audiobank anschlussterminals zu klein

+A -A
Autor
Beitrag
lxr
Inventar
#1 erstellt: 22. Dez 2004, 00:06
huuu... zum hundertsten mal heute...

wollte das 35er strom und masse kabel an der audiobank anschließen und musste feststellen, dass das terminal einfach zu klein dafür is... passt nur 25er rein... aber das is doch sowas von unlogisch, bei ner 1,4 kw endstufe nur so n mini anschluss... was tun ? ... verjüngen is doch auch sch****
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 22. Dez 2004, 00:10

lxr schrieb:
was tun ?

SUCHE benutzen!

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
lxr
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2004, 00:16
aha.... und ich soll jez vielleicht auch noch unter audiobank suchen ? ... wo ich mir fast sicher bin, das ich der einzige bin hier, der die im auto hat...;)...

sag mir unter was ich genau suchen soll, und nicht einfach suchen hinschreiben....
Pingu
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 00:20
zB Anschlussterminal zu klein
zB Kalbel verjüngen

oder zB auch Audio System Terminal (/Anschlussklemme), da es bei AS das gleiche Problem gibt.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
lxr
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 00:22
okay, mercie
lxr
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2004, 01:18
hmm,... das problem is bei der audiobank nur, das ich da keine gabel od. ringkabelschuhe nehmen kann, da das kabel in ein loch reingesteckt werden muss... hilft praktisch nur verjüngen, wobei ich das total lächerlich find bei nem 35er kabel schon zu verjüngen bzw. bei ner > 1kw endstufe
Pingu
Stammgast
#7 erstellt: 22. Dez 2004, 19:34

da das kabel in ein loch reingesteckt werden muss...

Was du brauchst, ist eine Aderendhülse. Gibtz in jedem Elektrohandel oder bei Reichelt, Conrad...


hilft praktisch nur verjüngen, wobei ich das total lächerlich find bei nem 35er kabel schon zu verjüngen bzw. bei ner > 1kw endstufe

OK, weils du bist, für dich nocheinmal.
Verjüngen hat keinen Nachteil, da ja wenn das Kabel perfekt ins Terminal rein passt (zB durchs verjüngen) dort dann automatisch ein größerer Querschnitt besteht. Also die Fläche des Terminals reißt -quasi- den 'verlorenen' Querschnitt wieder raus.
Also auf, ans Adernabschneiden.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
audiobahn
Stammgast
#8 erstellt: 22. Dez 2004, 19:58
Hallo

Ich mache mal Fotos von meiner AS f2-500,da habe ich direkt 50er kabel dran ohne zu verjüngen


http://img157.exs.cx/img157/9109/foto2450ha.jpg

http://img71.exs.cx/img71/2687/foto2467ws.jpg

Ich hoffe man sieht genug


[Beitrag von audiobahn am 22. Dez 2004, 20:07 bearbeitet]
lxr
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2004, 20:01
aha,... ja mach mal...
audiobahn
Stammgast
#10 erstellt: 22. Dez 2004, 20:22
Hallo

Habe gerade gelesen das du nur löcher hast,sorry überlesen .Aber selbst dafür gibt es was,das sieht aus wie ein massives ringterminal nur mit einen stift am ende.Gibt es auch für 50er
-Hoschi-
Inventar
#11 erstellt: 22. Dez 2004, 20:24
@audiobahn: Nette Subs hast du da? Audiobahn AWT12X oder AWIS?
Pingu
Stammgast
#12 erstellt: 22. Dez 2004, 20:41

atarjono schrieb:
Nette Subs hast du da? Audiobahn AWT12X oder AWIS?



audiobahn schrieb:
Ich mache mal Fotos von meiner AS f2-500,da habe ich direkt 50er kabel dran ohne zu verjüngen


Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
audiobahn
Stammgast
#13 erstellt: 26. Dez 2004, 23:26
Hallo

Habe dein Anschlußstück gefunden,kostet knapp 7€ das Stück.

http://img139.exs.cx/img139/7503/10515i1yz.jpg
corza
Inventar
#14 erstellt: 27. Dez 2004, 19:08
das ding ist ja genial
wo gibbet die???
audiobahn
Stammgast
#15 erstellt: 27. Dez 2004, 19:10
Hallo
In Celle,ich suche mal die Adresse.


So Bitte schön.

www.CarHifi-Store.de

Kosten knapp 7€


[Beitrag von audiobahn am 27. Dez 2004, 19:12 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 27. Dez 2004, 19:23
Da würd ich aber eher SAUBER (!) verjüngen!

Dieses Teil macht nichts anderes, und bringt zudem noch einen Übergangswiderstand MEHR in die Kette! Kabel -> Adapter, Adapter -> Amp!

Wenn man SAUBER verjüngt bringt das null Nachteile! Direkt HINTER dem Terminal gehts noch viel draßtischer Weiter mit der Verjüngung, da machts nix aus ein 50er Kabel auf 2/3 oder noch weniger runterzuschneiden... Die LÄNGE machts doch, so ein kurzes Stück von 1-2 cm ist direkt am Amp völlig egal... Bzw. SO minimal nachteilig dass vernachlässigbar...
Pingu
Stammgast
#17 erstellt: 27. Dez 2004, 19:36
Hey, Dennis, das Ding ist doch aber aus GOLD !!!
Das MUSS gut sein.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiobank F21
Nachtfalke_on_air am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  2 Beiträge
12v Einspeisung zu klein
MegaN am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
Amp zu "klein" ( Dämpfungsfaktor)
JL-_Audio_Freak am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  22 Beiträge
Lichtmaschiene zu klein?
soeaen am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  5 Beiträge
CAP zu klein gewählt ?
prefix am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Lichtmaschine zu klein?
Detlef45 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  9 Beiträge
Batterie zu klein?
M@rs am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  14 Beiträge
Klein Frage zu Remote und Dauerplus
millhouse20 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  13 Beiträge
Stromterminals an der Helix HXA 400 MKII zu klein
Sizzla am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  4 Beiträge
Audison 1.400LRx doch zu klein für den JL 12W3V3?
BECKS-MACHT am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedIngrid_Nagel
  • Gesamtzahl an Themen1.382.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.953

Hersteller in diesem Thread Widget schließen