bässe entgegengesetzt einbauen (möglich?)

+A -A
Autor
Beitrag
gottschi0109
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mrz 2006, 17:39
hallo,

ich möchte meinen kofferraum etwas interessanter gestalten und habe mir nun folgende frage gestellt.
ist es möglich bzw. sinnvoll bei zwei 30er bässen den einen mit dem magnet im gehäuse und den anderen mit dem magnet vom gehäuse weg (also genau entgegengesetzt) einzubauen oder löschen sich dann durch die phasenverschiebung die frequenzen aus? wenn dem so ein sollte, kann man doch von einem subwoofer die phase tauschen. dann schwingen sie doch wieder gleich. axo, das gehäuse ist in der mitte getrennt, also jeder sub hat sein eigenes gehäuse.

nun seit ihr dran, vielen dank im voraus!!

gruß gottschi
Krümelmonster
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2006, 17:45
Hi.
Ja, das kann man. Den äußeren musst Du aber verpolt anschließen; logisch!
Der Vorteil dabei: Die beiden mitnander brauchen in etwa das halbe Gehäusevolumen, was einer sonst brauchen würde weil das VAS sich halbiert.
Der Nachteil: Zwei zusammengeschraubte Bässe haben insgesamt ca. 3dB weniger Kennschalldruck, als einer alleine (angenommen, beide Gehäuse optimal abgestimmt).
FALSCH (hab net genau genug gelesen. Was ich hier gschrieben habe gilt für PushPull Montage ähnlich Kompound! Also, wenn die LS direkt aneinander geschraubt in einem Gehäuse arbeiten.
Wenn jeder sein eigenes Gehäuse hat, sinds einfach 2 Systeme. Das geht auf alle Fälle. Ja, die Phase sollte natürlich gleich sein, beide Membranen müssen mitnander raus und reingehen.


[Beitrag von Krümelmonster am 27. Mrz 2006, 17:49 bearbeitet]
gottschi0109
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2006, 18:29
also wenn ich einen entgegengesetzt einbaue und bei dem die phase vertausche ist das ergebnis (auch von druck her) das gleiche, als wenn ich beide mit dem magnet nach innen einbaue, richtig?
Jack-Lee
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2006, 18:35
richtig
peetone
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2006, 11:39
wichtig: nicht phase 180° drehen UND Polung vertausen, sondern nur Polung tauschen!
e-chief
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2008, 19:28

peetone schrieb:
wichtig: nicht phase 180° drehen UND Polung vertausen, sondern nur Polung tauschen!



das ist nicht push and pull, dass is compound => keine polung tauschen
FallenAngel
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2008, 14:02
Phase um 180° gedreht = Getauschte Polung. Was besser klingt muss jeweils ausprobiert werden.

Und ja, ist nur ein SW von zweien invers verbaut, muss die Polung der beiden SW unterschiedlich sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Stick-Eingang nachträglich einbauen?
yenz am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  2 Beiträge
Anlage in einen Twingo einbauen
[]hauert am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  91 Beiträge
3 Wege Boxen von Heco in auto einbauen?!
spionone am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  5 Beiträge
Verstärker einbauen
Rufio2k3 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
Kondensator einbauen
Honda_Riddik am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Cap einbauen
BM am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  5 Beiträge
Navi einbauen
MrBoom am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  14 Beiträge
Radio einbauen
Golf_Tuner am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  2 Beiträge
Radio Einbauen
Golf_Tuner am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  3 Beiträge
Laptop einbauen
Valentin1989 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedbigmike1968
  • Gesamtzahl an Themen1.386.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.147