altes Prob - aber keine Lösung gefunden

+A -A
Autor
Beitrag
Moquai
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2004, 11:38
HI und Hallo erstmal....

Folgendes Problem - steht zwar schon oft drin - hab aber noch keine Lösung gefunden.....

Wollte gestern schön meine Anlage im Auto einbauen (Alfa 145) alles angeschlossen, Motor an - ekelhaftes Pfeifen und knacken...

Stromkabel liegt auf der Beifahrerseite, Cinch auf der Fahrerseite (habs auch schon in der MItte gehabt - keine Besserung)

Bei laufenden Motor hab ich nun ein drehzahlabhängiges, lautes surren...

Weiterhin passiert es, wenn das Radio auf Lautstärke 0 ist und ich dann auf 1 drehe (also das leiseste vonm leisen) das ein knacken zu hören ist... nur kurz....

Bin schon fast am verzweifeln....

Mit denselben Komponenten lief es vorher im Civic wunderbar und ohne Probs....

An der Kabelage kann es meiner Meinung nach nicht liegen...

Achso - Verstärker ist im Kofferraum und LS in den Türen (infinitys)

PLS HELP ME.....

Gruss Moquai
Moquai
Neuling
#2 erstellt: 27. Apr 2004, 14:03
habs jetzt mit der Massebrücke vom Cinchkabel auf die Karosse probiert.... ich sags mal so - die Hälfte des Surrens ist nun weg.... woran liegt das dann???

Und was koennte di9e andere Hälfte noch verursachen??
derclassAfreak
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2004, 18:43
Hm, hört sich nach Potentialunterschieden an der Masse an. Hatte ich auch schon. Leg am besten auch ein Massekabel direkt zur Batterie und dann müsste das Pfeiffen weg sein.

Gruß

Micha
indy999
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Okt 2004, 20:26
ich habe genau dasselbe problem in meinem auto, ich habe auch chinch und stromkabel getrennt gelegt, frontlautsprecher in den türen und endstufe im kofferraum!!!
und bei mir ist auch dieses surren zu hören und das mit dem knacken von lautstärke null auf eins ist bei mir auch so!!!

hast du jetzt schon eine lösung gefunden, weil ich bin auch schon am verzweifeln!!!!
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Okt 2004, 21:27
chinchkabel durchmessen (vor allem die masse davon, den äußeren leiter) - hatte das problem auch mal, da war die chinch-masse gebrochen. das surren kommt von der gleichgerichteten wechselspannung in der lima und das knacken sind die zündfunken.
indy999
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2004, 21:51
ok werde das mal testen, danke!!!!!!!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Prob. mit Clarion Headunit
Julezz am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  5 Beiträge
Neue Anlage - Altes Radio ???
Netzjunkie1 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  15 Beiträge
Prob. mit VDO + ISO auf cinch
chr!z am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  6 Beiträge
Radio resetet immer wieder, keine lösung
Babatoni1109 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  7 Beiträge
JVC KD-S891R Prob.
DoggyPoggy am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  6 Beiträge
Prob mit AMP
FCM am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  3 Beiträge
Autoradio Einbau PROB!!!!
FreshPrince am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  9 Beiträge
Prob mit Brax-Cap
Illuminate am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  5 Beiträge
Pioneer AVIC-X3BT Prob .
EisBaller am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  4 Beiträge
** BIG Prob mit meiner Karre. Bitte um eure Hilfe! **
-=NITRO=- am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.463