Welchen AMP???

+A -A
Autor
Beitrag
hifonics
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2004, 23:28
Hallo euer hifonics braucht wieder eure Hilfe!

Meine hifonics Son of Olympus (4x125W) is zwar einwandfrei aber ich kann sie nirgends richtig befestigen!!!

Jetzt die Frage an euch ich suche etwas gleichwertiges (oder besseres ) bis 200 Euro!!!

Habe mir schon ein paar rausgesucht:
Ich habe keine ahnung ob die was taugen bitte um Kritik (Lob eventl.) keine gebrauchten Teile

Crunch V - 4200 4x200W
JBL GTO 4000 4x150W 179Euro
RTO Ren 1000 4x250W
RTO GX - 9004 II 4x225W 159Euro
Pyle PLE 401 4x100Rms 160Euro

Was haltet ihr allgemein von diesen Marken

Vielen Dank euer
hifonics
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2004, 23:45
allgemein:

Diese MArken stellen auch ordentliche Sachen her. Diese sind aber meist durchschnittleich bis schlecht, bezogen aufs Preis- LEistungs- Verhältnis.

Im absoluten Billig-Bereich führt aber kein Weg an diesen MArken vorbei, da es in der Preisklasse nur totalen Schrott oder ein-bißchen-weniger-Schrott (Crunch, RTO, PYle) gibt.

Speziell zu diesen Produkten kann ich nix sagen, außer, daß ich sie net kenne

Außerdem: " ich kann sie nirgends richtig befestigen!!!" KANN eigentlich kein Grund sein, einen Verstärker wegzugeben


[Beitrag von maschinchen am 30. Jan 2004, 23:47 bearbeitet]
hifonics
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2004, 20:19
Was haltet ihr den von

Infinity RA5004?

Und ihm Bereich bis 300 Euro? Fallt euch da was ein???
hifonics
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2004, 20:26
Tschuligung nochmal überarbeitet:

Was haltet ihr den von

Infinity RA5004?
Was haltet ihr allgemein von signat? Hab ich persönlich noch nicht gehört, ich kenn mich aber auch nicht aus bei Verstärkern, und auf was man bei den Dingern achten sollte?
WORAN erkennt man QUALITÄT???????????????????????????????

Und ihm Bereich bis 300 Euro? Fallt euch da was ein???
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 20:28
Du willst WAS machen???!?!?!??!?!?!?!?!??!?!??!

Die superheftige Hifonics gegen ne BILLIGRAMSCHENDSTUFE tauschen???

MACH DAS BLOß NICHT!!!!! Alle Marken die du aufgeführt hast sind BILLIGMARKEN und haben NIEMALS die Leistung die die Hifonics macht! Das wär so als ob du deinen Porsche gegen nen Corsa eintauschen würdest! Und nur weil du sie nicht festbekommst????? Also das ist alles andere als sinnvoll!!!

Die Hifonics ist saugeil!!!! AUF JEDEN FALL BEHALTEN!!!!!!
hifonics
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2004, 20:31
Aber fällt dir nichts gleichwertiges ein so um max.300 Euro?
Kann mann sich selber befestigungen dran löten???
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2004, 20:34
Warum denn neu kaufen??? Du HAST doch schon ne saugeile Endstufe, und ne viel BESSERE für 300 Euro bekommst du im Leben nicht! Wo genau ist denn das Problem? Du legst/schraubst/wie auch immer dir ein Brett in den Kofferraum und da scharubst du sie drauf! Das Ding hat doch Befestigungslöcher wo du Schrauben durchjagen kannst!
hifonics
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2004, 20:38
Eben nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Keine Befestigungslöcher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und wie ich sie festgemacht habe sage ich lieber nicht!
wenn ich sie festschrauben könnte hätte ich wieder mehr möglichkeiten im Kofferraum!
Trancegirly04
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jan 2004, 20:40

Eben nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Keine Befestigungslöcher!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und wie ich sie festgemacht habe sage ich lieber nicht!
wenn ich sie festschrauben könnte hätte ich wieder mehr möglichkeiten im Kofferraum! :P


janu.. meine steg 105.4 hat auch keine Löcher ;-) aber deswegen hol ich mir nicht gleich ne andere *g*
hifonics
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Jan 2004, 20:42
Würdest du meine jetzige Lösung sehen würdest du verstehen warum

Aber sagt mir mal woran erkennt man eine gute Endstufe!!!!


[Beitrag von hifonics am 31. Jan 2004, 20:43 bearbeitet]
Trancegirly04
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Jan 2004, 20:44

Würdest du meine jetzige Lösung sehen würdest du verstehen warum



ich weiss ja auch noch net, wie ich sie befästigen soll :-(

naja.. wird sich schon was finden... aber behalte die stufe .. die soll echt lecker sein

Kati
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2004, 20:46
??? Ich versteh dich nicht... JEDE Endstufe hat irgendwelche Befestigungsmöglichkeiten, auch die Hifonics... oder sind irgendwelche Teile weggebrochen oder so?

@Kati: jaaaaaaaaaa, die ist lecker!
hifonics
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Jan 2004, 20:54
Ist nichts weggebrochen oder so.

Schaut so aus:
www.hifonics.de/hifonics/index.htm
Indy
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Jan 2004, 21:28
Leg dir doch eine Styroporplatte in den Kofferraum, in der sich ein kleines Loch für die Endstufe befindet, dann kann sie nicht mehr rutschen. Die Styroporplatte beziehst du dann schön mir irgendeinem Stoff und fertig ist der Lack, sieht auch richtig geil aus, wenn man so Endstufen oder Powercaps in Styroporplatten einlässt...
André78
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Feb 2004, 00:35

Alle Marken die du aufgeführt hast sind BILLIGMARKEN



Mit Ausnahme der Signat Ram Serie.
Ansonsten schließe ich mich an und kann wegen dem Vorhaben nur den Kopf schütteln.


