Sub amp für Alliant 12"

+A -A
Autor
Beitrag
RT99
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jul 2005, 00:59
Jop werd mir bald nen 12er Alliant hohlen und nun hätte ich gerne ne passende amp dazu
hmm was will ich ausgeben wenns geht net mehr wie ca 450 Euro


Sollte mehr auf ziemlich guten klang sein als auf druck wobei ganz ohne gehts auch net
Gibts noch ne Alternative zu ner Steg QM220.2x ?

Danke
CheckerHoFi
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2005, 01:06
also ich hab den alten 12" Aliante drin, verträgt laut Datenblatt 350Wrms und ich hab ihn an ner Steg 120.2 die bringt 400Wrms und ich bin damit eigentlich vollstens zufrieden! Mit der 220.2 liegste sehr gut im rennen, weil die Stegs für das Geld nen guten Dämpfungsfaktor haben und die braucht der Ali unbedingt. Erwarte vom Ali keinen Druck, sonst wirst du eventuell entäuscht sein, aber erwarte Präzision! In was für ein Gehäuse willst du ihn stecken?
RT99
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 01:22
will mri schon nen neuen ltd hohlen mit 500 rms naja druck macht er garkeinen ? naja mir is halt wichtig er soll nich dröhnen und schieben ohne ende sondern er soll einfach die bässe klar definieren !

denke mal geschlossen oder was is das beste ?
CheckerHoFi
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2005, 01:44
naja, also "Druck" ist relativ... klar, du kannst ihn schon spüren, er spielt auch knackig frisch und geht seeehr tief! unbedingt Subsonic setzen! Also ich würde dir geschlossen empfehlen, auch wenn er in BR etwas lauter wäre, klingt er geschlossen einfach besser.

Dröhnen tut er normalerweise nicht, alle, die meinen Ali bisher gehört hatten waren vom Klang begeistert, allerdings kam dann meistens gleich: Aber meiner drückt mehr! naja, also ich sag mal zum gut Musik hören reicht er allemal!
RT99
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2005, 01:59
aso najo schlechter als mein momentaner infinity ref 1020w an ner jackson v6 wird er net drücken *ggg*


ne aber die eigentliche frage is ja obs noch irgendwelche alternativen zur steg gibt eventuelle noch bessere stufen für den woofer


[Beitrag von RT99 am 10. Jul 2005, 02:14 bearbeitet]
CheckerHoFi
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2005, 02:13
...lass dich einfach überraschen... und wenn ich so lese, was du jetzt drin hast, wirst du vom Klang (gute Endstufe vorausgesetzt) so überrascht sein (hoffentlich positiv), dass du dich nicht mehr großartig um den Druck sorgst.

Um auf's Thema zurückzukommen:
Achte beim Endstufenkauf auf jeden fall auf einen hohen Dämpfungsfaktor, weil die Stufe den Ali gut unter Kontrolle haben sollte und schau zu, dass du irgendwie einen Subsonic setzen kannst, willst ihn ja nicht gleich töten. Bei den Stegs kann man einen Subsonic bei 22Hz mit 12db/okt schalten, indem man den Hipass aktiviert und kein Modul einsetzt. Ist zwar nicht unbedingt der Reißer, aber besser als garnichts. Allerdings muss dann halt der Lowpass übers Radio gestellt werden. Interessant sind auch die Stufen von Phase Evolution selbst, schau dir mal die Opus 150.2 an.
RT99
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jul 2005, 02:32
denke bei meinen jetzigen komponenten gibts egal mit was ne positive überaschung

hmm was bedeutet das subsonic eigentlich ?

najo der opus is unter 500 garnich zu haben oder ? weil 450 is wirklich ziemlich das limit ausser die Opus 150.2 wäre jetzt natürlich nochmal ein bedeutendes stück besser


[Beitrag von RT99 am 10. Jul 2005, 02:40 bearbeitet]
CheckerHoFi
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2005, 08:56
ein subsonicfilter filtert die untersten Frequenzen raus. ist eigentlich auch nur ein Highpass der allerdings möglichst steil sein sollte und meist bei Frequenzen zw. 15 und 40 Hz eingesetzt werden kann. Ideal wäre bei dir einer bei ca 25Hz mit 24dt/okt.
Sinn und Zweck: Das Menschliche Ohr kann Töne unterhalb von ca 25 Hz quasi nicht hören, außerdem muss sich der Woofer übelst abmühen um diese ultratiefen Töne zu reproduzieren und die Endstufe muss nur unnötig Leistung dafür aufbringen. Der Woofer und die Endstufe werden also entlastet.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 10. Jul 2005, 09:48
Hi !

