gestörter Radioempf. und 'Knattern'

+A -A
Autor
Beitrag
dumbledore
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 14:57
Hi!

Ich wage mich mal mit meinem Problem hier her...

Ich habe einen Fiat Uno (sprich: wenig Elektronik). Darin ein BP Casablanca, eine CAP 5.300 Endstufe im Kofferaum, Subwoofer in der Reserveradmulde und LS vorn (Hochtöner an der A-Säule, dazu gehörende TM-Töner in Doorboards). Dazu eine (angeblich) gute aktive Hirschmann-Antenne auf dem Dach. Noch nie hatte ich, trotz des guten Radios, wirklich guten Empfang. Immer heftige Stör-"Spratzler". Wenn die Empfangslage gut ist, dann ist auch der Klang allerdings ziemlich gut. Seit letzte Woche ein neues Zündmodul (Transistormodul zur Zündfunkenerzeugung) eingebaut wurde, habe ich zusätzlich ein (eigentlich nur und nicht immer gleich starkes) "Knattern" als Störgeräusch.
Letzteres kann eigentlich doch wohl nur über die Zündung reinkommen, oder? Ich vermute, daß das neue Modul einfach einen stärkeren Zündimpuls erzeugt, da ich das vorher nicht hatte.Hilft da ein Entstörfilter in der Stromversorgung?
Würde das u.U. auch die Störspratzler beim Empfang gleich mit beseitigen? Was könnte ich dagegen sonst versuchen?

Die Signalverkabelung zur Endstufe ist mit ziemlicher Sicherheit ok, denn Pfeifen habe ich übrigens keins. Ausser, wenn ich den Blinker anmache, aber da bin ich noch nicht sicher, ob das ein Pfeifen, Piepsen, Fiepen oder Quietschen ist und ob das über die LS kommt oder einfach so.

Ich hoffe, irgendjemand von euch hat eine Idee dazu.

Danke im Voraus
Chris

edit: ALLE Störungen treten übrigens NUR bei Radiobetrieb auf. Bei CD ist alles wunderbar


[Beitrag von dumbledore am 26. Feb 2005, 15:08 bearbeitet]
Nyromant
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 01:38
hm,
also die Ahnung hab ich jetzt auch nich, aber vielleicht liegt das Antennenkabel zu nah an irgendwelcher Elektronik oder die Schirmung bzw nen Anschluss is irgendwo futsch.
dumbledore
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 11:34
Hi!

Also das Knattern ist jetzt weg.
Im Zuge der Bastelei habe ich mir mal die nagelneuen Zündkabel bei laufendem Motor angesehen, ob die z.B. ordentlich gesteckt sind. Da habe ich einen Schlag bekommen. Habe also sofort die alten wieder eingebaut, die ich eigentlich wegen ihres Alters (man empfahl mir das nach 12 Jahren und knapp 100tkm sozusagen vorsorglich, weil ich eine Zeit lang Probleme mit unrundem Motorlauf hatte) ersetzt hatte. Danach war das Knattern gleich weg. Zündkabel von Splitfire kann ich daher aus meiner Erfahrung nicht empfehlen. Bleibt der schlechte Empfang, der immer wieder von Rauschen und teils starken Spratzlern gestört wird und auch mal für Sekundenbruchteile ganz aussetzt.
Für gute Masse der Antenne habe ich schon gesorgt, indem ich das Dach innen blanker gemacht habe als mir lieb war.
Winkeladapter für das Antennenkabel habe ich auch schon mehrere probiert. Und mit der alten Orig.-Antenne waren die Probleme gleich, es liegt also nicht an einer evt. defekten, neuen Antenne. Falsche Massekontakte am Radio kann ich auch ausschließen, da es in einen nur aus Plastik bestehenden Schacht eingebaut ist. Ich bin echt verzweifelt. Evt. habe ich ja auch ein Montagsgerät erwischt.
Allerdings hoffe ich immer noch, daß irgendwann mal jemand eine tolle, hilfreiche Idee dazu hat...

Ciao
Chris
Sch3d3f4n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Feb 2005, 11:45
Ich hab ein ähnliches Problem...
Bei Radioempfang hab ich auch ständig Störungen z.B. durch Blinker oder Bremslicht!

Hat jemand 'ne Idee wo das herkommt?
Nyromant
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 17:13
sagst du doch schon selber, von Blinker und Bremslicht.

Scheinen Einstreuungen von der Bordelektronik zu sein.

Sind wohl in die gleiche Kategorie wie Lima-Pfeifen einzuordnen -> Gibts nen Extra-Thread, schaut euch mal die Stickys an, vielleicht hilfts.
dumbledore
Neuling
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 18:55
Hi!
Also das Prasseln von der Zündung ist doch nicht weg...
Ich habe heute mal probiert, die Stromversorgung des Radios über außen freiliegende Kabel zu machen. Das hat schlichtweg _gar nichts_ verändert, was micht doch sehr gewundert hat.
Hat noch jemand Ideen dazu? Und zum allgemein schlechten Empfang? Ich vermute ja, daß da ein Zusammenhang besteht und der Empfang _auch_ durch die gleichen Störungen beeinträchtigt wird.
Mein Radio ist mit dem schlechten Empfang übrigens kein Montagsgerät, das konnte ich heute mit einem Leihradios beim CarHiFi Händler testen (ein Sony, der Empfang war noch viel schlechter).

Ciao
Chris
*um jeden guten Tip winselnd... ;-) *
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gestörter Radioempfang, brauche Hilfe
Smartyy am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  11 Beiträge
Knattern in den Boxen, Radio Töne aus Lautsprechern
Blackmarket am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  3 Beiträge
Brummen und Knattern bei HDD Zugriffen vom Laptop per USB Soundkarte!
Megabug am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  7 Beiträge
"+" und "-" ???
loj am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Knacken in den Hochtönern
lutz1988 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
Störgeräusche
SinusGeneration am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  12 Beiträge
ist das lima "pfeifen"/burmmen?
itchy2 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  7 Beiträge
Brummen, Knattrern
deady am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  2 Beiträge
+ und + statt + und -
Tostan am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  20 Beiträge
LS- und Amp-Anschlüsse crimpen UND löten ?
fluffibaer am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglieddominikdrums
  • Gesamtzahl an Themen1.386.467
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.456

Hersteller in diesem Thread Widget schließen