Autoradio *hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2005, 22:03
Hallo,

Ich hab ne frage und würde mich auf eine Antwort freuen:

Ich habe mir gestern ein Autoradio gekauft, und mein altes radio ausgebaut, doch mein neues Autoradio hat einen ganz anderen Antennenausgang <--- wenn man es so nennt. Also sprich, die Kabel passen zu meinem neuen Autoradio nicht. was soll ich jetz tun?
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 05. Jan 2005, 22:13
Da wirst du wohl einen Adapter brauchen:



Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jan 2005, 22:16
hm.. aber es liegt ja nicht nur an der antenne sondern auch an noch so bunten anderen Kabel.. was soll ich mit denen machen? mein freund sagt die müssen verlötet werden, wegen alarmanlage und so?!
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 05. Jan 2005, 22:18
Oben hast du ja nur von der Antenne geschrieben. Was für ein Radio/Auto ist es denn?
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 22:22
Elta 7528 ich hoffe es geht? Man hab ich Panik -.-

Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 22:25
Ach und Auto ist es ein Bmw
mrniceguy
Moderator
#7 erstellt: 05. Jan 2005, 22:29
Da hast du dir ja ein Sahneteil ausgesucht

Was hattest du denn vorher für eines drin? Kenn mich jetzt nicht mit der Verkableung von BMW aus, aber das wäre mir neu wenn das Radio mit der Alarmanlage verkabelt ist.
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Jan 2005, 22:32
Was soll das heissen? das das Radio schlecht is? beser nicht

was ich vorher für eins drin hatte? keine Ahnung lol ^^

aber jetz mal im ernst, so was müsste schon gehen, also allgemein (in der werkstatt) ein radio verkabeln oder nicht? is doch dann egal welches modell?
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Jan 2005, 22:36
Okay hab jetz beim motor talk hilfe bekommen, brauche für beides einen adapter

thx
mrniceguy
Moderator
#10 erstellt: 05. Jan 2005, 22:38
Bis jetzt hab ich noch nichts gutes von solchen "Sonderangeboten" gehört.
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Jan 2005, 23:34
hä? wieso denn sonderangebot? hab ich beim media markt gekauft, war nicht reduziert, und viele haben ihn gekauft
TronZack
Inventar
#12 erstellt: 05. Jan 2005, 23:38
haben die dir aucg gesagt wo du eins herbekommst??
mrniceguy
Moderator
#13 erstellt: 05. Jan 2005, 23:40
Warst du am Montag einkaufen?
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 06. Jan 2005, 01:22
Ja, okay war 16% billiger, aber tut ja nix zur sache. kann mir mal einer erklären wieso das radio jetz schlecht ist? mh.. ja haben sie mir auch gesagt, entweder fachmarkt oder ebay (sogar nen Link gegeben).

- Leistung: 2x 25 Watt (PMPO)
- Hervorragende Verarbeitungsqualität
- CD-Player (CD-R kompatibel)
- UKW/MW-Empfang
- LCD-Display
- Kontrolle für Lautstärke, Klang und Balance
- Line-out (Chinch)
- Local/DX Umschalter
- Stereo/Mono Umschalter
- Mute-Funktion
- ISO-Steckverbindung
- Nachtdesign
- Inklusive Installationsmaterial


[Beitrag von Pinkyblue am 06. Jan 2005, 01:24 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#15 erstellt: 06. Jan 2005, 02:30
Wenn das stimmt was man über diese Radios hört ist die Verarbeitungsqualität hervorragend, aber nicht im positiven.

Und wegen deinen 16 %o:
klick


PinkyBlue schrieb:

Leistung: 2x 25 Watt (PMPO)


*Hüstel* *keusch* ich hoffe du hast nen extra Verstärker mit eingebaut


PinkyBlue schrieb:

Stereo/Mono Umschalter

Brauch ich täglich, hervorragendes Kaufargument


PinkyBlue schrieb:

Kontrolle für Lautstärke...

Garnicht gewußt, dass man sowas extra-aufzählen muss...


