Radiosicherung brennt durch

+A -A
Autor
Beitrag
rudebwoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jun 2005, 23:31
Hi habe mir meine endstufe inegabut und auch alles richtig angeschlossen sie hat auch schon funktioniert doch plötzlich ist mir die radiosicherung abgeraucht...
habe sie dann mal getausch und versucht den remote anzuschliessen und dann ist das selbe wider passiert.
ich bin leider ziemlich ratlos..vielleicht könnt ihr mir helfen.
ein kumpel von mir besitzt ein mutimeter werde damit mal die endstufe durchmessen (ehm welche ströhme soll ich eigentlich genau messe ;-) ) meint ihr die endstufe is im arsch??
Die anderen Sicherungen sind alle heile. Habe auch mal ein uraltes Radio das eh fürn Schrott war angeschlossen mit ner grösseren sicherung das is mir dann weggerauchtr wo ich den remote angeschlossen hab..

hoffe ihr könnt mir helfen

cu

rude
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jun 2005, 23:42
wenn du den remote auch nur an den remote angeschlossen hast (und nicht etwa an die masse ) und die endstufe brav ihre 12v am batterieplus-anschluß bekommt, dann hat sie wohl fertig. prüf aber vor dem wegwerfen der endstufe, ob das remotekabel irgendwo durchgescheuert ist oder so. also klemm es hinten ab, dann vorne ans radio und schalt ein. brutzelt dann wieder die sicherung durch ist das kabel platt. brutzelt die erst durch wenn du das kabel an den remote-eingang der endstufe hältst, dann hat die endstufe fertig.

was ist das eigentlich für 'ne endstufe?
rudebwoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jun 2005, 02:16
ne also das remote kabel kriegt def. keine masse!
habe das schon probiert mit einem anderen kabel das ich nicht verlegt hab sondern nur so zum testen angeschlossen hab. also das mit der endstufe ist echt komisch denn als ich das radio mit der grossen sicherung angschlossen hab ging die enstufe für ca 5 sek bis mir dann der radio in arsch gegangen is! Also so kaputt kann se ja ned sein oder hatte sogar sound aus den boxen....
Zu der Endstufe sag ich besser nix hab die zum geburtstag bekommen ist so eine billige vom conrad. toxic 1000 oder so heisst die sicherlich nichts hochwertiges aber das die so schnell kaputt geht kann doch normalerweise nicht sein. wenn ja was könnte den an der endstufe kaputt sein? kann man sowas selbst beheben?
DaNi_
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2005, 07:01
Bist du dir auch wirklich sicher das nirgendwo ein Kabel blank liegt und evtl. kontakt zur Karosserie bekommt? Könnnte nämlich auch sein.

Schließ die Endstufe mal nich übers Radio an Remote an, sondern mach eine kleine Brücke mit nem dünnen Kabel vom + Input des Verstärkers zum Remote-Input. Die Amp braucht somit nicht das Signal vom Radio und ist dauerhaft an. Ist natürlich kein Dauerzustand, aber so kannst du zumindest testen obs an deiner Endstufe liegt oder nicht.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Jun 2005, 11:25
moment mal ... wie schließt du denn die endstufe an? hat die eine direkte verbindung zum pluspol der autobatterie oder willst du beides über den remote versogen?
bieritarier
Inventar
#6 erstellt: 08. Jun 2005, 12:06
DAS würde einiges erklären.

bin letztens mit meinem remote kabel an die masse gekommen beim anschrauben - fix zement wieder 2 sicherungen durch in meim kleinen lol

Richie
Krümelmonster
Inventar
#7 erstellt: 08. Jun 2005, 15:44
Tut fei alle a bissle Obacht geben mit der Remoteleitung vom Radio....
Ich hab schonmal sowas wegen nem vorrausgegangenen Falschanschluss repariert!!!
Es ist nicht immer gesagt, daß diese Ausgänge kurzschlussfest sind.
rudebwoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Jun 2005, 15:48
so also versteh ich das jetzt richtig ich soll den remote eingang von der endstufe direkt mit dem plus eingang verbinden?? dannn müsste es gehen oder wie? mir ist die ganze sachen ein rätsel.
Krümelmonster
Inventar
#9 erstellt: 08. Jun 2005, 15:49
ja, mit nem Stück Draht. Aber klemm vorher die Remoteleitung vom/zum Radio ab!!!!!!


[Beitrag von Krümelmonster am 08. Jun 2005, 15:50 bearbeitet]
bieritarier
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2005, 15:50
schraub das plus kabel von der batterie fest, nimm ein stück kabel und schraub das zusätzlich in den dauerplus anschluss und in den remote anschluss.

Richie
rudebwoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Jun 2005, 17:32
vielen dank für den tip!!


JETZ GEEDDAAA!!!