Würde auch mal nach ner Audison LRx-1.400 ausschau halten...........feine Teile !

Gruß
Ralf
RT99
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jul 2005, 14:53
aso von dem her wäre der opus ja optimal von den einstellunge oder ?

die audison brint zuwenig leistung meiner meinung nach 350 wrms sind doch zu wenig für nen 500 er woofer oder ?
RT99
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jul 2005, 20:14
also irgendwie würd ich persönlich jetzt zur opus tendieren aber noch andere meinungen wären mir sehr wichtig
CheckerHoFi
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2005, 21:12
nee, also 350W sind eindeutig zu wenig!!! 500Wrms müssen es schon min. sein!!

Wie trennst du? Übers Radio oder an der Endstufe? Wenn du übers Radio TP trennst kannst die Steg nehmen und über ein 25 oder 30Hz Modul HP den Subsonic HP trennen.
RT99
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2005, 21:25
ich kann übers radio trennen ja also das sollte kein hinderniss sein

aber was mich intressiert is halt der direkte vergleich
CheckerHoFi
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2005, 21:39
also wenn du nen wirklich direkten Vergleich willst hilft nur eins: Ali kaufen, Gehäuse bauen, rein damit und Strippen ziehen. und ab zum nächsten Händler zum Probehören! Um Stgt rum gibts doch genug Händler. Ich denke mit beiden Stufen bist du gut dabei.
RT99
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jul 2005, 21:42
kann man zu den händler mit seinem eigenen sub hinlaufen und sagen so hau ma die endstufe ran ?

btw wo genau um stgt gibts denn welche ? weil hab ka von händlern hier rum
JPSpecial
Inventar
#16 erstellt: 10. Jul 2005, 23:49
Natürlich ist Probehören bei nem guten Händler kein Thema, auch nicht im eigenen Auto!

Mein Tip im Raum Stuttgart ist der Dominic:
Diabolo GmbH Innovative CAR-Hifi & Lautsprechersysteme
August-Borsig-Str. 9 /1
71032 Böblingen
Telefon: (0 70 31) 72 03 06
Telefax: (0 70 31) 72 03 08
tretmine
Inventar
#17 erstellt: 11. Jul 2005, 00:03

RT99 schrieb:
also irgendwie würd ich persönlich jetzt zur opus tendieren aber noch andere meinungen wären mir sehr wichtig :)


Ich wohne in Stuttgart Mitte und habe den Ali 12 SI an ner alten Opus 2 hängen. Der Sub läuft ca. in 35-38l brutto geschlossen.
Wenn du ihn dir mal anhören willst: Kein Problem... Diese Woche habe ich auch mein Auto hier und es wäre perfekt.

Ich kann mich da nur anschließen: Verbaue ihn geschlossen. Im BR verschenkst du klanglich einiges beim Ali.

MfG Phil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Amp für Sub?
kronik am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
Amp auf Sub montiert
HOBITAT am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
Tp / Hp /oder LP/BP bei der Helix Dark Blue 2 Amp einstellen für Helix Deep Blue 12 Singl Sub
donnie_1 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  8 Beiträge
Passende DIGI-Amp für 2x X--ion 12-600?
stp483 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Sub, Amp und Cap schalten sich ab??
Lord-of-the-Weed am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  26 Beiträge
Amp Einstellung für Frontsystem
denisk am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
Sub mit amp + Werksboxen an Radio
Golfer75 am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  3 Beiträge
Amp Einstellung??
LordNicon am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  3 Beiträge
Welchen Filter für Sub?
herbstling am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  4 Beiträge
HU+amp
moe_87 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audison
  • LRX
  • Phase Linear

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.069