NUR die HT an Headunit anschliessen ?

+A -A
Autor
Beitrag
WarLock_StB
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2004, 16:51
Hi, ich bin neu hier und hab mal n' frage:

Und zwar ist es möglich das man NUR die Hochtöner an der Headunit betreibt?

Die Mitteltöner in den Türen wolt ich an ein speraten verstärker anschliessen und diese auf Bandpass betreiben.

Die Hochtöner sind per Kondensator gegen Überlast geschützt.

Spar ich mir so vieleicht den einbau einer Frequenzweiche?



schon mal DANKE für eine Antwort.
themad
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 22:08
Nö, da dann die Hochtöner alle Frequenzen von 0 bis 20000 Hz abbekommen. Das können die aber nicht. Um ne FW für die Hochtöner kommt man also nicht herum, außer ein Hochpass ist in der Headunit schaltbar. Ansonsten ist doch bei allen 2-Wege-Systemen ne FW dabei, oder möchtest du dir selber alles zusammenstellen?
tretmine
Inventar
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 22:10
Hmmm... Das ist keine gute Idee!
Die Frequenzweiche darfst du dir nicht als Pi*Daumen berechnetes Teil vorstellen. Sie enthält zusätzlich Impendanz& Frequenz-Linearisierende Bauteile, Saugkreise, etc. etc. Sprich: Die Weiche ist bei guten Herstellern extra, und wirklich nur extra, für dieses eine Kompo bestimmt und genau berechnet. Wenn du diese ersetzen willst, dann zerstörst du diesen Vorteil.

Weiter ist das Betreiben 2 verschiedener Verstärker an einem Frontsystem nicht gut. Du betreibst es ja dann aktiv... Jeder Verstärker hat seine eigene Klangverfärbung. Es würde einiges an Wissen dazu gehören diese 2 Verstärker erst mal richtig auszusuchen und nachher aufeinander abzustimmen. Aber was du vorhast, nämlich das Radio als HT-Verstärker zu benutzen ist erst recht nicht empfehlenswert! Diese "Verstärker" da drin sind der letzte Müll. Sorry, aber da hat dein Transistorradio fast einen besseren Verstärker drin, als diese Teile. Weiter clippen diese Verstärker schnell, da sie schnell an ihre Belastungsgrenze kommen; und gerade bei HTs, ist das der sichere Tod!
Ne, Klanglich kann das nix werden.
Weiter geht es überhaupt nicht: Du hast keine Weiche für deinen HT! Und das geht nicht. Dann lieber den TMT am Radio betreiben, aber gebe nur einmal bei mittlerer oder geringer Lautstärke einen Bassimpuls an den HT. Der war dann die längste Zeit ein HT. Ein HT ist eben empfindlich und schneller im Hifi-Nirvana, als man glaubt.

Aber ich verstehe dein Problem nicht: Eine Weiche ist doch schnell und _schön_ eingebaut.

http://www.epicenter...134&aid=145&pid=2779

MfG Phil


[Beitrag von tretmine am 21. Jul 2004, 22:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Headunit mit DSP
M@M! am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  9 Beiträge
Chinchausgang der Headunit defekt?
essidge am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  7 Beiträge
Headunit liest nicht gesammte CD
DonBlueDragon am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  18 Beiträge
Lüfter anschliessen?
Hubasepp am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Alpine CDA 117ri Headunit
rockford/er am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  4 Beiträge
Headunit -- ext. HD?
BassGeschädigt am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  6 Beiträge
wie anschliessen??????
dop3 am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher anschliessen
Wishmaster944 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  7 Beiträge
Frequenzweiche Alpine Headunit
deornoth am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
problem mit HT
Gsi92 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedben11016
  • Gesamtzahl an Themen1.382.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.156