Hab Problem mit Shark verstärker AM-2100 300 W

+A -A
Autor
Beitrag
106FrEsTyLe
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2003, 00:32
Also ich hab mir neulich den AM-2100 Amplifier von Shark gekauft und ihn natürlich auch gleich eingebaut, aber irgendwie hab ichd as Gefühl der bringt gar nix.
Weil ich dachte wenn ich endlich nen Verstärker an den Boxen dran hab muss ichd as Radio nich mehr so aufdrehen aber irgendwie isnd die noch genau so laut/leise wie vorher, sprich ich muss das Radio immer noch so hochdrehen das das immer tierisch heiss wird!
Jetzt möchte ich doch mal gerne Fragen ob ich da was falsch mache?! Ich hab ein Blaupunkt Lausanne als Headunit und möchte mit der Endstufe nen 2x150W Soundkiste verstärken. Das Radio hat 4x45 W und die Endstufe und die Kiste angeblich beide 2x 150 W, also müsste sich da nnach meinen Rechnungen irgendwas tun wenn ich die Endstufe dazwischen setze! UNd ich hab das Ding garantiert 100% nach den Bildern auf dem Einbauzettel eingbaut!
Hoffe mir kann hier jemand helfen, sonst wer ich das Ding in die Tonnne.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2003, 02:14
nabend,

schmeiß das ding in den müll bevor noch was anderes kaputt geht die Lautsprecher oder das gute Blaupunktradio
Hast die endstufe bestimmt bei ebay gekauft.
die hat niemals 2x150 watt eher 2x30 noch nicht mal den diese ganzen billighersteller haben meißt immer die selben endstufen-teile verbaut nur immer mit einem anderen Gehäuse,Thunder,Power,xxl Shark oder wie sie alle heißen.
also wegdonnern das Teil oder bei ebay verkloppen!
Termi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2003, 10:05
Hi

Guck mal ob du den input des kanals auch auf maximum hast, da kann man die eingangsempfindlichkeit regeln um mehrere endstufen aufeinander abzustimmen, in deinem fall solltest du da einfach auf Max stellen. Muss man meist mit nem Kleinen schlitz schraubenzieher.
blackkurgan hatt allerdings schon recht, die endstufe wird warscheinlich Max 150 Watt liefern, aber du kannst dich nur auf die RMS bzw. Sinus werte verlassen. Wenn bei nem angebot nix von RMS oder Sinus steht kannst es schonmal gleich vergessen.

Gruß
Andi
106FrEsTyLe
Neuling
#4 erstellt: 04. Dez 2003, 16:55
Ich glaub ich hab den Fehler gefunden, wahrscheinlich is das Kabel an das Stromkabel zu dünn wo ich den Angeschlossen hab zu dünn und darum kriegt der zu wenig Saft!
Ich werde das mal nun überprüfen und dann meld ich mich nochmal!

Aber trotzdem schonmal danke!
LiQuIdO_ThE_ChiLLa
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jul 2004, 12:35
zu wenig Saft? Für ne Shark-Endstufe reicht n Klingeldraht

Lass es bloß sein. Kauf dir n ordentlichen Amp und guck dir mal die Einsteigertipps an
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2004, 12:56
liquido, weshalb gräbst du einen fast acht monate alten thread wieder aus?
LiQuIdO_ThE_ChiLLa
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jul 2004, 13:17
gute Frage eigentlich... hab gar nicht aufs Datum geschaut sondern nur das Thema mit der Suche gefunden. Sorry, passiert nicht noch mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Verstärker
biber123 am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  2 Beiträge
Auna 300 watt verstärker
painkiller1991 am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  11 Beiträge
Anschlüsse am Verstärker
fi5ch am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
Verstärker Problem!
BauT_z am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  12 Beiträge
Verstärker Problem
Muellsky am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Verstärker
tiuri13 am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  3 Beiträge
Verstärker Problem
lala1981 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
Verstärker Problem...!!!!
BadSerb am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  15 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedrene.nm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.684

Hersteller in diesem Thread Widget schließen