Schaltplus für Hochstromrelais?

+A -A
Autor
Beitrag
BlackMagic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2004, 15:19
ich hab das problem, dass ich nicht weiss wo ich ein "Schaltplus" für mein Hochsgtromtrennrelais Dietz HCR180 (trennt 1. und 2. batterie) herbekommen soll, da es ja angeblich (laut soundfuzzy) im Ibiza 6L (BJ 2002) kein Zündplus geben soll.

er meinte ich soll das plus von der dieselpumpe nehmen... aber wo ist das?

es steht in der Anleitung Klemme 15 Zündung oder Klemme 61 Generator ...

btw. der schaltstrom beträgt 400 mA

also meine fragen dazu:
welche klemme soll ich nun am besten nehmen?
wo befindet sich dann diese?


[Beitrag von BlackMagic am 20. Aug 2004, 16:10 bearbeitet]
RiemcheN
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2004, 17:15
Hast du mal nachgemessen ob es nicht doch ein Schaltplus gibt? Ansonsten kannste dir auch eine zusaetzliche Steuerleitung ziehen, nen Schalter reinbauen und dann an´s Relais.

Mit den Belegungen kann ich dir leider nicht helfen.
BlackMagic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2004, 17:41
leider finde ich keine entsprechende leitung die genau die anforderungen erfüllt (bei zündkonakt 12v und ca 400 mA) ...

hat wer einen tipp für mich wo ich suchen könnte?

möchte das radio nicht ausbauen... also alternatives wird gesucht

vielleicht gibt es was im motorraum?


[Beitrag von BlackMagic am 20. Aug 2004, 17:43 bearbeitet]
BlackMagic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Aug 2004, 15:43
hat noch niemand ein Dietz HCR180 verbaut hier? kann mir niemand einen tipp geben wie ich leicht zur einer leitung komme wie klemme 15... ?
Counterfeiter
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2004, 16:17
Ich habs verbaut... hab vom Zündschloss ne Leitung in den Motorraum gezogen!
BlackMagic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Aug 2004, 17:40
war ja wahrscheinlich auch mit erheblichen aufwand verbunden alles abzubauen um zu den zündschlosskabeln zu kommen... oder?
Counterfeiter
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2004, 17:42
Nö ging so...
BlackMagic
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Aug 2004, 23:04
nen kumpel von mir hat mir folgendes vorgeschlagen


Hi,

hatte das gleiche Problem.
Meine Lösung wertet einfach die Spannung an der Batt. aus, d.h. bei einer Spannung von ca.14V wird das Relais sofort eingeschaltet. Fällt die Spannung unter 13.6V, wird nach ca. 30s das Relais wieder abgeschaltet. Funktioniert seit ca. 2 Monaten einwandfrei und erspart jegliches Fummeln an irgendwelchen Original-Leitungen!

Axel



Hi,

die Schaltung ist eigentlich recht simpel.
Spannungsregler 5V, 2-fach OP und ein Darlington zur Ansteuerung des Relais.
Der erste OP ist als Komparator geschaltet, der zweite sorgt für die entsprechende Zeitverzögerung.
Schaltschwelle ist mit einem Trimmer einstellbar.
Die Stromversorgung erfolgt direkt (über eine 2A Sicherung) vom Starterakku.
Eine LED zur Funktionskontrolle ist auch noch ganz nützlich.

Axel


mal sehen ob ich damit zum erfolg komme... nur hab ich fast keine ahnung von welchen bauteilen er da redet ... mal sehen ob er mir das näher erklären kann...
StefanTippl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Aug 2004, 14:34
hmm.. Fahr zwar nen Astra, aber ich denke das meine Lösung evtl auch klappen könnte.
Habe an der Lichtmaschine ein zusätzliches Kabel direkt zum Relais gelegt. Bei der Lichtmaschine gibt es 2 Anschlüsse! Nennen sich glaub B+ und D+. An einem Kontakt ist nur Strom wenn der Motor läuft, am andern immer, da die Batterie ja damit verbunden ist. Bin also an den, wo nur Strom anliegt wenn der MOtor läuft.
Hatte bis jetzt noch keine Probleme...
mfg Stefan
pun1sh3r
Stammgast
#10 erstellt: 23. Aug 2004, 14:51
werde mich auch demnächst damit rumschlagen muessten
und bei mir sind es insgesamt 4 kabel die von meiner lima weggehen
ein ladekabel,ein anderes bissl dickeres und 2 ganz dünne,die in auf nem stecker sind ;D

also ich denke ich werde spass haben bei wasteln ;D

mfg benny
BlackMagic
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Aug 2004, 16:41
so die lima jetzt mal anbgesehen... da geht ein dickes weg von B1+ dadurch das da ne offene kontaktstelle ist konnte ich leicht messen, das es sich um das kabel handelt das dauert strom führt... dan gabs noch ne ungebrauchte stelle namens B2+ und ... ein stecker mit 2 kleine kabel ohne bezeichnung... natürlich ist der stecker wieder so toll angebracht (kabel so kurz und verbunden mit dickem kabel), dass man es nicht ohne abbauen des ganzen kabelstrangs schafft den stecker abzuziehen... und blanke kontaktstellen zum messen gibts nicht... argh... also fällt diese sache wohl auch flach...

übrigens hab ich beim sicherungskasten ein kabel gefunden was passen würde, nur handelt es sich dabei um das ABS/ESP kabel, und da wage ich mich nicht ran...


[Beitrag von BlackMagic am 23. Aug 2004, 16:42 bearbeitet]
Counterfeiter
Inventar
#12 erstellt: 23. Aug 2004, 17:45


übrigens hab ich beim sicherungskasten ein kabel gefunden was passen würde, nur handelt es sich dabei um das ABS/ESP kabel, und da wage ich mich nicht ran...


Würde ich auch nicht machen...
StefanTippl
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Aug 2004, 08:17
Liegt an B2+ auch dauerstrom an?
Vielleicht kannst an den Kontakt dran...
So nen Stecker war bei mir glaub auch dran, aber da hab ich nix gemacht, bzw wär ich gar net ran gekommen da die LiMa voll versteckt bei mir eingebaut ist, bin grad so an den einen Kontakt ran gekommen, zum Glück war es der richtige

Das mit dem ABS/ESP würd ich auch mal sicherheitshalber net machen!
BlackMagic
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Aug 2004, 11:05
ne sind leider beide dauerstrom anschlüsse... werd wohl das machen müssen was mein kumpel da gebastelt halt... obwohl mir der noch immer net erklärt hat wie das genau geht...
BlackMagic
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Aug 2004, 03:39
also meinen alten post müsst ihr net unbedingt beantowrten da nimmer notwendig


sry für doppelpost hab aber noch ne frage bezüglich Dietz HCR 180.

und zwar:

braucht das relais dauernd spannung damit es offen oder geschlossen bleibt oder schaltet es beim ersten impuls ein und beim nächsten impuls aus... ?


ABER

hab ne neue frage... hab das jetzt nochmal versucht direkt am generator... und ich hab es tatsächlich geschafft die richtigen kabel herauszubekommen...

und zwar ist das bei mir so ein kleiner stecker der 2 dünne kabel führt eines blau das andere braun...

bei beiden ist im ausgeschaltenem zustand keine spannung und bei zündung einen auf dem einen ein wenig und bei dem anderen eine sehr schwankende spannung...

beim eingeschaltenen motor ist das eine dann auf generator spannung und des andere schwankt noch immer...

ist das kabel das die generator spannung führt die klemme 61? wenn ja hätt ich es endlich geschafft...


[Beitrag von BlackMagic am 28. Aug 2004, 14:22 bearbeitet]
StefanTippl
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Aug 2004, 08:22
Das kann ich dir jetzt leider auch nicht beantworten.
Habe es bei mir einfach versucht ob es geht, und es hat funktioniert...
ICh übernehm aber keine Haftung, wenn was schief geht
Wüsste aber nicht was passieren sollte wenn man es ausprobiert(Habe es ja auch gemacht), aber wie gesagt, das musst du selbst entscheiden!

mfg Stefan
Corolla_1991
Inventar
#17 erstellt: 30. Aug 2004, 16:41
Hi,

ich habs ganz einfach gemacht, mit den Multimeter vorne im Motorraum und im Innenraum einfach ne Stelle gesucht (nen Lüsterklemme oder sowas in der Art) wo nur Strom fließt wenn die Zündung an ist. Dann da einfach ein Kabel ran und zum Relai gezogen.

Hält schon seid nen Jahr spitze.

Mfg
Christopher
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klemme 15(Zündungsplus) im Motorraum
Cenaturis am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  11 Beiträge
Woher Schaltplus für Batterie-Trennrelais (Golf3)
MiaWallace am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  16 Beiträge
Ibiza 6k kein Zündplus
*Duffi* am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
VW - Klemme X75 ???
stressfaktor am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  4 Beiträge
AIV Strom Batterie-Klemme anschliessen ??
kallisweed am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
Hochstromrelais
töbi am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Kein Schaltplus vorhanden?!?
Goldfinger am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  7 Beiträge
welche neue batterie soll ich kaufen?
blubb0r am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  10 Beiträge
zündplus von der Heizung?
[]hauert am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  11 Beiträge
Über Klemme 15 Verstärker,Powercap und ein relai
Shoke_ am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDL82
  • Gesamtzahl an Themen1.376.810
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.857