Rechner und Monitor!?

+A -A
Autor
Beitrag
Ace-li
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jun 2005, 17:40
Servus leute!

hab mir mal gedacht einen meiner rechner in mein auto zu bauen!

hat da schon einer mit erfahrung und kann mir schon was sagen dazu!?

wenn es klappen sollte, wie soeht es dann mit einem monitor aus!?

dachte ob man evtl von einem älteren laptop den monitor abbauen kann ( vorraussetzung den schlapi nutzt man nciht mehr) und dann den monitor irgendwo verbaut und verkabelt mit dem rechner! oder einem DVD player im auto!?

Währe dank bar über antworten! bis denne

Patrick
lUp
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2005, 22:34
nen display vom laptop umlöten ist harter tobak. da wirst du mit "mal eben" glaube ich nichts werden.


ansonsten funktioniert das, haben auch schon ein paar leute, aber der strom ist wohl das problem
Ace-li
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2005, 13:45
mh also hat keienr ne betriebsanleitung!?
Soundcento
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2005, 13:53
Vor allem brauchst du für das tft erst nen controller... heikle Sache!

Wegen Stromversorgung googelst am besten mal nach M1-ATX.
cartft.com ist auch noch ne Anlaufstelle.

Und was heißt Erfahrung, konkrete Fragen wären nicht schlecht. Ohne Vorwissen das mal eben durchzuziehen, davon würd ich abraten, denn bei sowas steckt der Teufel im Detail, vom Strom über Hardware bis zum OS samt Software und Steuerung.

mfg
Shadowmaker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jun 2005, 15:28
Hi !

Wegen dem Laptop TFT kann ich f!n nur zustimmen, das würd' ich lieber lassen.
Dafür gibt es fertige Monitore die auch schon die passende Grösse haben, dafür wirst was zwischen 250 und 300 Eur berappen müssen.
Nimm auf jeden Fall einen mit Touchscreen, sonst
kannst Du die Kiste bei schlechten Sichverhältnissen (Sonne wie jetzt gerade) nicht mehr bedienen weil Du den Mauszeiger nicht mehr siehst. Auch möchte ich meinen während der
Fahrt nicht mit nem Trackball oder so bedienen müssen !
Allerdings hast Du mit 'nem Laptop als CarPC nicht so viele Probleme mit der Spannungsversorgung.
Hast Du Dir schon Gedanken über die Soundwiedergabe gemacht ? Vielleicht hat Dein Radio Line-In ?
Und im Detail gibt es viele viele viele grosse Teufel !
Ohne den gedanklich fertigen Ausbau und Planung bevor Du irgendwas anfasst bist Du schnell in den Hintern ge*** !
Und auch ohne konkrete Fragen wirst nicht viel hilfe bekommen können, Dir kann ja keiner das komplette Projekt planen !

So, nu is mir aber zu warm zum Tippen. :prost:
Gruß,
Chris

Nachtrag : Überlege Dir ob Du die Zeit wirklich investieren willst. Wenn das vernünftig werden soll hängst Du Dir was RICHTIG RICHTIG dickes ans Bein ! Ich hab meinen CarPC jetzt funktional drinne (nach insgesamt ca 20 Stunden Bastelei)
und sicherlich nochmal die gleiche Zeit vor mir.
Die Planungszeit und Komponentenbeschaffung ist da jetzt mal GARNICHT berücksichtigt :-)
Achja ... da kommen wir vielleicht zu dem einzigen Grund warum ich das übermaupt mache : Weil es geht und weil ich das kann !


[Beitrag von Shadowmaker am 24. Jun 2005, 15:54 bearbeitet]
lUp
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jun 2005, 17:02
mein traum wäre ja immernoch nen 15er oder 17er tft monitor mit touchscreen, der auf knopfdruck ausm handschuhfach ausfährt und sich auf den fahrer ausgerichtet dreht ^^ aber wie man das löst möcht ich gar nicht wissen. alleine die schaltung für die servo motoren usw.... ne ne ne ^^
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Jun 2005, 20:50

Ace-li schrieb:
hab mir mal gedacht einen meiner rechner in mein auto zu bauen!
da biste nicht der erste...


Ace-li schrieb:
hat da schon einer mit erfahrung und kann mir schon was sagen dazu!?
problematisch ist an der sache, daß der rechner mit 12v laufen können muß, aber auch 5v und 3,3v braucht. und beides mit einigen ampere...

erstens würde ich nichts leistungsstärkeres als einen P3 mit 1-1,3ghz verbauen. den mit strom zu versorgen ist schwer genug und er reicht für DVDs locker. zweitens haste das problem mit vibrationen - das mag eine in einem slot eingesteckte karte überhaupt nicht. folglich sollte alles was du brauchst auf dem mainboard drauf sein (grafikkarte, soundkarte, evtl. LAN). versuch einen "neuen" P3 mit tualatin-kern zu bekommen. diese cpus haben heatspreader, die den kern schützen. ein coppermine könnte durch den kühler sonst unter umständen zerbröselt werden. drittens nimm eine festplatte von einem laptop. die ist zwar gegen vibrationen auch nicht sonderlich gut gerüstet, verkraftet die aber weit besser als eine normale platte. häng die an gummiseilen oder noch besser federn auf, um die vibrationen von der platte so gut es geht fernzuhalten.


Ace-li schrieb:
wenn es klappen sollte, wie soeht es dann mit einem monitor aus!?

dachte ob man evtl von einem älteren laptop den monitor abbauen kann ( vorraussetzung den schlapi nutzt man nciht mehr) und dann den monitor irgendwo verbaut und verkabelt mit dem rechner!

das vergiss mal ganz schnell. wenn du den schirm vom lappi abgerupft hast, hängt da eine riesige armada von plastik-flachbandkabeln dran, die du niemals sinnvoll an einen normalen PC dranbekommst.

ich würde einen normalen TFT nehmen, der an 12V anschließbar ist. aber wenn du sowieso ein netzteil für die 5V und 3,3V für den rechner bastelst, kannst du dieses auch gleich um die spannung für den TFT erweitern wenn diese von 12V abweichend ist.


Ace-li schrieb:
oder einem DVD player im auto!?

das wäre in jedem fall die bessere wahl. ansonsten kommts drauf an wie gut dein cdrom/dvd laufwerk vom verbastelten computer ist. wenn das keine vibrationen mag, dann kannst sowas nur im stand schauen (oder mußt den film zumindest im stand auf die festplatte ziehen).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Radio mit Monitor für das Auto aus den USA bestellen.Welche Hindernisse gibt es?
Captain_Future_1 am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  7 Beiträge
DVD- Player im Auto
Einefetza19 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
zenec DVD an alpine radio und monitor?
Ozmaker am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  5 Beiträge
Playstation und PC-Monitor
chef1568 am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  26 Beiträge
Pc im auto
Bytexivex am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  2 Beiträge
Alpine CDA9835R und Monitor TME-xxxx
mr.blade am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  10 Beiträge
Klapp-TFT-Monitor-Radio fährt nicht mehr aus!
alex123_456 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  3 Beiträge
Monitor zieht ständig Streifen
ReacH am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  7 Beiträge
Laptop im Auto
Adenauer1 am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  15 Beiträge
RGB-Steckerbelegung beim Sony-Monitor XVM-F65
Amigo70 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedGuenterWeigel
  • Gesamtzahl an Themen1.376.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.469