von 50 auf 20

+A -A
Autor
Beitrag
Popsofa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2006, 00:21
Bitte helft mir auf die Sprünge.

Ich bin immer noch dran die neue verkabelung für die Verstärker einzulegen. Nun hab ich den vorderen Teil im motorraum fertig.
Nun ist die frage.. ich habe ein 50er und ein 35er nach hinten gezogen. je an einen cap. dann geht es je an eine Endstufe.
Der Amp hat jedoch nur ein 20mm2 eingang.
Wie mache ich jetzt am besten die verkabelung. auch mit der masse ist da noch das Problem. Die nehm ich vom Kofferraum. Und die sollte genau gleich dick sein wie das Stromkabel. Und das wäre dann auch 35 und 50. Bei der Masse ist jedoch der eingang an der Amp auch nur 20mm2.

Ps: Die amps haben eine Leistung(sicherungen zusammengezählt) von 75Apere und 120Ampere.
Absichern will ich mit 100 beim 35mm2 und 150 beim 50mm2 Kabel.

Bitte helfft mir auf die Sprünge. ich bin kein Stromer.

Gruz
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 00:24
20er Kabelschuh nehmen und das Kabel entsprechend verjüngen so dass es reinpasst. Aber bitte schön mit Schrumpfschlauch oder isolier Band arbeiten, sonst kommt Roberto Blanco!
Popsofa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Feb 2006, 00:30
Was wäre wenn ich von der Cap zum Amp ein 20er nehmen würde. Ist es besser ein dickes Kabel zu verjüngen. Auch bei der Masse?
sthpanzer
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2006, 01:23

Was wäre wenn ich von der Cap zum Amp ein 20er nehmen würde. Ist es besser ein dickes Kabel zu verjüngen. Auch bei der Masse?


So würde ich das machen.
Popsofa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2006, 21:37
Besser dickes Kabel verjüngen oder gerade ein dünnes Kabel nehmen.
Bringt man bei der ersten variante mehr leistung durch. (Kabel ist nur 30cm lang)

??????????
sthpanzer
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2006, 21:47
Das ist eigendlich so gut wie egal.
Wichtig wäre, das Du die Kabelschuhe ordentlich fest bekommst!
Popsofa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Feb 2006, 22:36
Aber was wäre, wenn ich das Stromkabel 50mm2 habe bis zum cab und vom cab her gehe ich zur endstufe die nur ein 20mm2 eingang hat. Wie würdet ihr das machen. Auch mit der masse. Ich wurde bis jetzt noch nich so schlau
sthpanzer
Inventar
#8 erstellt: 22. Feb 2006, 22:38
Batterie(+) bis Cap: 50mm²
Masse bis Cap: 50mm²
Cap (+) bis Amp: 20mm²
Cap (-) bis Amp: 20mm²
Popsofa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Feb 2006, 22:40
OK dann mache ich es so. Jetzt habe ich mich entschieden:-)

Danke für die auskunft. Gruss aus der schweiz
Popsofa
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Feb 2006, 22:43
Hey noch was

ist ein 50mm2 von der lichtmaschine her übertrieben. ich habe jetzt eine 55ampere die ich aber noch auswechseln werde. Das kabel zehe ich aber schon, wenn es überhaubt nötig ist?
sthpanzer
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2006, 22:46
Schaden kann es nie.
Wichtig ist, das du es vernünftig angeschlossen bekommst, sonst bringts nix.
Popsofa
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Feb 2006, 22:58
ich habe jetzt vorhin das 50mm2 gezogen. dann habe ich vorne so eine röhren sicherungshalter. der so eine runde aufnahme hat. kennt jeder. Das kabel habe ich nun nicht gelötet. weil es dicker werden würde und nicht mehr hineinpassen würde. so habe ich eine art hülse vom elektriker drübergeschoben. das kabel dann in das rörchengesteckt und angezogen. Reicht das, oder muss es doch verlötet sein???
surround????
Gesperrt
#13 erstellt: 22. Feb 2006, 23:05
musst nicht mehr verlöten!!
jedoch wenn du nach dem cap von 50mm² auf 20mm² runtergehst musst du dieses auch neu absichern!!!!!!!
sthpanzer
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2006, 23:06
Nach deiner Beschreibung ist das son twist and lock verschluss, die sind schon gut.

