Originalradio Golf V >> Vorverstärkerausgang ???

+A -A
Autor
Beitrag
smith1304
Neuling
#1 erstellt: 08. Feb 2005, 20:19
Hallo erstmal ...
Also ich habe folgendes Problem :
Ich habe einen Golf V und wollte nun einfach über einen Mini Iso ( Vorverstärker - Line Out ) Adapter eine Endstufe an mein Radio anschließen...
Leider musste ich nach dem Ausbau meines Radios feststellen, dass kein dementsprechender Ausgang vorhanden ist...
So wie es aussieht ist dort jediglich ein Eingang für einen VW Wechsler vorgesehen....

Nun hab ich mich über die Möglichkeit eines High Level Adapters informiert, mir ist aber unschlüssig, wie der Verstärker dann das Remote Signal bekommt.
Außerdem wollte ich eigentlich weder die Front Lautsprecher noch die Rear - Lautsprecher abklemmen... müsste ich aber doch, wenn ich einen High Level Adapter benutzen würde..??!
Des Weiteren scheint diese Variante einen ziemlich schlechten Ruf zu haben ..??

Kennt vielleicht irgendjemand noch eine sinnvolle Möglichkeit, wie ich zu meinem Vorverstärker - Cynch Ausgang kommen könnte ???

Wäre echt dankbar für eure Hilfe !!!

Danke schonmal vorweg !!!
VTR1000
Neuling
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 14:10
Ich hatte einen Alfatec Highlevel to Lowlevel-Converter an die Lautsprecherausgänge L/R vom Radio geklemmt. Das Low-Level-Signal L dann an ein Y-Kabel und die nun vorhandenen 2 Chinch-Stecker in die Endstufe Front/L und Rear/L sowie das zweite Y-Kabel in R und Rear/R und Rear/L. Die Verteilung der Lautstärke zwischen F/R konnte ich an meinem Signat-Verstärker einstellen, wobei ich an Rear eine Bassröhre geklemmt hatte. Funktionierte ganz gut und klang auch nicht schlecht.
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 16:20
Was für ein Radio ist es denn genau? Denn das Gamma dürfte schon über einen Vorverstärkerausgang verfügen (dazu benötigt man aber einen Adapter MiniISO => Cinch).

http://www.selfmadehifi.de/kfz-iso.htm
smith1304
Neuling
#4 erstellt: 01. Mrz 2005, 21:16
Danke für Eure Antworten !
Also habe das Problem jetzt mit Hilfe eines High Low Level Adapters von MXM ( Sinuslive ) gelöst, dieser verfügt über einen Levelregler für jeden Kanal.
Also vom Prinzip genauso wie mrniceguy.
Kann jedoch noch nicht sagen, ob es sich gut anhört...
Problem liegt darin, dass es bei diesen neuen Radios keine Remoteleitung gibt, ( dass heißt eine Leitung, die solange Strom führt, wie das Radio an ist, oder wenigstens solange die Zündung an ist )
Habe mit einem Stromprüfer alles durchgeprüft, jedoch beim Radio und bei den Leitungen direkt am Radio nichts gefunden.
Meine Lösung sieht jetzt wie folgt aus :
Bin zum Sicherungskasten neben der Batterie gegangen und habe solange alle nicht belegten Steckplätze geprüft, bis ich einen gefunden habe, der nur dann Strom hat, wenn die Zündung an ist...
Meine Suche war auch erfolgreich...werd am WE ein Kabel von dort verlegen und hoffe, dass es dann endlich klappt.

Bei den neuen VW Radios gibt es die klassische Aufteilung in alpha, beta und gamma nicht mehr.
Beim Golf gibt es jetzt RCD 300 / RCD 300 plus und RCD 500.
Ich hab ein RCD 300 plus..die Radios sind in etwa alle gleich, außer dass man ab RCD 300 plus 10 Lautsprecher hat. Das RCD 500 hat dann noch zusätzlich einen 6 fach Wechsler.
...Vorverstärkerausgang gibt es nicht( auch nicht mit Mini Iso )...!
Motto von VW :
Willkommen im 21 Jahrhundert !!!
Die Zeiten, in denen man an seinem Auto selber umherbastelt sind vorbei..das merkt man spätestens daran, wie kompliziert es ist das Radio auszubauen.

