Prob mit Brax-Cap

+A -A
Autor
Beitrag
Illuminate
Stammgast
#1 erstellt: 09. Mai 2005, 19:11
hoi Leutz

mir ist gerade aufgefallen, dass mein Brax-Cap nicht richtig funzt ... wenn ich die Elektronikeinheit leicht nach oben drücke, zeigt es mir die Spannung an .... wenn ich wieder loslasse, ist die Anzeige auch wieder aus ... unabhängig davon funktioniert aber die angeschlossene Endstufe einwandfrei!

Kann ich das irgendwie reparieren?
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2005, 19:23
Klar funktioniert die Endstufe einwandfrei. Auch der Cap an sich funktioniert sicherlich. Nur die Spannungsanzeige eben nicht. (Außer das Relais im Cap zieht auch nicht mehr an)

Hast du noch Garantie?

Ja-> Ab damit zum Händler

Nein->
Schaue mal von Oben auf den Cap. Da sind ja diese 3 Anschlußklemmen. Remote, Plus und Minus.
Das Remote schraubst du voll auf (Schraube raus)
Am Plus und Minus sind ja solche Außenkannt Sechser oder wie man die immer nennen will. Schraube sie voll auf. (Also nicht da, wo du normalerweise die Kabel damit festschraubst sondern darunter ist ein sechseckiger Kranz)

Nun solltest du die Plastikkappe abbekommen.

Nimm den Cap und gehe in dein Zimmer. Irgendwo solltest du ja ein Netzteil finden, welches 12V = liefert.
Schließe den Cap daran komplett an.
Clickt es, wenn du das Remote mit dem Plus des Netzteils verbindest? (Der Rest muss schon angeschlossen sein)
Wenn es click macht, dann kannst du schonmal sicher sein: Der Cap funktioniert.
Nun drücke an allen Bauteilen bei angeschlossenem Remote herum. Du musst eben den Wackelkontakt finden. Diese Lötstelle lötest du dann vorsichtig und gekonnt.

MfG Phil
Illuminate
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mai 2005, 19:29
mein Cap hat kein Remote

aber alles andere werd ich am Wochenende probieren ... jetzt weiß ich wenigstens, wie ich das Teil auseinander bekomme hehe thx

aja und ich hab keine Garantie drauf ... war Privatkauf

edit

dass mit der Endstufe hab ich nur aus dem Grunde dazu geschrieben, damit niemand auf die Idee kommt, es läge an der Stromversorgung bzw an der Verkabelung ...


[Beitrag von Illuminate am 09. Mai 2005, 19:30 bearbeitet]
tretmine
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2005, 19:38
Aso... Dann hast du einen IPC, nicht? Der E-Cap von Brax z.B. hat ein Remote.

MfG Phil
Illuminate
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2005, 19:43
joa genau ... das andere Cap hab ich leider noch nicht in Betrieb gesehen ... von daher kann ich das gar nicht beurteilen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CAP
ralf318 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  3 Beiträge
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit Brax IPC Cap
Vincent-84 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  13 Beiträge
Brax-Cap-Polung
Illuminate am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  6 Beiträge
Cap-Frage
Awex am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  18 Beiträge
cap spannung
originalcookie am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  4 Beiträge
Cap defekt?
MalibuRCBW am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  6 Beiträge
LED im Brax E-Cap
Sizzla am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  14 Beiträge
Brax Cap
Awex am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
helix cap ladeteil kaputt
internetonkel am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedGötz_Gemkow
  • Gesamtzahl an Themen1.376.584
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.665