PowerCaps. mal wieder

+A -A
Autor
Beitrag
Sebastian.B
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2008, 05:46
Elektr. Kapazität: 100 F
Spannung: 2.5 V DC
Abm.: (L x B x H) 48 x 16.5 x 36 mm
Kap.-Tol.: ±20 %
Gewicht: 65 g
Material: Kontaktfahnen: Messing
Nennstrom: 30 A
Temperaturbereich: -30 - +65 °C


Könnte man davon 5 oder 6St zusammenschließen um auf 12.5V bzw 15V zu kommen? Das wäre ja schon eine enorme Menge an Potential im vergleich zu 1Farad Caps oder? Son Ding soll 39.95€ kosten.

Normale Caps schließt man ja parallel an um die Leistung (oder wie auch immer man das nennt) zu erhöhen, wenn man diese nun in Reihe schaltet, hat man zwar bei 5 oder 6St auch nur 100farad, aber wenn man das ins Verhältnis setzt, müsste man schon ne ganze Menge CarHifi Caps verbauen um auf die leistung zu kommen.

Hab das nicht vor, bevor ich meine Anlage nicht im Auto getestet habe, aber falls ich Caps brauche, dann würde sich das ja eigentlich schon lohnen sofern das geht.
WarlordXXL
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2008, 10:36
Man schließt Caps Parallel um den Widerstand runter zu bekommen. Also die Stromlieferfähigkeit.....desweiteren erhöhst du bei Caps die KApazitöt mit Parallelschaltung

Schaltest du die Caps in Reihe erhöhst du die Spannungsfestigkeit halbierst aber die Kapzazität.......so machst du aus 100F bei 2 Stück schon 50, bei 4 Stück 25 bei 8 Stück nur noch 12,5F....also ist das auch nicht das Optimum

MFG

Warlord
pcprofi
Inventar
#3 erstellt: 25. Mrz 2008, 11:47

WarlordXXL schrieb:

Schaltest du die Caps in Reihe erhöhst du die Spannungsfestigkeit halbierst aber die Kapzazität.......so machst du aus 100F bei 2 Stück schon 50, bei 4 Stück 25 bei 8 Stück nur noch 12,5F....also ist das auch nicht das Optimum


Seit wann denn das? Das ist mir völlig neu - habe ich auch anders gelernt... Aber wenn du mir das logisch erklärst, dann glaub ichs gerne.

@TE
ich würde diese Caps trotzdem nciht nehmen. Sie sind für langzeitüberbrückungen gebaut, aber bei geringen sStrömen. Dementsprechend haben sie einen größeren Innenwiderstand - und das würde die Wirkung wieder zerstören...

Gruß Rainer
Crazylegz
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:22
Parallelschaltung ist im übertragenem Sinne eine Serienschaltung von Widerständen.

Und eine Reihenschaltung der Caps gleicht einer Parallelschaltung der Widerstände.

Natürlich NUR auf die Berechnungsart bezogen.


Mal eine andere Frage...
Welcher 65 g-Cap hat den 100F? Und wie sehen die Anschlüsse aus? Wenn das Standarddrähte sind (Durchmesser von unter 1mm) dann kannst dir die Frage eh selber beantworten.

Mach doch bitte mal ein Bild
Loki_Golf_IV
Inventar
#5 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:49
Ganz ehrlich? Wenn so ein Ding schon fast 40€ kostet, dann würde ich mir lieber 5-6 von den Dietz Caps verbauen und parallel anschließen. Da hast du dann was Ordentliches.
Sebastian.B
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Mrz 2008, 15:15
Ich habs mir fast gedacht, es war halt reines Interesse weil ich die bei Conrad gesehen habe. Bis es soweit ist, werden sicher noch 1-2 Monate vergehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie werden mehrere Caps angeschlossen?
k2000nold am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  3 Beiträge
Parallelschalten verschiedener Caps?
Ozmaker am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  18 Beiträge
caps oder mehr batterien
geilewutz am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  7 Beiträge
Wieviele Caps brauche ich?
pun1sh3r am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  10 Beiträge
Wie schließt man 2 Powercaps zwischen Batt u. Endstuffe
audio_Hifi am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  11 Beiträge
2 x Sub's an Next Q-22
TigraGang am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  13 Beiträge
Störgeräusche, die X te....
mortuary am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  7 Beiträge
Caps Brücken
Wild_Bird am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
X-Ion 165 im Arsch!?
Mr.Nameless am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  3 Beiträge
Cable X Powercap 1 F Fehler????
civic_mb3 am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlukasomi
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.205