Wie Freilaufdiode anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
toshi187
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2005, 09:31
Ich wollte bei mir im Kofferraum ein paar PC-Lüfter anschließen. Das Ganze soll -wie hier empfohlen- über ein Relais gesteuert werden. Jetzt hab ich hier und auch unter hififreaks gelesen man sollte noch so eine Freilaufdiode einbauen, um zu verhindern, dass der Induktionsstrom der Relaisspule den Remoteausgang des Radios freckt.

Deshalb hab ich mir folgende Freilaufdiode bei conrad bestellt:






Hier die Skizze von Maschinchen hab ich auch noch im Forum aufgestöbert. Da ich halt nicht so der Elektrofachmann bin, frag ich halt lieber noch mal nach bevor ich was falsch anschließe.



Nun zur Frage:
Die Freilaufdiode hat ja 2 Anschlüsse. Einen plus und einen minus. Seh ich das jetzt richtig, dass ich den Remoteausgang des Radios, sowie den PLUS(?)-Pol der FL-Diode an den Pinnr.85 des Relais anschließe. Und dementsprechend dann die Masse (z.B. von der Endstufe) und den MINUS-Pol der FL-Diode mit dem Masseeingang des Relais verbinde?? Die Beschriftung auf der FL-Diode, die man auf dem Bild sehen kann sagt mir leider nix.



Toshi Balsen
Bytexivex
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2005, 09:42
ich würd sagen, dass das so past. Wobei ich mir nciht vorstellen kann, wie das den remote killen soll, und was die diode da verhindern will, da die ja nur dafür sorgt, das kein strom zurück fließen kann.
tombonn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Apr 2005, 09:48
Ein abfallendes Relais erzeugt eine hohe Eigeninduktionsspannung, die mit der Freilaufdiode kurzgeschlossen wird. Das dient dem Schutz der Remoteleitung, sofern die über einen Halbleiter betrieben wird, einen mechanischen Schalter kann man damit nicht beeindrucken
So, wie das in der Skize dargestellt ist, passt das schon! Andersrum angeschlossen wäre es ein netter Kurzschluss, den man doch tunlichst vermeiden sollte
Bytexivex
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2005, 10:35
hm.. und ich soll in 3 wochen meine Abschlussprüfung bestehen ,hoffentlich werde ich von so einem mist verschont.
tombonn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2005, 11:24
Warum
Willst du Bäcker werden
Bytexivex
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2005, 11:34
*g* ne da hab ich ja garkein Plan.. ich es das zeug nur^^.
Ja, nein.. werde hoffentlich dann ein ITSE (informations und Telekommunikations System Elektroniker) sein..

Das mit dem ganzen Strom gelumpe ist zwar nich der schwerpunkt meines Berufs, aber dran hat ichs schon des öffteren.
tombonn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2005, 12:03
Dann hoffen wir mal, dass du ohne Elektronik-Frage durch die Prüfung kommst
Viel Erfolg
Kappo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Apr 2005, 14:28
jop des passt so wie es in der zeichnung ist, hab auch Prüfung aber in 2 wochen shcon, ist zwar nur zwischenprüfung aber die zählt jetzt leider auch ...
Hankofer
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2005, 17:17

Bytexivex schrieb:
hm.. und ich soll in 3 wochen meine Abschlussprüfung bestehen ,hoffentlich werde ich von so einem mist verschont.



das hört sich ja hart an, wenn du das nicht weist, auf jedenfall viel Glück.

Die Induktionsspannung kann schnell mal je nach Relais 1000V hoch werden und das kann schon gefährlich werden für das Radio.

Eine etwas besser, in meinen Augen, Schaltung findest auch unten auf meiner Page.

Auf jedenfall das Relais nicht falschrum anschliessen sonst hilfts nix.
toshi187
Stammgast
#10 erstellt: 07. Apr 2005, 20:07
hey Hankofer

die Schaltung auf deiner HP ist doch genau das gleiche!


Euer Toshi Balsen
Hankofer
Stammgast
#11 erstellt: 07. Apr 2005, 20:16

toshi187 schrieb:
hey Hankofer

die Schaltung auf deiner HP ist doch genau das gleiche!


Euer Toshi Balsen


besser heißt in dem Fall übersichtlicher.
Ein etwas ander gezeichnet Plan ist oft viel leichter zu verstehen als der gleiche Plan etwas anders aufgelöst.


[Beitrag von Hankofer am 07. Apr 2005, 20:17 bearbeitet]
Bytexivex
Stammgast
#12 erstellt: 07. Apr 2005, 20:40
naja so schlimm ist es nun auch nich. Wusste halt nur nich, dass n relais ne so hohe eigeninduktionsspannung macht. Naja mein Gott, behandel sowas halt kaum.
Hab da eher mehr plan bei Netzwerken, rechnern und der ganzen telefon kacke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Freilaufdiode
kaptain_iglo am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  29 Beiträge
Freilaufdiode!
Hole_In_One am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  19 Beiträge
Welches Relais und freilaufdiode?
$Hifi-Kalle$ am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  5 Beiträge
Lüftersteuerung über Remote - Welches Relais? Diode? Hilfe benötigt!
nietzko am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  6 Beiträge
Wie Pocket PC anschließen?
k2000nold am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  2 Beiträge
Hella 12v Relais, wie anschließen??
pun1sh3r am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  8 Beiträge
Anlage anschließen..
TragedyKhadafi am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  3 Beiträge
Phoenix Gold PLD-1 wie einbauen?
2,0R am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  8 Beiträge
pc-lüfter, relais, dioden und ne endstufe
oollii am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  6 Beiträge
Wo und wie schlies ich die Masse im Kofferraum an
biing am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBiggi0001
  • Gesamtzahl an Themen1.389.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.447