radio / Ls

+A -A
Autor
Beitrag
morbus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jul 2004, 11:47
Hi

Sagtmal was ist besser ... ein Radio was mehr Watt hat als die Lautsprecher oder Lautsprecher die mehr Watt abkoennen als das Radio kann ??
Daerrck81
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jul 2004, 11:54
Ich glaube es wird schwer Lautsprecher zu finden, die weniger verkraften, als dein Radio bietet!

4x50W die draufstehen (am Radio) sind nämlich in der Regel nur 4x 10-15W (RMS). Und das macht imho "fast" jeder Lautsprecher mit, sofern du ihn nicht aus nem Aldi-Duschradio ausbaust!
morbus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jul 2004, 12:01
10.15 w rms nur ??? wieso das spinnen die ich geh die verklagen ! was auf der verpackung steht muss auch drin sein

ne ich überlege grade welche 2wege boxen ich nehme
helix: 30/60
axton: 60/80
lightning audio: 40/120


mein radio: pioneer deh-p 5500mp (4x50w rms)
Daerrck81
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2004, 12:15
Also neue LS werden sich wohl nur in Verbindung mit einer Endstufe lohnen, es sei denn du hast wirklich miserable LS ab Werk drin.

Von den von dir genannten "Firmen" (Typenangaben fehlen ja) würde ich generell als erstes zu Axton und danach zu Helix greifen. Zumindest im Einsteigerbereich von 50-100€.

ABER NIMM KEINE COAXIAL-LS!!! Die sind nix!

Was für LS müssen es denn sein? 130mm oder 165mm??? Was für Musik hörst du? Was dürfen sie kosten?
morbus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jul 2004, 12:26
ich höre techno
130 mm
50-100 euro

ja ... es müssen aber wahrscheinlich coax LS sein, weil ich keine lust habe mir die hochtöner in die a säule zu basteln .. das ist zuviel aufwand fuer die mist gurke die ich fahr ... ich weiß acuh nich wie lange ich die noch fahr ^^

konkrete namen der systeme
Helix blue 5mk2
axton cax138
morbus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Jul 2004, 12:28
achja ... Endstufe hol ich mir ne 4kanal .. entweder die rodek 4100a
oder cp 3/320 ... ich hoffe ich bekomm die rodek ^^ ..


wie is das jetzt eigentlich allgemein .. besser größere boxen als endstufe / radio oder kleinere boxen als endstufe / radio
Daerrck81
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jul 2004, 14:20
Naja, also wenn du dir Coax holen musst und die Dinger eh nur kurz in Gebrauch sind, dann nimm die Helix-LS - die kosten ja eh fast nix!

Kannste ja im neuen Auto dann als Rearfill weiterverwenden, denn da würde ich mir dann auf jeden Fall ein neues Combo-Frontsystem holen. Coax sind einfach mies, weil die HT direkt in den Fußraum strahlen und das hört sich einfach nicht an...

Also halt die Kosten am besten so niedrig wie's geht! Den Rest sparst du lieber für die neuen LS in deinem neuen Auto!

Zu deiner Frage:

Meistens vertragen LS mehr als draufsteht, solange die Endstufe ein "sauberes" Signal liefert. Ich würde am ehesten sagen, dass die optimale Lösung ein Verstärker wäre der nicht auf maximaler Lautstärke läuft (sprich nur 80 von 100W RMS z.B.) und dazu Lautsprecher die so etwa 60-80W RMS verkraften können. Dann läuft die Endstufe nicht auf voller Power, hat genug Reserven und liefert ein "sauberes" Singnal mit dem die Lautsprecher gut kontrolliert werden. Die Lautsprecher verkraften das auch ohne Probleme, auch wenn sie laut Angaben nur 60W abkönnen. Vorraussetzung ist natürlich, dass es sich bei beiden, sowohl AMP als auch LS um gute Komponenten handelt.

Kurz: Lieber mehr Leistung bei der Endstufe!
morbus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jul 2004, 14:47
oh .. danke schonmal fuer die antwort ...

aber vieleicht hätte ich erwähnen sollen das ich ein corsa a fahre und boxen direk neben lenkrad und rechts nebenhandschuhfach eingebaut werden.... da strahlt der hochtöner mir nich gegens knie sondernfast gegen kopf ^^

und kurz sind sie wohl nich in benutzung ... ich muss noch mind. 1 jahr damit fahren ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt Verstärker besser als ein Radio???
DrMassacre am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  2 Beiträge
Golf III Lautsprecher und passendes Radio
aKeshaKe am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  10 Beiträge
watt -lautsprecher- radio
Golf+IV am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  8 Beiträge
Kenwood radio funktioniert nicht mehr
RobinDi am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
Radio verschrotten?!
ChrizzelFX am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  4 Beiträge
radio geht niCht mehr!
n3w_ErA am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  4 Beiträge
Mehr Lautsärke durch weniger Lautsprecher?
Hardi1986 am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  19 Beiträge
Radio defekt
Subskill am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  8 Beiträge
Radio schaltet nicht mehr ein =(
Justin-Corolla am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  9 Beiträge
Radio!
Forster33 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBulseye
  • Gesamtzahl an Themen1.383.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.213