MFG
mw2000
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Mrz 2005, 23:21
Hallo!

Ich hab ein RCD 300 mit einer Endsufe "aufgerüstet" weil ich mich noch nicht für eine HU entschieden habe...
Bezüglich der fehlenden Remote-Leitung:
Mein Car-HiFi-Dealer und guter Freund hatte den Einfall den Strom für die Antenne zu benutzen. Also unteres Blech am RCD ab, ein Kabel an den Mittelkontakt des äußeren Antennenanschlusses gelötet und damit ein Miniaturrelais geschaltet. Und schon war der Remote-Kontakt fertig.
Ist natürlich nur für die, die dem RCD keine Träne nachweinen würden falls doch was passiert...

Werner
smith1304
Neuling
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 15:47
Also hatte heute schon Zeit mein Kabel zu verlegen...( Remoteleitung )
Und siehe da, es funktioniert !
Verstärker geht aus, wenn ich die Zündung ausstelle.
Ist zwar nicht so, dass er erst ausgeht, wenn ich das Radio ausstelle, aber immerhin...
Vorteil :
Wenn ich jetzt irgendwo mit dem Auto steh und eh nicht laut höre, dann ist der Verstärker jetzt wenigstens aus und verbraucht keinen Strom...
*Gast123*
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2010, 01:45
Hallo,
ich habe einen golf 5 BJ 2003 und wollte nun einen aktiven subwoofer an das RCD 300 anschließen.habe im internet die lösung mit einem high low adapter gefunden jedoch bin ich nun auf ein kabel gestoßen,dass die sache vielleicht einfacher macht,jedoch weiß ich nicht ob das geht ?!

hier der link:
http://www.amazon.de...ativeASIN=B0029Y1H6Q

ist das möglich oder gibt es da etwas anderes passendes für um das benutzen von einem high low adapter zu umgehen?
crazyworx
Stammgast
#8 erstellt: 14. Okt 2010, 08:19
Das dürfte funktionieren solange dein Radio vom Werk aus Line-Out belegt hat. Nicht jedes Original Radio hat auch cinch ausgänge.

Alternativ kann man einen High-Low Adapter nehmen die ihren eigenen Remote aus dem Musiksignal generiert.
*Gast123*
Neuling
#9 erstellt: 14. Okt 2010, 14:36
okay also hier ist der plan von meinem radio

http://www.golf5-sound.de/Quadlock.jpg

könntest du mir jetzt sagen ob das mit dem adapter geht ? weil das wär natürlich klasse,oder ob ich da doch diesen high low adapter für brauch ...finde im internet auch keine antworten auf dieses kabel sondern nur über high low adapter.
danke schon mal
crazyworx
Stammgast
#10 erstellt: 15. Okt 2010, 11:27
Hab nochmal nach Telefoniert. Also es geht damit, bei deinem Radio auch. Du hättest wie gesagt dann ein Paar Cinch-Ausgänge.
Christian_1981
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Jan 2011, 12:05
Muss dann irgendwas noch am RCD programmiert werden

oder einfach Adapter ran und Line Out ist da?
akem
Inventar
#12 erstellt: 08. Jan 2011, 18:10
Verwende doch einfach direkt den Lautsprecherausgang des Radios!! Diese Signalquelle ist technisch gesehen der Cinchverbindung um Welten überlegen! Alles was Du brauchst, ist eine Endstufe mit Hochpegeleingängen (aber bitte keine Carpower, wo Du nur Plus anschließen kannst und Masse vom Radiogehäuse abgreifen mußt, das ist Murks).

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärkerausgang kaputt?
Fox am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Golf V ... Radioanschlüsse
fIlE-CoMmAnDeR am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  4 Beiträge
golf v +alpine 9812
null-ahnung am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  2 Beiträge
Navi Golf V Jetta
schraubi am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe zu Equlizer/Endstufe mit Originalradio
Reec am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  9 Beiträge
Golf V Radio Einbau ??? Wie
moartone am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  6 Beiträge
VW Gamma V in einem Golf 3
Stone_Cold am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  2 Beiträge
Radio geht nicht an Golf V
CostaGolf4 am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  2 Beiträge
Alternativen zu RCD 300 (Golf V) gesucht
Liedjäger am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  3 Beiträge
Dauerplus in Golf Plus
Nykon am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMendy1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.825