Unerklärliches Phänomen (Kratzen im rechten Kanal)

+A -A
Autor
Beitrag
BerndK2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2005, 18:37
Hallo zusammen,

ich betreibe eine AS F4-380 an einem Becker Silverstone in einem Bora Variant Bj. 09/03. Bisher ist nur ein Frontsystem angeschlossen. Becker (mit speziellem Kabelsatz für Umrüstung von Can-Bus auf ISO) und AS selbst eingebaut, LS einbauen lassen.

Nach den ersten vier Tagen mit wenig und leisem Betrieb war gestern eine längere Fahrt angesagt. Nach ca. 30 min laut hören fängt der rechte Kanal plötzlich an zu kratzen/verzerren. Zunächst nur bei relativ lautem Pegel, heute nach einigem Testen dann auch bei leiserem Hören, klang irgendwie metallisch verzerrt. Ich dachte ich hätte einen/beide Lautsprecher rechts geschossen (fast unmöglich - es ist ein SPL EXT 6.2).

Vorverstärkerausgang rechts/links getauscht - es kratzt immer noch rechts. UND JETZT DER BRÜLLER: Vertausche ich an der Endstufe nun auch noch die LS-Ausgänge ist alles bestens - das Kratzen ist weg! Ich kann aufdrehen, alles im grünen Bereich - die LS sind definitiv nicht im Eimer. Ich verstehe das beim besten Willen nicht - kann mir das jemand erklären?

Das Phänomen ist übrigens reproduzierbar - schließe ich alles an wie am Anfang kratzt es wieder unerträglich.

Das einzige was mir bisher einfällt - kann es sein daß ein falsch (zu laut) eingestellter Vorverstärkereingang so ein Phänomen triggern könnte? Aber warum kam der Gau dann erst nach einiger Zeit? An schlechter Masse kanns fast nicht liegen - ich habe keinerlei fahrzeugbedingte Störgeräusche.

Gruß
Bernd (Ratlos)


[Beitrag von BerndK2 am 04. Jul 2005, 18:39 bearbeitet]
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Jul 2005, 20:02
kratzen die linken lautsprecher am rechten kanal der endstufe? wenn ja würde ich auf 'ne kalte lötstelle oder ein halb-defektes bauteil tippen.
BerndK2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2005, 05:44
Nein links kratzt es nie.

Und wie gesagt - wenn ich sowohl Vorverstärkereingang als auch Lautsprecherausgänge vertausche (so stimmt L/R am Radio dann auch wieder) kratzt überhaupt nichts wenn man aufdreht. Das ist der Punkt den ich nicht verstehe!

Gruß
Bernd
r@fi
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2005, 07:44
Der rechte Kanal mag den rechten Lautsprecher einfach nicht

das is echt einmal ein intressantes problem.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Jul 2005, 08:17
dann lass es einfach vertauscht... oder könnte das ein kabelbruch sein?
BerndK2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jul 2005, 10:54
@r@fi - genau

@dj_ninja - ich werde heute abend mal die Endstufe selbst auf den Pre-Out einpegeln. Das hätte eigentlich die Firma machen sollen die die LS eingebaut hat - ich gehe davon aus das wurde vergessen. Der Becker bringt 3V - das müßte bei der AS eine Potistellung auf ca. "9 uhr" sein (wenn man die Skala anschaut) - eingestellt ist es auf ca. "11 Uhr" (für diejenigen die die AS Stufen kennen). Danach nochmal umstecken und schauen ob wieder kratzt.

Kabelbruch müßte dann ja an einem Lautsprecherkabel sein da das vertauschen der Cinchkabel keinen Effekt hat. Die LS-Kabel sind 2,5mm² und neu. Widerstand auf beiden Kanälen identisch.
RafRyder
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Jul 2005, 13:40
Ich habe wohl das selbe problem!

Werde später mal deinen Lösungsansatz testen...!

ABer bei mir hat die eine Box schon längere Zeit Probleme gemacht...
BerndK2
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jul 2005, 19:16
Der absolute Witz Leute!!!

Habe mal in Ruhe das Multimeter angesetzt und...es war ein Masseschluß des Hochtöners - ein freier Pol des Hochtöners (sind zwei Pole pro Seite) lag am Türblech auf, hat den Lack abgescheuert und dann Kontakt mit der Karosserie bekommen. Fehler behoben, jetzt funktioniert wieder alles bestens.

Ich kann nur sagen das ist schlampige Arbeit der Firma die das eingebaut hat. Und es kommt noch besser - die Kameraden haben NULL Dämmung angebracht. Ich habe die LS extra einbauen lassen damit das alles ordentlich gemacht wird. Die 170 Euro waren wirklich fürn A....!

Gruß
Bernd

P.S.: An der Stelle sei die Buchreihe "Golf/Bora - so wird's gemacht" mal lobend erwähnt - da ist ne Tür zügig zerlegt, auch wenn man das Auto nicht kennt.
sNaKebite
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2005, 19:49
Ab zu der Firma und erstma beanstanden gehen würde ich sagen!
BerndK2
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jul 2005, 11:04
Im Grunde hast Du absolut Recht. Wenn Du dafür aber schonwieder 1,5h Autofahrt in Kauf nehmen und Dich arbeitsmäßig mit Deinem Chef arrangieren mußt weil der Laden nur zwischen 9 und 18h offen und Samstags zu hat relativiert sich das gleich wieder. Den Fehler hab ich selbst behoben. Was die Dämmung angeht hat der Ladenbesitzer schon beim Abholen stolz betont "es scheppert nichts" - bin sicher das wäre die Begründung warum man nicht gedämmt hat. Peinlich - von einem Laden der damit angibt "seit über einem Jahrzehnt" Anlagen zu verbauen.
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 06. Jul 2005, 11:12
Sowas soll bei den besten "qualifizierten" Werkstätten vorkommen.
Da kann man sich oft nur ärgern...

Gruß,
Andy.
sNaKebite
Inventar
#12 erstellt: 06. Jul 2005, 11:55
Beschwerde auf dem Postweg?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plötzliches unerklärliches Pfeiffen
Sf20 am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge
unerklärliches starkes Rauschen PXA 701 + Alpine 106 nach widerholter Zündung
Flying_Horst211 am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  2 Beiträge
Unerklärliches Problem?!?!?!
Firewire91 am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  9 Beiträge
Rauschen im rechten Lautsprecher
lh6075 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Amp kaputt? übles kratzen.
Psirex am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecher-Kratzen intervallweise
music-lover am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  4 Beiträge
"Kratzen" im TMT wenn Motor aus!
evert am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  6 Beiträge
4 Kanal Amp im 2 Kanal Betrieb
DasM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  3 Beiträge
Kanal defekt
DerKleriker am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  18 Beiträge
nur ein kanal auf beiden boxen
Ro_Jo am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedAivly
  • Gesamtzahl an Themen1.389.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.394

Hersteller in diesem Thread Widget schließen