Verlöten ist generell kein muss, es sollte nur wirklich alles FEST sitzten
Popsofa
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Feb 2006, 23:10
warom neu absichern und wo?? endstufe ist ja schon abgesichert...
sthpanzer
Inventar
#16 erstellt: 22. Feb 2006, 23:31

Kabel ist nur 30cm lang


Da wird nix neu abgesichert.
surround????
Gesperrt
#17 erstellt: 23. Feb 2006, 00:07

Da wird nix neu abgesichert.

wie bitte?????
das will ich jetzt nicht gelesen haben!!!!!!!!!!!
das MUSS neu abgesichert werden PUNKT!!!!
sthpanzer
Inventar
#18 erstellt: 23. Feb 2006, 00:12

surround???? schrieb:

Da wird nix neu abgesichert.

wie bitte?????
das will ich jetzt nicht gelesen haben!!!!!!!!!!!
das MUSS neu abgesichert werden PUNKT!!!!



das ist völliger Schwachsinn und kann in keinster Weise sachlich begründet werden!
Klangpurist
Inventar
#19 erstellt: 23. Feb 2006, 00:27
o_O Da sehe ich wie sich eine Diskussion anbahnt *Popcorn raushol*
sthpanzer
Inventar
#20 erstellt: 23. Feb 2006, 00:42
Wer die Geschichte mit den Sicherungen nach Querschnittsveränderungen bis zum Erbrechen durchziehen will, muss auch bei sowas halt machen:


20er Kabelschuh nehmen und das Kabel entsprechend verjüngen so dass es reinpasst


Das darf man dann nämlich auch nicht!
Dam muss man dann leider auf gefräste Adapter zurück greifen.
500-->20 hab ich glaub ich für 30,- Stückpreis gesehen.

Oder man glaubt der Physik und lässt die 30cm 20mm² ohne zusätzliche Sicherung.
Klangpurist
Inventar
#21 erstellt: 23. Feb 2006, 00:56
sthpanzer
Inventar
#22 erstellt: 23. Feb 2006, 01:01
ok.
Dann mach alles mit 50mm² und kauf diese Adapter.
----------------------------------------------------

Das ändert aber nichts an Meiner Meinung zu dem anderen Punkt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
surround????
Gesperrt
#23 erstellt: 23. Feb 2006, 02:12
fakt ist dass man es neu absichern MUSS!!!
Querschnitt verjüngung lass ich noch gelten aber nur unter der bedingung dass es gut gemacht ist!!!
aber jemandem zu sagen er kann ein 20mm² mit 150Amperé absichern ist absolut nicht OK!!!!!!


das ist völliger Schwachsinn und kann in keinster Weise sachlich begründet werden!

klar kann man das!!


[Beitrag von surround???? am 23. Feb 2006, 02:14 bearbeitet]
sthpanzer
Inventar
#24 erstellt: 23. Feb 2006, 02:21
30cm - 20mm² Kabel kann ich auch mit 200A absichern!!!!

Immer wieder Schön, wenn "gewerbliche" zeigen,
dass sie weder verstanden haben, wie eine Sicherung funktioniert und was sie machen soll.
Vom allgemein technischen Verständniss ganz zu schweigen.


Und dann immer wieder das Märchen von dem Gesetz, das da neu abgesichert werden muss......

An der 50mm² Ader rumschnitzen ist 1000mal gefährlicher, wenn es nicht professionell ausgeführt wird.


[Beitrag von sthpanzer am 23. Feb 2006, 02:22 bearbeitet]
derpeterparker
Stammgast
#25 erstellt: 23. Feb 2006, 02:41
Servus!
Die 30cm 50² Kabel werden wohl noch über sein... Dann komplett 50er genommen und vorm Amp verjüngt. Bevor die Versicherung rumzickt, wenn der ZiggiAnzünder explodiert
sthpanzer
Inventar
#26 erstellt: 23. Feb 2006, 02:51

Und dann immer wieder das Märchen von dem Gesetz, das da neu abgesichert werden muss......
derpeterparker
Stammgast
#27 erstellt: 23. Feb 2006, 02:56
HEY!!!
Hättest wenigstens nen Smiley hinmachen können
sthpanzer
Inventar
#28 erstellt: 23. Feb 2006, 02:58
derpeterparker
Stammgast
#29 erstellt: 23. Feb 2006, 03:08
THX!
Jetzt kann ich beruhigt schlafen...
sthpanzer
Inventar
#30 erstellt: 23. Feb 2006, 03:22
Zum Thema Sicherung bitte hier weiter diskutieren:

http://www.hifi-foru...77&thread=9255&z=1#1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lichtflackern trotz 20 Fahrad PowerCap
AdemVTec am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  11 Beiträge
Impedanz Antenenkabel? 50, 75, oder 150Ohm?
Dustmaster am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  12 Beiträge
50 mm2 in nem Polo?
DerDoktor am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  2 Beiträge
Von 12V auf 9V???
surround???? am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  7 Beiträge
20 mm Stromkabel 100 Amper Sicherung
carsten20de am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  7 Beiträge
golf 3 gti 20 jahre Jubi dsp
gtidani88 am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  2 Beiträge
35 qmm oder 50 qmm Stromkabel?
Cougar_R1 am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  6 Beiträge
sm@rt devices Stereo 50 Filter
deornoth am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  2 Beiträge
Reich 1 Sicherung auf 50cm
stereokillah am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  21 Beiträge
Antenne 50/150 Ohm, schlechter Empfang
BoLzI am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSabaachim
  • Gesamtzahl an Themen1.382.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.374