Frequenzsteckkartenfilter....

+A -A
Autor
Beitrag
RockfordFosgate
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2005, 11:01
Hi an alle!!!

Ich hab ne Rockford Punch 160.4 mit zwei Stück Steckkartenfilter!! Ich werde mir wahrscheinlich noch zwei dazu holen aber da hab ich mal ne frage!!

Es gibt ja bei jedem Kanal-Paar (Front, Rear) 3 Filter-Steck-Vorrichtungen eins mit LP eins mit HP und eins mit Full!! Wenn ich bei den HTs (Front Kanal, einer an einem Kanal) z.b eine Karte mit 3,5kHz ins HP rein mache und beim Rear hab ich TMTs dran wenn ich da beim HP 60Hz rein mache und beim LP 1kHz?? ich hab dann laut Theorie ein fettes Frequenzloch drinnen aber ich meine ob der breite Bandpass überhaupt endstufentechnisch gehen würde????

Versteht ihr was ich meine?? Wenn ja dann halft mir BITTE!!

Lg, Daniel

RockfordFosgate
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2005, 10:31
Kenn mir keiner helfen???????
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 29. Aug 2005, 10:48
Also ich verstehe die Frage nicht ganz. Ich blick da grad nicht durch.
RockfordFosgate
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2005, 11:08
ich will die Hochtöner ab ner gewissen Frequenz spielen lassen!! Bei den TMTs will ich sie ab ner Frequenz und bis zu einer Frequenz spielen lassen!!

Die HTs mit nem HP auf 3,5kHz und die TMTs mit 60Hz HP und 1 kHz LP also nen langgezogenen Bandpass!!

Und ich wollte wissen ob das geht!!
JPSpecial
Inventar
#5 erstellt: 29. Aug 2005, 12:59

also nen langgezogenen Bandpass!

Du meinst ob der der Bandpass von 60-1000Hz machbar ist? (Habe die Frage auch nicht wirklich verstanden )
Wenn es an der Endstufe möglich ist nen Bandpass zu schalten geht das ohne Probs... Der Endstufe ist es völlig schnuppe welche und wieviele Frequenzen sie verstärkt.

Ob das mit dem Frequenzloch klanglich hinhaut müßte man ausprobieren, ich hab bei mir zwischen TMT und HT auch ne "Lücke", das hängt zu sehr vom Auto und vom Einbau ab, so pauschal kann man das nicht sagen ob es klanglich was wird, mußt man ausprobieren.
maschinchen
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2005, 13:28
Aber eine Lücke von 1000 bis 3500Hz halte ich doch für ziemlich bedenklich.
Da dürften wichtige Anteile der Musik verloren gehen...
JPSpecial
Inventar
#7 erstellt: 29. Aug 2005, 13:51
Da hast du schon recht, aber grade bei Autohifi wundert mich inzwischen gar nix mehr
Ich hab meine "Lücke" von 1,2 bis 2kHz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HP/LP Frage
Lecce am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
HP/LP Regler einstellen
TakeIt am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  6 Beiträge
HP/LP Filter an Endstufe oder an HU einstellen
klarmaker am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  4 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Worauf muss ich achten beim Brücke, wenn statt 4 Ohm, 2 Ohm dran solln?
BiermannFreund am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  12 Beiträge
Autoradio mit nur einem Audio Out aber 4 Kanal Verstärker
salomon81 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Hab mal ne frageeee
AMOG am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  3 Beiträge
AS Amps, HP?
Boex am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  5 Beiträge
Überfordert mit der Anschlussvielfalt!!!
Hoffmaster am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  2 Beiträge
Wieviele Cinch bei 4-Kanal -Amp?
bluebug99 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedEngel_64
  • Gesamtzahl an Themen1.390.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.649