jahre alt und werkt immer noch ohne irgenwelche probleme.

Mfg
WarlordXXL
Inventar
#31 erstellt: 24. Apr 2009, 12:46
So jetzt will i auch noch was zu sagen. Habe schon einiges von Sony gehabt.

Die Home Hifi Sachen sind wirklich sehr gut. Vor allem die alten Geräte. Z.b. der STR-V5 . Nie einen besseren Home Verstärker gehabt.


Dann zu den Woofern. Die sind ausnahmsloser müll. Die taugen im Carhifi Sektor nix und halten die Leistung net ab, die se versprechen. Ist vergleichbar mit Shark.

Zu den Endstufen. Sony hat ein paar recht nette alte Sachen im Angebot. z.b. die Sony XM1000P5 war klasse. Eigentlich waren die ENdstufen vor Baujahr 2000 größtenteils gut. Die neuen sind blechig, haben überzogene Leistungsangaben und gehen echt fix kaputt.

Zu den Radios. Diese sollen im allgemeinen recht gut sein. Einige wenige im Billigsektor von Sony ham zwar n niedrige Preóut Spannung (2V), aber die muss man ja nicht kaufen.
Also ich kenne bis jetzt keinen, der mit seinem Sony Radio nicht zufrieden war.

MFG

Warlord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sony xplod verstärker problem
smeiser87 am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  4 Beiträge
xplod daten
Jimmy203 am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von Alphasonic
RS-Andi am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  5 Beiträge
Sony DSXS110 Xplod stirbt abundzu
the|MIKE am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  3 Beiträge
Sony Xplod CDX-GT410U kaputt?
typomane am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
was haltet ihr davon??
mitoevo am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Endstufe was haltet ihr davon?
B0mB3r88 am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von MXM Powercaps???
musobos am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von Ground Zero
ImpaniizX am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
was haltet ihr von dem set?
Reaper am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedbike1200
  • Gesamtzahl an Themen1.383.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.381

Hersteller in diesem Thread Widget schließen