Reparaturhilfe für Kenwood

+A -A
Autor
Beitrag
Heinz-Werner
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mai 2005, 13:53
Moin Moin.

Ein Bekannter hat ein Kenwood Autoradio wo sich beim Einschalten die Frontplatte (Bedienteil) um 180 Grad dreht.
Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, sieht man nur eine schwarze Platte.
Jetzt ist folgendes Problem aufgetreten:

Die Tasten lassen sich nicht mehr drücken! D.h.: Sie lassen sich schon drücken haben aber leider keinerlei Funktion mehr!!!
Es passiert einfach nicht´s!!

Kann jemand aus eigener Erfahrung sagen was da sein kann??
Könnte im Bedienteil die Folie (Tastenfolie) defekt sein??

Hat schon mal jemand so etwas reparieren lassen? Wenn ja, wie teuer wird das??

G r u ß
Heinz-Werner
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Mai 2005, 14:14
um 180 grad verdreht ?? gabs denn irgendwelche elektrischen kontakte ? wenn ja wird wohl der steuer-ic dafür platt sein -> schrott.
tummy
Gesperrt
#3 erstellt: 03. Mai 2005, 14:37
Hallo,
da ist das flexband kaputt,was hinter den metallrahmen von der frontblende zum radio führt(ist ne krankheit bei kenwood).Bei ebay bekommste das flexband für ca 20euro und bei kenwood kostet der spass 40euro(ohne einbau).Falls du es selber machen möchtest musst du schon etwas erfahrung mit dem lötkolben haben....da das band was hinter der frontblende drankommt feingelötet ist....im radio ist es auf ne kleine rolle gewickelt und dann auf den board/Platine vom radio gesteckt(da ist kein löten nötig).Ich habe für so ne rep. bei mein freund 20min.gebraucht.


m.f.g.
silence109
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mai 2005, 15:37
und bei dein händler um der ecke kostet der leiter zwischen 6-8 eus

mfg
Heinz-Werner
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mai 2005, 16:12
D a n k e

für die schnelle Antwort.

Dann werde ich mal bei meinem Radio und Fernsehfritzen (ist top auf seinem Gebiet) fragen. Evtl. ist da ja noch was zu retten.

G r u ß
Heinz-Werner
tummy
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Mai 2005, 18:59

silence109 schrieb:
und bei dein händler um der ecke kostet der leiter zwischen 6-8 eus

mfg :prost


Wenn es kein originalteil ist wird es nichts bringen.Wir haben auch probiert was passendes beim city elektriker zu bekommen.Mann bekommt zwar diese felxleitungen aber die anschlüsse passen nicht.
Trotzdem viel glück beim suchen und finden.


m.f.g.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KRC-457R defekt
artischok am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  4 Beiträge
Code für Kenwood Autoradio.
haukino am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  2 Beiträge
Kenwood KRC-391 defekt?
Die_Erbse am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  5 Beiträge
Sender lassen sich nicht speichern
wombel007 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  3 Beiträge
JVC KD-BT1 Bedienteil Verbindungsproblem
qlimax am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  2 Beiträge
Autoradio mit abnehmbaren Bedienteil
silas am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  7 Beiträge
Pioneer Bedienteil fährt nicht aus
taz175 am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  9 Beiträge
Kenwood Radio geht nicht mehr
Kanister92 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Sony Cdx-Mp30 Bedienteil
engo am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
Autoradio lässt sich nicht mehr einschalten
mydigitalme am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglied##_9399
  • Gesamtzahl an Themen1.376.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.404