wielange hält die Autobatterie wenn man DVD guckt

+A -A
Autor
Beitrag
atomius
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2006, 12:18
Hallo Leutz. Habe nen Golf 3 und bin stolzer besitzer des avx2 von JVC. Meine Frage ist jetzt wielange kann ich bei ausgeschaltetem Motor DVD gucken? Mir ist klar das das immer Individuell ist und man es natürlich nicht genau sagen kann. Aber ein Richtwert wäre schon schön. eine stunde oder 5? Ich habe zusätzlich zum Radio noch ein Verstärker mit einem Subwoofer. Das Auto bebt also richtig wenn ich gucke...danke für eure Hilfe
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2006, 14:48
Das könnte man einmal grob überschlagen.

Wenn alles läuft, dürfte man wohl 10 Ampere (~130 Watt) oder eher mehr brauchen.
Bei einer 40 Ah-Batterie würde das rechnerisch 4 Stunden ergeben. Da der Akku aber nicht immer voll geladen, du auch noch Saft zum Anlassen brauchst und man nicht tiefentladen sollte, dürfte es wohl eher in Richtung 1 Stunde gehen.
Counterfeiter
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2006, 19:27
Kommt drauf an was du alles verbaut hast... ich würde immer von ca 4 Stunden gucken ausgehen, wenn du nur das Radio hast...
prefix
Stammgast
#4 erstellt: 25. Apr 2006, 19:34
hallo !!
er hat gemeint das Auto bebt .... und dann gehen wir mal Radio + Bildschirm + Endstufe ... mal locker um die 300 Watt raus .... das sind um die 25A durschnittlich ... dann sind wir so ca... bei max 1 Stunde .... wenn überhaupt ...
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2006, 19:37

prefix schrieb:
hallo !!
er hat gemeint das Auto bebt ....


Ah, richtig. Darauf wollte ich noch eingehen.
Diesen Anpruch kannst du gleich vergessen. Im Stand würde ich den Subwoofer leise drehen oder abschalten, denn der braucht am meisten Saft.
atomius
Neuling
#6 erstellt: 26. Apr 2006, 12:07
ui. das hätte ich jetzt nicht gedacht. hätte schon mit mind. 2 stunden gerechnet..heftig...das heißt nur dvd gucken beim auto fahren *fg*
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2006, 12:17
Du kannst es ja mal ausprobieren. Dabei solltest du aber die Batteriespannung im Auge behalten.
D.h. das Multimeter sollte danebenstehen ;).
prefix
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 16:37
jo und so ab 11 Volt wenn dort die Batt angelangt ist würde ich mal auto starten ...
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2006, 16:53

prefix schrieb:
jo und so ab 11 Volt wenn dort die Batt angelangt ist würde ich mal auto starten ...


Das dürfte eventuell sogar schon zu wenig sein.
Siehe hier:
http://www.taunus-biker.de/content/show.php?press=7&subt=1#Tips für den Gebrauch von Akkus


[Beitrag von Amperlite am 26. Apr 2006, 16:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
autobatterie
yoz am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  21 Beiträge
hält mein autobatterie die leistung aus?
cristip1 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Autobatterie
KFJ am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  6 Beiträge
zweite autobatterie
djoj am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  41 Beiträge
Defekte autobatterie reparieren !
5000wattBaseMachine am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  23 Beiträge
Welche Autobatterie für anlage?
pupp3 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  6 Beiträge
Welchen Schalter verwenden (Autobatterie)
Uncle_Säbä am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  11 Beiträge
Autobatterie über Nacht leer!
pk-trailmaster am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
Kondensatoren saugen meine Autobatterie leer
am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  6 Beiträge
Welche Autobatterie?
Leon14 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNox1mo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.156