;-)

nur komisch wieso das mit remote ned funzt naja ich denk ich werde mir jetznen schalter bauen mit dem ich die anlage halt immer manuell anschalte.+
oder fällt euch noch was anderes eien??
Krümelmonster
Inventar
#12 erstellt: 08. Jun 2005, 17:34
hmmmm,....
des is halt ein bisschen umständlich!?
Du könntests etvl. noch über die Zündung anschließen.
Wenns möglich ist, mess doch mal, ob aus dem Remoteausgang vom Radio was raus kommt. Vielleicht ist ja nur die Leitung nach hinten irgendwo kaputt/eingeklemmt/abgequetscht worden.
bieritarier
Inventar
#13 erstellt: 08. Jun 2005, 21:27
zündpluskabel am radio nehmen, abzwicken, mit kabelklemme wieder zusammenmachen und dabei halt in di eklemme noch ein 2. dünnes kabel das zur endstufe kommt mit rein schrauben.

kein schalter und funzt, mach ich immer so, ich hasse remote ausgänge

Richie
rudebwoy
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Jun 2005, 23:55
super vielen dank gute idee! als zündplus is das dicke 12v kabel?das an dem stecker zum radio mit dran is,oder wie. aber da schmohrt doch alles ab oder ned.
hmm ok jetzt müsste man nur noch die Steckerbelegung vom Fiat punto.. wissen is ein baujahr 1997er :-)

ich weiss sowas seit ihr nicht gewöhnt ;-)


[Beitrag von rudebwoy am 09. Jun 2005, 00:05 bearbeitet]
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Jun 2005, 00:01
ich würd sicherheitshalber den strom messen, der im remote-eingang der endstufe verschwindet. nicht, daß das am ende 10 amps oder mehr sind - das könnte verdammt gefährlich werden wenns über die zündung geht.
bieritarier
Inventar
#16 erstellt: 09. Jun 2005, 09:23
halt das zündplus NUR für den remote an der endstufe nehmen!!

und wo in den pins das zündplus ist siehst ja an der anleitung vom radio..

Richie
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 09. Jun 2005, 12:33

bieritarier schrieb:
halt das zündplus NUR für den remote an der endstufe nehmen!!

auch dann würde ich es messen - irgendwas ist ja an der endstufe nicht so prickelnd. normal sind da maximal 50mA (0,05A).

bei vw ist der geschaltete plus (zündung) die klemme 15.


[Beitrag von Dj_Ninja am 09. Jun 2005, 12:33 bearbeitet]
bieritarier
Inventar
#18 erstellt: 09. Jun 2005, 12:57
beim rover 10 A und da hingen schon 3 remote kvon stufen +zigarettenanzünder dran (und der war zum handy laden in betrieb..

wenn dir die sicherung des zündplus fliegt, dann würd ich nachmessen, ausser du hast ein messgerät zur hand dann halt gleich.

Richie
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 09. Jun 2005, 13:45
zigarettenanzünder über den zündplus?! *EEEEEEEEEK!!*

ähm, muß mal drauf achten was das für'n auto war wenn ich mal wieder an einem brennenden auf der autobahn vorbeifahre... vielleicht nen rover?

BITTE NICHT NACHMACHEN, sowas gehört mit einer eigenen sicherung direkt an die batterie!!

---
der remote der endstufen ist egal, davon kannste dort 20 stück anschließen. da gehen im normalfall höchstens 50mA rein, gemessen hab ich nie werte über 20mA.
bieritarier
Inventar
#20 erstellt: 09. Jun 2005, 13:57
hehe, ich habs mittlerwiele auch geändert, keine angst.
war auch mehr oder wneiger ein "versehen" dass der da mit dran gerutscht ist, habs gemerkt als ich den radio mal wieder raus gewuchtet hab, dass ich da was verbaut hab - aber wie gesagt funktioniert hats.

den zigarettenanzünder selbst hätte die sicherung wohl nicht mitgemacht, das handyladegerät schon und da ich den anzünder nicht brauche, da ich mein schönes neues auto nicht zuqualmen werde (und das obwohl ich starker raucher bin *husT*), wars eigentlich egal

die 2 mal handy aufladen im jahr hätts auch noch mitgemacht..

Gruß,

Richie
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Jun 2005, 14:14
das handy-aufladen ist sicher kein problem, aber wenn du da 'nen zigarettenanzünder hast kommt bestimmt auch irgendwann einer auf die idee den "mal schnell" zu benutzen wenn du mit dem auto irgendwo stehst. und dann hast echt schwein, wenn da eine sicherung durchbrennt und nicht der kabelbaum...
bieritarier
Inventar
#22 erstellt: 09. Jun 2005, 14:24
um den "mal shcnell zu benutzen" müsste er aber einen dabei haben - meiner liegt zuhause im schrank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiosicherung
muddie am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  10 Beiträge
Endstufe im Ars?
Ba22junk13 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  7 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Welche Endstufe und.
dragonfly-86 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  5 Beiträge
Bauteil von meiner Endstufe
Yamaha(fan) am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  10 Beiträge
radiosicherung flog -> kein ton mehr vom radio
da_ph!L am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  5 Beiträge
Endstufe ist an, doch nichts kommt?
DyXe am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  8 Beiträge
welche endstufe
Michi2424 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Ist das euch auch schon mal passiert ?
Snake5586 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  5 Beiträge
Endstufe geht immer aus
dalaminer3 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddalton1965
  • Gesamtzahl an Themen1.382.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.089