tipps für passende komponenten?!

+A -A
Autor
Beitrag
starter
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2004, 15:41
hi leute!

habe jetzt mal beschlossen, meine car-hifi-komponenten zu aktualisieren, da ich mit dem billigschrott nur schlechte erfahrungen gemacht habe (classic 360, mc-fun bassrolle, billiges 13cm-system vorne). hatte zu dem mäßigen klang auch noch massive störgeräusche von der lima, die ich nie wegbekommen habe, hoffe mal es lag an den minderwertigen komponenten.
ich möchte jetzt keine hyper-anlage für zig-tausend euro (meine freundin würde mir was erzählen), sondern nur eine gut klingendes, störgeräusch unanfälliges einsteiger-system.
den anfang möchte ich mit der zu diesem zweck gut geeigneten (?) carpower wanted 4/320 machen.
würde mich sehr freuen, wenn ihr mir n paar allgemeine tips für günstige,aber technisch akzeptable weitere komponenten geben könntet (auch verkabelung etc.)und tips fürs anschließen. würde so 300-350 euro bei ebay ausgeben wollen.
gibts da ne einigermaßen zufriedenstellende lösung??

vielen dank schonmal für eure tips!!

grüße starter
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Feb 2004, 01:26
300-500 euro
bei ebay gebraucht oder neu da lässt sich schon ordentlich was anfangen.
du hast bis jetzt nur ne endstufe.
radio hast auch schon?
und du brauchst ein frontsystem 13cm und ein sub für hinten bzw noch kabelzeug?
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Feb 2004, 01:30
carpower ost ok aber komischerweise wird diese marke öfters vorgeschlagen für einsteiger.
also wenn du dir ne carpower neu kaufst kannst auch gebraucht/neuwertig bei ebay was besseres finden.
starter
Stammgast
#4 erstellt: 23. Feb 2004, 13:09
@ blackkurgan:

ja brauche außer dem amp und nem radio alles neu.
radio iss n blaupunkt boston c31 mit dem ich auch ganz zufrieden bin.
was gibts an guten günstigen komponenten für mich?

gruß starter
flippi
Stammgast
#5 erstellt: 23. Feb 2004, 13:46
Dachte du willst n amp kaufen oder besitzt du jetzt schon einen?wenn ja welchen?
Also Lautsprecher würde ich dir von Axton,Helix,Focal,Canton empfehlen.Beim Amp kannste dich mal nach Lightning Audio,Axton,Carpower oder Ground Zero umschaun.Ach ja beim Stromkabel solltest du 25 mm2 oder 35 mm2 verwenden je nachdem ob du vorhast später nachzurüsten oder nicht.LS-Kabel 2.5 mm2 und für subwoofer 4 mm2.Chinchkabel mind. doppelt geschirmt.
Mfg Flippi


[Beitrag von flippi am 23. Feb 2004, 14:00 bearbeitet]
starter
Stammgast
#6 erstellt: 23. Feb 2004, 14:26
@ flippi

ne hab den amp noch nicht, dachte der carpower wanted 4/320 wäre erste wahl in der preisklasse, schaue mich jetzt aber mal nach den anderen marken auch mal um.
vielen dank schon mal für die tipps!!
welche marken empfehlen sich für den sub? hatte ne beschissene mcfun-bassrolle, aber dieser "verdreckte" sound macht alles kaputt....
hab als sicherung noch ne 60A-automatiksicherung gefunden, die sollte es tun,oder?
wenn sonst noch wer gute tipps auf lager hat würde ich mich sehr freuen!

grüße starter
flippi
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2004, 15:25
Bei der Automatiksicherung mußt du gucken ob 25 mm2 Kabel noch reingeht,die sind allerdings meistens nur für 10er bis 20er Kabel ausgelegt.Aber ab 25-50 mm2 ist sowieso ein ANL-Streifensicherungshalter angebracht mit z.B.ca. 100A Sicherung beim 35er Kabel.
Beim Sub kommts drauf an was für Musik du hörst!
starter
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2004, 20:40
@ flippi:

eigentlich alles aus dem elektronischen sektor,was wäre denn da angebracht?