[Beitrag von André78 am 01. Feb 2004, 00:36 bearbeitet]
leon1,9tdi
Stammgast
#16 erstellt: 01. Feb 2004, 00:56
es gibt immer irgendwelche befestigungsmöglichkeiten.

wie wärs zb mit GFK!?

würd bestimmt mega geil aussehen wenn du das vielleicht noch mit nen paar LEDs beleuchten würdest und dann ne plexi drüber basteln würdest

sowas iss doch kein grund ne endstufe zu verhökern.



woaaaah^^

//leon
Corolla_1991
Inventar
#17 erstellt: 02. Feb 2004, 14:05
Bin auch der Meinung das es immer irgendwelche Befestigungsmöglichkeiten gibt. Wenn nicht kann man sie ja irgendwo einlassen, die Idee mit dem Styroporplatte ist doch ganz gut oder mit Silikonkleber oder irgendwas an eine MDF Platte kleben und die dann irgendwie verschrauben,

auf jeden Fall Möglichkeiten gibts immer!
Um die Hifonics gegen solch eine Amp auszutauschen braucht man viel Mut und wenig Verstand
Also ich würde das auf keinen Fall machen selbet nicht wenn meiner Hifonics im Kofferraum von der einen Seite zur anderen Seite rutscht

@Kati: Die Stegs haben doch so clips wo man in der Seite in die Kühlrippen schieben kann mit Bohrlöcher drin.
Trancegirly04
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Feb 2004, 14:17



@Kati: Die Stegs haben doch so clips wo man in der Seite in die Kühlrippen schieben kann mit Bohrlöcher drin.



muss ich mir dann ma besorgen.. hab die stufe gebraucht sehr günstig bekommen... leider war auch nix dabei.. also nur die Stufe selbst mit 2 Frequenzmodulen (65&75Hz)...

Kati
Mondi
Stammgast
#19 erstellt: 02. Feb 2004, 19:48
hi
Natürlich kann mann die hifonics befestigen!!!!
An der unterseite sind 4 löcher mit gewinde glaube m5 oder m4.Mit ein blechstreifen und 2 löcher gebohrt(bohren im blechstreifen),kannst du diese mit dein amp befestigen.Oder direkt ein satz neue bestellen,kosten bestimmt nicht die welt.Aber auf keinen fall gegen billigamps taschen!!!!
4x4bass
Stammgast
#20 erstellt: 02. Feb 2004, 23:28
ok, geiler tip für faule leute:
selbstklebendes klettband auf verstärkerunterseite kleben, das ganze auf den filzboden oder was die karre halt hat und der bär is gschnittn.
das ganze geht auch super bei subs die man nicht irgendwie verschauben will, haltet bombe!
Corolla_1991
Inventar
#21 erstellt: 03. Feb 2004, 11:14
@Hifonics: Kann es sein das du den selben Thread in einen anderen Hifi Forum noch laufen hast?
Ist es denn echt so schwer eine Endstufe fest zu machen ?

Auf Filz würde ich Klettband empfehlen.
klenki80
Inventar
#22 erstellt: 03. Feb 2004, 13:12
Nimm doch zwei 4mm Stahlbügel, die etwas länger sind, vier Abstandshalter mit Gewinde und schraub das Ding auf 'n Brett oder besser 'ne Aluplatte. Brauchst nur in nen Baumarkt einmarschieren und das Zeug holen. Oder hast du ne Werkzeugphobie?
hifonics
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Feb 2004, 11:38
Hab mir eure Ratschläge zu Herzen genommen und meinen Amp behalten.

Hab endlich auch die Zeit gefunden und ihn jetzt endlich SCHÖN ihm Kofferraum einbauen können!!!
War ja alles kein Problem, hab ja den Amp ganz leicht aufschrauben können (Hatte nur vergessen das ich so ein Spezialwerkzeug (Stern-Imbus) in einer Schublade rumliegen habe). Schnell in die vorhandenen Löcher ein Gewinde rein geschnitten und das ganze auf ein lackiertes Brett geschraubt und fast wäre das ganze fertig gewesen!

Es ist nähmlich kein Strom zu amp gekommen, bis ich nach 1,5 std. Fehlersuche (langsam werde auch ich ALT) drauf gekommen bin das, dass Zündungskabel keinen Strom liefert. also 10 cm abgeschnitten wieder angeschlossen und funktioniert wieder wie früher.

Naja wollte euch allen für eure Ratschläge, Tips usw. Danken !!!!

euer
Hifonics
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifonics Son Of Europa anschliessen
andy468 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  4 Beiträge
Terminator GTO GX-9004 Protection?
yero am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  6 Beiträge
Schnelle Hilfe! Hifonics Olympus XI
nd-sound am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  6 Beiträge
hifonics brutus - crunch
oldmcfoegitsch am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  10 Beiträge
rto sx 7002 gekillt
klaasi am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  32 Beiträge
Hifonics Son of Aphrodite
el-barto am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  4 Beiträge
GTO 6000 bitte um Hilfe O_o
vampy7771 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  4 Beiträge
5-Kanal Hifonics Son of Aphrodite auf 1 ohm?
Focal-Stefan am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  6 Beiträge
Hifonics XL
hifonics2000w am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  2 Beiträge
Hifonics verstärker
diego07 am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Renegade
  • Hifonics
  • Crunch
  • Pyle
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedschmitty82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.160