cap bei 2Amps?

+A -A
Autor
Beitrag
topolino2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2004, 02:02
Moinsen,
habe bei mir zu Hause gestern Abend eine heiße Diskusionsrunde starten lassen.
es ging um die Frage wenn man in seiner Car Hifi Anlage zwei Endstufen betreibt, wobei die eine mehr Leistung hat (RMS wie Sinus ) als die andere und man einen Cap (meißtens sowieso 1F) zu Unterstützung einbaut dann muß doch der Kondensator an den Amp (z.B. den Amp für den Sub) mit der größten Stromaufnahme vorgeschaltet sein (ca 30cm davor). Oder?
Ich bin mir da nich mehr so sicher denn die Gegenargumente waren auch sehr einleuchtend. Aber normal ist das doch so das der cap dem Amp in der Bassphase Energie liefert (indem er die Batt unterstützt) und sich in der Basspause wieder aufläd.
Ich hoffe mal ich habe hiermit nicht einen Doppelthread erstellt und für den Fall der Fälle entschuldige ich mich schon mal.
Ich will diese Frage gerne geklärt haben und mich durch eure Hilfe lehren oder bestätigen lassen .
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2004, 10:57
wie waren denn die GEgenargumente?

Fakt ist, dass ein Kondensator im Gegensatz zur Batterie den Strom wesentlcih schneller "liefert", dafür aber auch nur eine geringe KApazität besitzt (auch wieder m Vgl. zur BAtterie).

Daher ist er immer dann gut geeignet, wenn es darum geht, einen Spannungsabfall am Verstärker für einen kurzen Moment zu "puffern". Dies kann z.B. durch einen "BAssschlag" verursacht werden. Der Verstärker nimmt für einen Moment sehr viel Leistung auf (hoher Strombedarf).Diesen kann die BAtterie nicht so schnell liefern (Bruchteil einer Sekunde), die Spannung würde einbrechen. Dies wird durch den Kondensator verhindert.

Deshalb hängt der Kondensator (bei zwei Endstufen und einem CAP) auch im allgemeinen näher an der BAssendstufe. Oft ist dies die leistungsstärkere.

Bei konstant hoher Stromaufnahme hilft dir nur eine (zwei... sechzig )Batterie mit hoher Kapazität und hohem Kurzschlussstrom (geringer Innenwiderstand).

Am besten natürlich beides (CAP+BAtterie)


[Beitrag von maschinchen am 20. Jul 2004, 10:59 bearbeitet]
topolino2000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2004, 12:01
Hallo Maschinchen,
Die Gegenargumente waren wie folgt in einer Rechnung: (ich weiß uns muß sooo langweilig sein solch eine Rechnung aufzustellen) ZITAT: "Der Kondensator 1F kann bei 1V für 1Sek 1A speichern. Also bei den im Auto üblichen 14V sind das 1/14A für 1Sek oder für 1/14Sek 1A. Also, angenommen, der Subamp braucht bei Volllast 60A (ein relativ geringer Wert). Dann reicht der Cap doch in der ersten 1/14Sekunde doch immerhin 1/60Sek des Stroms zu puffern... Somit muß der Cap an den leistungsschwacheren Amp angeschlossen werden."
Ich denke der Fehler liegt in der Umrechnung von Zeit zu Ladung.
Und DANKE das sich mein Anschlussprinzip bestätigt hat!! Der Diskussionspartner ließ sich auch nicht von seinem Ideal abbringen.
maschinchen
Inventar
#4 erstellt: 20. Jul 2004, 13:57
Ich verstehe die Begründung(Rechnung) nicht!

DAs Problem im Autobeinhaltet ja leider nicht nur einen einzelnen Kondensator, sondern einen Kondensator, welcher über die Batterie (bzw. Lichtmaschine) stetig neu geladen werden kann.
Der Kondensator soll somit nur dazu dienen, die "langsame" Ansprechzeit der vorhandenen Stromversorgung zu puffern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
Cap direkt an den Amp ?
blood-pride-honor am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
Der Amp und die RMS
Darthbottle am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
power cap/ kondensator sinnvoll?
evo-formy am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  6 Beiträge
Ab welcher Amp Leistung brauche ich einen Cap?
Der_Eber am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  10 Beiträge
Cap-Frage
Awex am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  18 Beiträge
Ab wann brauch man denn einen Cap?
jazznova am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  10 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
Defekte Dietz 1F cap
ElKaputo am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.003