nochmal ne frage zum passenden amp: welche rms-leistung is denn ausreichend für n normal großen wagen (seat)?
flippi
Stammgast
#9 erstellt: 23. Feb 2004, 23:14
Bei elektronischer Musik halte ich persönlich einen sauberen klaren Bass für sinnvoll d.h geschlossenes Gehäuse.Da hast du zwar weniger Bassdruck + Basstiefe dafür aber einen klaren nicht so tiefen Bass.
Mußt dir dann aber wahrscheinlich ein Sub und das Gehäuse einzeln kaufen oder das Gehäuse selbst bauen!Die Auswahl an geschlossenen Gehäusen mit Woofer ist nämlich sehr bescheiden.
Welcher Woofer sich allerdings besonders gut für elektronische musik eignet kann ich dir leider net genau sagen.Guck mal in der Suchfunktion.
Ausreichende RMS Leistung ist immer Ansichtsache!
Würde sagen n 4-Kanal Verstärker für Frontsystem + Sub mit ca.300-400 Watt RMS reicht aus, mehr ist bei deinem Budget wahrscheinlich eh net drin.
Gruß Flippi
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Feb 2004, 00:19
also die carpower ist schon okay sogar gut geeignet vom klang und der leistung her in der einstiegsklasse.

das mit dem budget in leistung eihzustufen ist so nicht ganz richtig kommt nur darauf ob da dir alles neu kaufst oder gebraucht bei ebay zB.

ich habe mal für eine Velocity V 450 damaliger neuwert/preis 900dm 40euro bei ebay bezahlt.war mal klang referenzgerät in der oberen klasse.

wenn du vorhattest dir die carpower zu holen oder eine andere endstufe von der leistung her gleich, brauchst du kein 25er oder 35er kabel. da reicht ein 10 bis 20mm².

geschlossenes gehäuse für den woofer ist bei deinem musikgeschmack am besten.

du meintest seat ja welchen den da gibt es kleine und große.
und was von der leistung für dich ausreichend ist kann man schwer nachvollziehen.
flippi
Stammgast
#11 erstellt: 24. Feb 2004, 00:53
10er Kabel vergiß es!20er ist noch OK.
Bei den meisten Endstufen steht sogar in der Gebrauchsanweisung mind.16er Kabel verwenden!
Die paar Euro mehr fürn ordentliches Kabel kann man ja wohl ausgeben.
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Feb 2004, 01:05
na ja siehste 20er ist noch okay!
ich hab selbst ein 10er bei ner leistung von 600 watt und powercap stabil ca 14V boardspannung also was sollen da verschwenderische 35mm² kabel wo nur leistung verloren geht denn mehr ist nicht immer besser,aber egal jetzt will ich darüber nicht schon wieder diskutieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Sicherung
H!DDER am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  2 Beiträge
passende Boxen für rockford fosgate punch 360.2
BRC am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  2 Beiträge
Passende DIGI-Amp für 2x X--ion 12-600?
stp483 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Welche ist die Passende Endstufe für meinen Golf 4?
Freaky93 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  4 Beiträge
Verkabelung und Komponenten check
EvilTaiga am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  19 Beiträge
Spannungsmesser für Autobatterie bei Musikbetrieb im Stand - Empfehlungen/Tipps
MIMHHS am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  7 Beiträge
Vollaktiv mit diesen Komponenten möglich?
DerDoktor am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  4 Beiträge
günstiges 2-wege komponenten system!
SV650 am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  8 Beiträge
meine Komponenten verstauben...Car Hifi zu Hause
exploited am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  8 Beiträge
Passende Frequenzweiche benötigt.
Tylon am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower
  • Blaupunkt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliednoernberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.395