In Zukunft bei eBay/MM/Satern schrieb:

Verkaufe Radio:
200 Watt (4x50)
extra dicke Stromanschlüsse (1,5mm^2!)
extra viele Litzen in den Kabeln für Stromleitoptimierung (SLO)
vier Boxenausgänge, damit haben sie die totale Kontrolle über jede einzelne Box, sie können jeden Kanal einzeln verstärken lassen
Einen Drehregler zum anheben der Lautstärke und zum absenken der Lautstärke, ohne in Untermenus rumzusuchen



PinkyBlue schrieb:

...viele haben ihn gekauft...

Du weisst doch, Fliegen und so

Ich bin jetzt lieber mal ruhig...

P.S
Ich habe nie gesagt, dass das schlecht sein soll, aber man hört doch immer wieder von Leuten, die mit solchen Geräten Probleme haben (sei es der Tuner oder das CD-Laufwerk)
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 06. Jan 2005, 12:25

Wenn das stimmt was man über diese Radios hört ist die Verarbeitungsqualität hervorragend, aber nicht im positiven.


hä? über WELCHE radios? ich checks nicht?

ach ja und ausserdem habe ich bei google auf verschiedene seiten geguckt, und da hat das radio auch 60 euro gekostet. auf ALLEN seiten, es gab kein unterschied. und bei media markt stand zwar: "früherer Preis 70 euro, Jetz nur 60 euro". da dachte ich mir schon das die erhöt haben. aber dann habe ich ja NOCHMAL auf die 60 euro 10 prozent bekommen. und so bin ich mit 50 euro gut weggekommen, denn wenn man mal im Internet auf die 60 euro noch versandkosten hinzurechnet...
gsxfblau
Inventar
#17 erstellt: 06. Jan 2005, 12:31
ähm, ich hätte da noch ein sony tape radio, hat auch cd wechsler anschluss!!!

du brauchst für beides adapter
lotharlui
Inventar
#18 erstellt: 06. Jan 2005, 12:31
sorry, aber : 10 % von 60 Euro sind 10 Euro

///Edit : hast Du das Teil denn wenigstens mal ausprobiert und mal an anderen im MM rumgespielt ?


[Beitrag von lotharlui am 06. Jan 2005, 12:33 bearbeitet]
gsxfblau
Inventar
#19 erstellt: 06. Jan 2005, 12:34
wozu denn? ist doch ein top teil
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 06. Jan 2005, 13:06
ja dann hab ich halt mehr als 10 euro gespart ich guck da doch net so genau drauf oder? war jetz mal schätzungsweise.. ne getestet habs ich nciht wozu auch<? klar knöpfe und so hab ich gedreht mehr aber nicht.


wozu denn? ist doch ein top teil


was meinst du damit jetz? wollt ihr mich alle verarschen? kann mir jetz nicht einmal jemand sagen was vorhin mit: ANGEBOT gemeint war, und was das zu bedeuten hat:


Wenn das stimmt was man über diese Radios hört ist die Verarbeitungsqualität hervorragend, aber nicht im positiven.
gsxfblau
Inventar
#21 erstellt: 06. Jan 2005, 13:10
ich sags mal so für den normalverbraucher ist es ok!!! die meisten hier stehen halt auf mehr "schnick schnack" den du aber nicht brauchst!!!
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 06. Jan 2005, 13:12
Ne den brauche ich definitiv nicht. Darf ja nicht mal die lautstärke aufdrehen, weil mein kleiner cousing oft mitfährt... darum denke ich schon das das reicht oder? aber die firma elta ist doch gut oder nicht?
Pingu
Stammgast
#23 erstellt: 06. Jan 2005, 14:11
Hey Jungs jetzt langts mal wieder...!

@PinkyBlue
Ja, wie oben schon gesagt, für nen Ottonormalverbraucher ist das Radio ansich nicht schlecht. Nur hier im Forum wo hald alle auf HIgh FIdelity stehn, ist es ihnen nicht gut genung. Sieh dazu: Einsteigertips (Link in meiner Signatur)

Achja, und die erwähnten Adapter bekommst du in jedem Autofachmarkt.
Anzunehmen ist das du sogar 2 davon brauchst.
BMW auf ISO, ISO auf ELTA.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 06. Jan 2005, 14:18
Boah hey danke endlich mal ne gute antwort

Wollte dieses FOrum hier schon kenzeln und aus meiner Liste rausschmeissen...

aber danke für diese antwort
lotharlui
Inventar
#25 erstellt: 06. Jan 2005, 14:37
@Pinkyblue : sorry, das war nicht böse gemeint. Aber wenn sich jemand von solchen Angeboten locken lässt, sollte er IMHO schon wissen, ob und wieviel er wirklich gespart hat !

