400 w Bassrolle an 1600 w Verstärker??

+A -A
Autor
Beitrag
Claw85
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2004, 18:16
Hi Leute,

Bin noch neu in dem Geschäft des Auto-Tunings, deswegen meine Frage: Kann man eine 400 W Bassrolle an einen 1600 W Verstärker anschließen ohne das da etwas passiert oder mir die Rolle in Arsch geht??

Danke im Voraus!
Claw85
idefix83
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jul 2004, 18:19
klar. darfste nur net ganz aufdrehen. Aber wenn du ne Bassrolle hast bezweifle ich das du ne endstufe hast die wirklich 1600 Watt hat.
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 01. Jul 2004, 18:20
Eben, bevor du dir was falsches kaufst: worum genau gehts denn?
Claw85
Neuling
#4 erstellt: 01. Jul 2004, 21:48
Hi.

Hab mir die Bassrolle schon gekauft, jetzt fehlt noch der Verstärker. Hab nen relativ günstigen gefunden, aber kenn mich da nicht so aus, ob der es bringt, bzw. ob ich ihn an die 400 W Bassrolle anschließen kann. Das ist der: http://cgi.ebay.de/w...item=2483386093&rd=1

Claw85
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 01. Jul 2004, 21:54
Krasses Teil, aber ich finds ein wenig teuer für einen Briefbeschwerer
Spaß bei Seite, das Teil kannst du in die Tonne treten. Wenn du was brauchbares willst, dann nimm dir ne Bolt von Lightning Audio.
NetShooter
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2004, 21:56
sry, aber da macht mein radiowecker mehr lärm...:D
BiermannFreund
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2004, 21:59
Und wenn du denn die Bolt nimmst, stell die Rolle als Papiermülleimer in die Küche
Rollen sind nicht gut für Bass
Also mal tacheles, was hörst Du für Musik und was willst Du maximal ausgeben für Sub und Amp?
(aber nu komm nich mit 100€ für beides *G*)
Die Rolle kannste gleich bei ebay reinsetzen
idefix83
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jul 2004, 22:13
sach ich doch des kann nix werden
Reitrok
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jul 2004, 23:15
looool der verstärker ist mal geil ;-)

was ist denn das für ne bassrolle ? daten ?

mfg
Reitrok
Helix
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Jul 2004, 23:29
Ne, lass das mal bleiben mit dem Verstärker! Der hat HÖCHSTENS kurz vorm abrauchen 150 Watt!

DER HIER hat ECHTE 1500 Watt! Man beachte auch den Preisunterschied!

Du siehst also, das kann gar nicht sein!
klenki80
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2004, 23:30
Wenn für sehr wenig Geld guten, sauberen Bass im Auto haben willst, würd ich dir z.B. folgendes empfehlen:
Sub (schnell und sauber):
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

oder (für mehr Druck):
http://cgi.ebay.de/w...item=2483519150&rd=1

und als Endstufe dazu:
http://cgi.ebay.de/w...item=2483312222&rd=1

Damit machst eigentlich nix falsch und das Ganze dürfte so 100-150€ kosten. Auf jeden Fall besser als deine bisherige Auswahl.
BiermannFreund
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2004, 23:34
aber um längen
wobei der amp vielleicht etwas klein bemessen ist, aber für kleines geld n guten anfang darstellt
klenki80
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2004, 23:45
Klar, wenn man bißchen mehr Geld anlegen will, wäre z.B. das noch ne Alternative:
http://cgi.ebay.de/w...d=1&ssPageName=WDVW

Finde aber die Hifonics einfach nur gut, wenn man nen sehr gut klingenden Verstärker will für kleines Geld (guckst du Signatur ), die Signat kann dafür natürlich ordentlich drücken.

Würd vielleicht sagen für sehr guten Klang:

Rainbow an Hifonics

Druck in allen Lagen:

Axton an Signat.

Spricht glaub ich nix dagegen, oder?
JonnyW
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Jul 2004, 10:29
von bassrollen haltet ihr nicht viel oder? lieber ne bassbox (also zum stellen)?
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 02. Jul 2004, 10:35
Absolut! Vergl. Tipps für Einsteiger...
Krümelmonster
Inventar
#16 erstellt: 02. Jul 2004, 13:26
Hi.
Für 90Euro verkauf ich Dir einen neuen Verstärker:
Carpower Wanted-2/160. Er hat 2x80W/4Ohm oder 2x110W/2Ohm.
Neu und originalverpackt.
Bei Interesse, einfach melden(mailen).
MfG
thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Motor an, Bassrolle pfeifft
Der_Yvo am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  8 Beiträge
Bassrolle & bassbox durchgeknallt
syOnic am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  12 Beiträge
Hab Problem mit Shark verstärker AM-2100 300 W
106FrEsTyLe am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  7 Beiträge
Anschlusskit 720 W max. Ausreichend ?
Mjöllnir17 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  11 Beiträge
Fehler bei Helix HXA 400
dirtye am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  8 Beiträge
Helix MK62 an Endstfe mit 70 W??? Hilfe benötigt
Eisbär_ am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  3 Beiträge
Kenwood KDC W 4037
nitram1989 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  10 Beiträge
Hilfe mein KDC - W 4527 geht nicht mehr
schneewittchen.83 am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  2 Beiträge
"W-LAN" für signal übertragung für mehrere radios
enforcer666 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  20 Beiträge
Kove k2 400
supernova1 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen