"komisches" surren bei neuem verstärker!!!

+A -A
Autor
Beitrag
listbua
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2004, 09:11
hallo da draussen!

hab heute meinen alten verstärker gegen einen neuen ausgetauscht (pyle mit 240watt gegen kenwood KAC-PS541 mit 960watt)

radio: kenwood ddx7025
auto: skoda fabia tdi pd

das problem war beim alten verstärker nicht da!

1. wenn der motor aus ist, läuft alles bestens!
2. sobald man startet (leerlauf), surrt es in meinen boxen ziemlich laut so vor sich hin... (vermutung: lichtmaschine?)
3. daran ändert sich auch nix beim fahren. bis auf:
4. wenn man das auto mit eingelegtem gang "rollen" lässt: dann nämlich ist das geräusch weg! (z.b. bei bergabstück usw.)

massepunkt + kabelverlegung sind gleichgeblieben... vielleicht reicht der massepunkt für den höheren verbrauch nicht mehr aus? (massepunkt: metallhalterung der hinteren gurtrollen - hinter der seitl. abdeckung; abgeschliffen)




hab heute früh noch einiges rumprobiert:

> cinchkabel außerhalb vom auto zum verstärker gelegt ... nix

> masse vom verstärker (zwar mit kleinem kabeldurchmesser, wie remotekabel) zum radiogehäuse gelegt ... surren war ein wenig leiser, jedoch kaum ein unterschied ... also: nix

> verstärker nicht an zündung, sondern an motorantennenkabel des radios ... nix

> alte endstufe rein: komischerweise jetzt das selbe problem (war früher bestimmt nicht!!!)

> cinchkabel vom verstärker weg: surren weg!

schön langsam gehen mir die ideen aus!!!!!



komm einfach nicht mehr weiter!

bitte um eure hilfe

danke und grüsse aus österreich!


[Beitrag von listbua am 25. Aug 2004, 09:42 bearbeitet]
listbua
Neuling
#2 erstellt: 25. Aug 2004, 16:47
und folgendes hab ich heute nachmittag versucht:

> stromversorgung radio (+, -, zündung) an endstufe: nix

> ebtstörfilter zwischen radio und bordnetz: nix (sogar lauter)

> antenne + antennenverstärker abgeschlossen: nix

> radio mit externer batterie betrieben(-, zündung, + an batterie): nix

> externe quelle mit cinch an verstärker angeschlossen: funktioniert einwandfrei!

also wie gesagt: solange der motor nicht läuft, hab ich nur ein minimales rauschen (fällt nicht auf) auf den boxen, bei laufendem motor lautes surren!!
Nickmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Aug 2004, 18:36

und folgendes hab ich heute nachmittag versucht:
[...]
> externe quelle mit cinch an verstärker angeschlossen: funktioniert einwandfrei!

also wie gesagt: solange der motor nicht läuft, hab ich nur ein minimales rauschen (fällt nicht auf) auf den boxen, bei laufendem motor lautes surren!!


Was genau hast du als "externe Quelle" angeschlossen? Lief dabei der Motor und das Teil war im Auto? Wenn ja dann müsste es ja rein theoretisch ein Fehler deines Kenwood-Radios sein.

Der entstörfilter brachte nix?! Schon mal mit nem Powercap probiert?

Gruß, Nickmann
DerDoktor
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2004, 21:04
Hey das passt ja wie Ar*** auf Eimer. Hab glaub ich dasselbe Problem und dann muss ich nich nen neuen Thresd ma wieder über Störgeräusche machen. Also bei mir ist es auch nur bei laufendem Motor und bin mir halt nicht sicher ob es so'n Limapfeifen is, da es nicht wirklich mit zunehmender Drehzahl ne höhere Frequenz hat. Nur eine bei Lehrlaufdrehzahl und eine bei Gas. Naja Suchfunktion benutzt und folgendes probiert:

Cinch vonner Amp ab: Geräusch weg
Cinch vom Radio ab : Geräusch weg
Nur FS mit chinch verbunden: Geräusch weg
Sub über Sub-Out: Geräusch da
Sub über Rear-Out: Geräusch da
Hab auch mal die Kabel vom Sub und dem FS vetauscht. es Liegt nich am Kabel. auch hab ich ein Cinch quer durchs Auto gezogen und das Geräusch bleibt.

Wo liegt jetzt der Fehler? Kabel? Amp? Radio? Hoffe jemand kann helfen
listbua
Neuling
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 09:52
externe quelle war eine ps2, war aber nicht im auto sondern danebein (kabel waren sonst zu kurz)!

ich mein, es müsste irgendein masseproblem mit dem radio sein. oder die lichtmaschine... hab gehört dass die beim bmw z3 von vornherein "entstört" werden muss, bevor man irgend eine anlage reinmacht ... sonst gleiches surren wie bei mir!
listbua
Neuling
#6 erstellt: 26. Aug 2004, 10:02
zum thema powercaps... woran soll ich den hängen... an den radio oder den verstärker (verstärkerproblem ist zu 98% auszuschließen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
komisches Surren bei Benutzung des Sub Ausgangs
0711panzer am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  9 Beiträge
komisches surren in den hinteren LS
M4A1 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  10 Beiträge
komisches knacken
Oneil am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  8 Beiträge
Surren bei eingeschalteter Zündung
goanature am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Komisches Verhalten bei Endstufe
speedcore am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  5 Beiträge
Surren und Pfeifen nach Wechsel der Endstufe!
Angerfist1937 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  11 Beiträge
surren und störung
ohrpiepser am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
HTs surren komisch...
morphii am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  7 Beiträge
Surren von der Lichtmaschine...
/////ALPINE am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  7 Beiträge
Surren
dobsi am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedknutolafson
  • Gesamtzahl an Themen1.383.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.263