Neue Starterbat und Zusatzbat

+A -A
Autor
Beitrag
sK4T3r
Inventar
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 08:23
Guten Morgen liebes Forum

Also ich habe im Moment eine SBS60 hinten drinne, mit der ich meine 2802 versorge!!

Jedoch macht meine NONAME Starterbat langsam die Biege und ich daher habe ich mir Folgendes überlegt:

Da ich in 2007 etwa auf jeden fall den sprung auf über 2kw Analog machen will, muss ich vorne auch mal was vernünftiges reinmachen!

Also als Starterbat dachte ich an eine MAxxima 900 DC und die Hawker kommt dann hinten wech!
Anstelle kommt dann hinten hin zwei Northstar NSB 70 in reihe geschaltet !!

Vor die Stufen würden dann nochmal verteilt fast 10caps kommen ( 3 je subamp, 2 fs amp , 1 ht/mt amp) !

Meint ihr das würde ausreichen , oder gibts eine andere BESSERE Starterbat??

Was ist besser , zwei nsb70 oder eine nsb90 ?!

Wollte keine zwei NSB 90 nehmen, da die nochmal 20AH mehr hat x2 = also 40AH mehr und die kriege ich dann gar net mehr geladen mit dem ctek 3600 ;&

Könnt ihr mir helfen und mir die Fragen beantworten???

Wäre sehr verbunden

Der Dennis
Grimpf
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 09:04
Die Maxxima als Starter ist gut zu gebrauchen. Dazu 2 NSB70 sollte endgeil sein und für 2 analoge KW ausreichen aber die werden doch Parallel geschaltet
sK4T3r
Inventar
#3 erstellt: 30. Jan 2006, 09:10
Danke Dir Grimpf!!!

Weiß net wie man das nennt, verwechsel das immer , also
+ an + und
- an -

;))


Hat noch jemand eine Meinung zur EXXIDE oder aber ne andere starterbat bis 140€
shell.shock
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2006, 10:33
Ich hab auch ne Maxxima DC als Starter- und Zusatzbatt.
Beide gebraucht erworben. Bisher selbst im Winter bei -15C° keinerlei Startschwierigkeiten. Null rumorgeln am Anlasser
Würde ich mir auf jeden fall wieder kaufen.

Mit den Caps übertreibst aber nen bischen, oder
Bei ner Zusatzbatt im Kofferraum bricht die Spannung doch kaum noch ein... Da würde dir ja auch schon ein Cap pro Amp reichen, denn so nen schlechten Wirkungsgrad kann die Eton gar nicht haben.


Shell.Shock


[Beitrag von shell.shock am 30. Jan 2006, 10:33 bearbeitet]
sK4T3r
Inventar
#5 erstellt: 30. Jan 2006, 10:36
DAnk DIr!!

Ok dann kommt halt ein cap vor FS Stufe ein Cap vor HT/MT Stufe und jeweils 2 vor die subamps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß Starterbat - Zusatzbat - Kondensatoren.
Sturzgebimmelt am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  2 Beiträge
Gelbat oder neue Starterbat?
mauri` am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  21 Beiträge
neue batterie oder zusatzbat ?
KnAeChT am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  5 Beiträge
Maxxima als StarterBat oder Stinger SPV35 als ZusatzBat
llsergio am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
Abklemmen Batterie vs Zusatzbat
Control_C am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  5 Beiträge
Welche Starterbat
mes0r am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  12 Beiträge
Mit welcher Leistung kann ich die Starterbat belasten, ohne Zusatzbat?
xXDoomsayerXx am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  3 Beiträge
Neues Setup - ist jetzt ne Zusatzbat. fällig?
skywalker_81 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  25 Beiträge
Starterbat Wahl, welche soll es sein?
Diggerbuy am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  9 Beiträge
Welchen Powercap zur Zusatzbat im Kofferraum?
W124-Basstest am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.135