Musikquelle -Mischpult-Verstärker-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ketwiesel
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2005, 17:25
Hi leute ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mein probs lösen.

ich habe auf meinen dampfer www.fgsd.de eine komb. musik und sprechanlage

siehe skizze


diese ist nun mitlerweile veraltert

also die musikquelle ist vorhanden , das mischpult kann man auch noch nehmen,denke ich ( von sprache auf musik umstellbar und in der laustärke regelbar)


aber jetzt

ich habe 7 lautsprecher , gibt es verstärker mit 7 lautsprecherausgängen

oder ne komplett andere lösung

so wie die skizze ist,ist das jetzt gelöst , nur das einmal 4 lautsprecher
über einen ausgang und einmal 3 lautsprecher zusammen gefasst wurde.

24 Volt Anlage

http://home.arcor.de/ketwiesele/Motorradbilder/lastscan.jpg
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 12. Jun 2005, 17:37
Erstmal:
Deine Homepage braucht dringend ein Impressum.
Da gibt es genug Abmahnspezis, die genau darauf spezialisiert sind.


Dann zum Thema:
Hast Du auch 230 Volt verfügbar?

Was für ein Verstärker war da bisher dran?

Wie sind die Lautsprecher angeordnet?
Alle im Innenraum oder verteilt?

Gruss
Jochen
ketwiesel
Neuling
#3 erstellt: 12. Jun 2005, 17:50
hab ich schon da muss aber ständig mein umformer oder generator laufen

also lieber wär mir 12 oder 24 V

verstärker von Interconti 150w ,

drei ausen und vier innen

und wie ich schon schrieb

einmal 4 lautsprecher
über einen ausgang und einmal 3 lautsprecher zusammen gefasst wurde.

op in reihe oder das müsste ich erst nachschauen,

jedenfalls es ist jetzt so das die lautsprecher im fahrgastraum,nicht mehr so optimal das gesprochende wort wieder geben.
die anlage ist 15 Jahre alt.

ansonste so wie auf der skizze angeordnet

http://home.arcor.de/ketwiesele/Motorradbilder/lastscan.jpg

gruss
ket
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 12. Jun 2005, 18:08
Hab' Dich mal nach Car-HiFi verschoben.

Im Prinzip tut's ein einfacher 2-Kanal-Verstärker.
Welche Modelle konkret taugen, muss jemand anderes beantworten.

Gruss
Jochen
DB
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2005, 18:18
Hallo,

die allermeisten Ela-Verstärker lassen sich sowohl mit 230V als auch mit 24V betreiben. Je nachdem, was Du nun genau brauchst(Mehrprogrammbetrieb, Mehrzonenbeschallung usw.) läßt sich da schon was zusammenstellen.
Programmquellenwahl / -mischung sind da auch möglich, ebenso wie Sondersignale (z.B. Gong) und Vorrangschaltungen für Durchsagen.

MfG

DB
zusl
Neuling
#6 erstellt: 14. Jun 2005, 18:42

Master_J schrieb:
Erstmal:
Deine Homepage braucht dringend ein Impressum.
Da gibt es genug Abmahnspezis, die genau darauf spezialisiert sind.


hat er doch... unter kontakt stehen alle wichtigen dinge. lediglich ne UStIdentNummer fehlt... so vorhanden.
laut §6 tdg muß das impressum nich explizit als impressum gekennzeichnet sein (es muß also nich direkt ein menüpunkt "impressum" vorhanden sein). lediglich leicht erkennbar und dauerhaft verfügbar müssen die infos sein... sind sie ja auch


gruß
zusl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult am Verstärker
JazzMatazz am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  5 Beiträge
Verstärker
c_money am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  3 Beiträge
ist das ne sicherung?? hillfffee
Rik_Rok am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  6 Beiträge
Zusammenstellung von Verstärker und Lautsprecher
Boeby am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  3 Beiträge
Probs mit Clarion DXZ718R
SchallundRauch am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Geht das so mit dem Anschluß...siehe Skizze
bartholomeus_s am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  9 Beiträge
Verstärker und ander Fragen
Vandy am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  8 Beiträge
Auto Verstärker zuhause anschließen ? Ist das möglich?
Winnger am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  5 Beiträge
kann ich das so brücken?
Der_Bert am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher 4Ohm Verstärker 2Ohm Schlimm?
Schmiederer am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedikillyu
  • Gesamtzahl an Themen1.383.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.527