@Pingu : ich hab selbst schon dieses Elta in den Fingern gehabt (gestern, hatte von meinen Arbeitskollegen nen Gutschein vom MM zum Geburtstag bekommen ) , auf mich machts keinen allzu wertigen Eindruck.

Deswegen hatte ich ja auch gefragt, ob Du vorher (vor dem Kauf) mal andere Radios ausprobiert (angefasst und angehört) hast oder wieso hast Du dich ausgerechnet für das Elta-Radio entschieden ?
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 06. Jan 2005, 14:41
Wieso nicht? ich meine es war billig, sieht gut aus (finde ich jetz mal) der silberne ramen passt zu meinem Auto, und mein freund hat es sich auch gekauft. Nun?!
sty
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jan 2005, 14:56

ja dann hab ich halt mehr als 10 euro gespart

Ich hoffe das war ein Spaß...


und mein freund hat es sich auch gekauft.

Das ist aber kein Grund dafür, dass es gut ist.

Also bevor ich irgendjemand dazu rate sich so ein Radio zu kaufen, sag ich lieber er soll sich sein Werksradio behalten.

Die Marke ist wirklich Schrott und ein Autoradio würd ich von denen nie kaufen. Lieber 40 Euro mehr zahlen und dann was halbwegs vernünftiges haben.
Sorry ist leider so. Die billig Radios sind alle Mist.
100€ ohne mp3
140€ mit mp3
und man hat was vernünftiges für sein Geld auch ohne Schnickschnack. Aber egal jetzt hast du es ja.
Achja das muss ich nochmal wiederholen:


Leistung: 2x 25 Watt (PMPO)
MUHAHAHAHAHAHAHA
Pinkyblue
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 06. Jan 2005, 15:01
DU drehst mir die worte im mund um. ich habe nicht gesagt das, nur weil mein freund es gekauft hat, gut ist! Achja und ich denke dieses radio ist allemal besser als das, das ich in meinem bmw hatte! in meinem Bmw hatte ich nämlich eins OHNE cd-Player! nur Kasette! also was denkst du wohl welches besser ist?

mh.. und ich habe parallel gepostet, mal hier mal im anderen Forum, und eigentlich könnte ich das radio noch umtauschen/zurückgeben, aber ich tus nicht

Und wegen dem Watt, wie gesagt, mein cousing fährt fast IMMEr mit, und wenn ich mal allein bin, dann will ich auch nicht sonderlich laut aufdrehen. ich finde es reicht..

EDIT: achja und ich meine nicht weil ich 10 euro GESPART habe, sondern weil es im allgemeinen billig ist!!


[Beitrag von Pinkyblue am 06. Jan 2005, 15:02 bearbeitet]
lotharlui
Inventar
#29 erstellt: 06. Jan 2005, 16:05
@pinkyblue : sorry (mal wieder) das ist absolut nicht böse gemeint, aber lies Dich bitte erstmal in das Thema ein, bevor Du aussagen triffst wie :

"Achja und ich denke dieses radio ist allemal besser als das, das ich in meinem bmw hatte! in meinem Bmw hatte ich nämlich eins OHNE cd-Player! nur Kasette! also was denkst du wohl welches besser ist?"

Du solltest wohl eher sowas sagen wie : "....welches
für mich besser ist ?"

Wie gesagt, ist nicht böse gemeint, jeder von uns hat mal angefangen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Autoradio
dingsda am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  7 Beiträge
E30 Autoradio
donki am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
Autoradio
Marie-Joanna am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
autoradio
purple_rain1 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  2 Beiträge
Autoradio zu viel Leistung?
Kaiblack am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  8 Beiträge
Autoradio gesucht !
opelix2007 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  2 Beiträge
Stromversorgung Autoradio
EmGiEf am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  4 Beiträge
Neues Autoradio/mp3
Rubis am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
Hilfe für mein Autoradio
jenny2803 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  3 Beiträge
Hilfe bei Philips Autoradio !
martin--vogt am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedDss0
  • Gesamtzahl an Themen1.389.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.888

Hersteller in diesem Thread Widget schließen