Powercap:laden/entlanden?????

+A -A
Autor
Beitrag
musobos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2004, 19:44
Hi leute!ich hab mal gelesen das manche powercaps ge und entladen müssen mit hilfe einer glühlampe oder wiederstand.Kann mich jemand aufklären was das bedeutet,hab überhaupt ahnung dafon .Danke im vorraus
maschinchen
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2004, 19:49
Die Caps werden über einen Widerstand geladen, weil sie eine sehr hohe Kapazität haben. Daraus resultiert, daß beim Aufladen hohe Ströme fließen. Daß wird durch den Widerstand verhindert (es fließen also kleinere Ströme)
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 12. Mrz 2004, 20:02
Wenn du darauf keine Lust hast, nimm dir einfach ein Cap mit Ladeelektronik. Enfach das Remote und den Strom am Cap anschließen und Musik hören...
Hankofer
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2004, 21:04
aufladen ist aber auch kein Problem. Mußt ja nur das erste mal machen und dauert nicht lange.
goofy2831
Stammgast
#5 erstellt: 12. Mrz 2004, 22:01
wie groß muss den der wiederstand bei einen 1F kondi sein, oder gibts da unterschiede????
Counterfeiter
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 22:39
Der Widerstand zum laden oder der Innenwiderstand vom Kondensator?

Beim Ladewiderstand, bitte nicht irgendein ausgelötetes Teil reinpacken, die sind ganz schnell schwarz
goofy2831
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mrz 2004, 01:54
der wiederstand zum laden.....
wieviel OHM oder kOhm mus der denn haben und sind die widerstände von kondi zu kondi verschieden?? kann ich mir zwar schlecht vorstellen, aber kann ja sein.????
Hankofer
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2004, 04:58
Im Grunde reicht sogar eine 12Volt Glimmlampe/birne
goofy2831
Stammgast
#9 erstellt: 13. Mrz 2004, 11:30
Alles klar.. ne glimmlampe....


wenn die Glimmlampe ausgeht ist der kondi voll geladen richtig????
Hankofer
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mrz 2004, 18:04
jo dann hast links und rechts das gleiche Poti, am besten ein Voltmeter am Cap ranhängen dann siehst wie es mit der Spannung ausschaut.
Andy91410840
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Mrz 2004, 20:22
Nimm am besten einen Kondensator mit Ladeelektronik.
Sonst mußt du bei jedem abklemmen der Batterie oder schmelzen der Sicherung den Mist wiederholen.
Hankofer
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mrz 2004, 20:45

Nimm am besten einen Kondensator mit Ladeelektronik.
Sonst mußt du bei jedem abklemmen der Batterie oder schmelzen der Sicherung den Mist wiederholen.


wie oft passiert den dass schon, so gut wie nie.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap entladen???
mortuary am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  16 Beiträge
powercaps
emi am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  3 Beiträge
Powercap Glühlampe
-RK- am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  12 Beiträge
Wieviel Powercaps
Draco am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  4 Beiträge
frage zu powercaps
maXTC am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  16 Beiträge
Elko entladen?
G4Gti_power am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  4 Beiträge
Powercaps?!
t0bst3r am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  3 Beiträge
cap entladen.
Billy79 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  10 Beiträge
Power cap laden Entladen
BMWRacedriver am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
FAQ hab ich gelesen aber eine frage noch
Iannis_c am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedatmos55
  • Gesamtzahl an Themen1.382.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.293