Vorverstärker + Verstärker= mieser Sound

+A -A
Autor
Beitrag
theavenger
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2012, 15:31
Hallo,

folgendes Problem habe ich.
Ich habe einen Cougar Verstärker mit 75 Watt RMS Leistung. Musikquelle ist ein Gerät von Apple, also tragbarer Mp3-Playe.
Um die Lautstärker zu erhöhen, wollte ich 2 Vorverstärker, also Stereo, anschließen.
Zweiter Grund für die Vorstärker ist das ich das Stereo Signal auf 4 Kanäle schalten muss für den Verstärker.
Problem ist nur, dass die Vorverstärker einen fieses Brummen, Rauschen und irgend eine Frequenz verursacht, welches sich nicht richtig anhört. Die Leistung wird glaub ich erhöht, allerdings konnte man dies unter diesen Umständen nicht richtig testen.
Ohne Vorverstärker funktionert der Verstärker natürlich gut, hat auch eine sehr gute Qualität. Das Problem ist nur, dass mobile Musikquellen keine große Leistung haben und das dementsprechend die Lautstärke viel zu leise ist.

Kann man auch noch einen Verstärker davor schalten? habe noch einen kleineren mit 50 Watt RMS

Vorverstärker sind von Kemo (Kemo Universal-Vorverstärker-Modul im Gehäuse M040N Baustein 9 - 24 V/DC Ausgangsleistung 200 - 1000 mV).

Hat irgend jemand eine Idee an was das liegen könnte?

Servus
detegg
Administrator
#2 erstellt: 27. Feb 2012, 15:51

Problem ist nur, dass die Vorverstärker einen fieses Brummen, Rauschen und irgend eine Frequenz verursacht, welches sich nicht richtig anhört

... und aus der Produktbeschreibung bei Conrad

Kemo;M040N;Geräuschverstärker


;-) Detlef
theavenger
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2012, 15:56
Was willste jetzt damit sagen?
Das die Beschreibung sagt, dass der Vorverstärker nur für Mikrofone ist oder generell scheiße ist?
Ein bisschen näherer Beschreibung deines Beitrages wäre sehr von Vorteil, wenn man dich verstehen will!
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2012, 15:57
Ich verstehe noch nicht wieso Du überhaupt diesen Vorverstärker einsetzt.
Auszug aus dessen Produktbeschreibung: "Für Mikrofone und universelle Anwendung"

Cougar sind auch nicht für deren Qualität bekannt.
Wo komm das ganze zum Einsatz?
Sicher nicht im Auto...
akem
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2012, 22:09
Das Ding ist ein Mikrofon-Vorverstärker. Folgerichtig steht unter Daten: Eingang: ca. 2 - 50 mV
Wenn Du da nen MP3-Player anschließt, darfst Du den nur ganz, ganz leise drehen, sonst überfährst Du das Teil! Und daß sich das Ergebnis dann übel anhört ist nicht weiter verwunderlich. Außerdem darfst Du von sowas keinen Hifi-Klang erwarten.
Dazu kommt, daß es gut sein kann, daß dieses Ding keinerlei EMV-Entstörung hat, die es im Auto halt nun mal braucht. Eine Masseschleife könntest Du Dir auch gebaut haben. Versuch mal, das Ding in eine Weißblechdose einzubauen. Alu hilft nicht. Wenn Du das Ding mit einem Parallelkondensator zur Versorgungsspannung, vielleicht 100µF, ausstattest, könnte das auch was bringen. Oder besser 1000µF parallel zu einer Folie mit 0,xµF.

Gruß
Andreas
red_scorpion133
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Feb 2012, 23:37
wenn ich meine endstufen im keler an ner batterie teste kommt immer nur mein handy mit soundfile zum zug direkt mit chinch auf Klinke !
keine ahnung ob das die beste möglichkeit ist aber klingt normal ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
immernoch mieser Radio Empfang
FordFiesta98 am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  11 Beiträge
Verstärker
kuhl2604 am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  3 Beiträge
Überprüfung Vorverstärker Ausgänge
ct-78 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Verzerrter Sound nach Verstärker-Einbau
Snoop_2G am 01.02.2003  –  Letzte Antwort am 02.02.2003  –  3 Beiträge
verstärker geht an aber kein sound kommt
Carlos666 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  18 Beiträge
JVC Vorverstärker Ausgänge zu wenig Leistung !
Maze007 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  2 Beiträge
Audi A4 Avant + JVC KD-AVX1 - mieser Radioempfang! Was tun?
Budenmacher am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  15 Beiträge
Warum Schei* Sound
IceCube4x4 am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  4 Beiträge
Sound Set Empfehlung
Loco123 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
Vorverstärker Radio
Riddler am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedBlaBlub6
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.301