Was muss ich beim Einbau einer Zusatzbatterie beachten?

+A -A
Autor
Beitrag
Farbklecks
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Apr 2006, 20:12
Hi,
habe heute ne Zusatzbatterie gekauft!

Ich denke mal, dass ich die Plusleitung von vorne nach hinten zur Batterie lege und die Masse von der Karosserie...?! *glingt für mich jedenfalls logisch*

ABER:
Brauch ich irgend ein Relais oder ähnliches? Bin nicht so der Elektiker
Wenn ja, welches und wie verbaue ich das usw... Fragen über Fragen!

as muss ich dabei sonst noch beachten?

Danke schon einmal für Antworten!

Gruß
Nico
morphii
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2006, 22:55
Wenn du nicht sehr lang im Stand Musik hörst, brauchst du kein Relais.
Das Relais verhindert ja nur, dass im Stand die Starterbatterie leergesaugt wird.
So wie du das beschrieben hast ist das schon richtig.
Von (+) Starter zu (+) Zusatz ein Kabel legen (35mm²) und dann noch (-) Zusatz an Karosserie.
Aber nicht vergessen im (+) Kabel spätestens 30cm NACH der Starterbatterie und frühestens 30cm VOR der Zusatzbatterie absichern. Bei nem 35mm² Kabel wär das ne 100A Sicherung!
Farbklecks
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2006, 07:42
Naja, auf Treffen würde er längere Zeit im Stand laufen (aber der Motor is dann an)... Keine Ahnung jede Stunde mal 3 Minuten oder so...

Ich muss also nach der Starterbatterie absichern, vor der Zusatzbatterie und dann nochmal vor der Endstufe? Erscheint mir etwas viel! Ich denke, dass ich nach der Starter und vor der Endstufe absicher, oder?

Das is mir jetzt ganz neu...?! Muss das sein???

Gruß
Nico
morphii
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2006, 15:06
Genau so
So siehts bei mir aus:



Das Kabel das im unteren Teil des Bildes verschwindet, ist das Kabel von der Starterbatterie und hat auch eine Sicherung.
Es ist einfach so, dass man vor jeder Stromquelle eine Sicherung reinmachen muss. Sonst erlischt der Versicherungsschutz bei nem Kabelbrand!
Ich hab insgesamt 4 Sicherungen im Auto (2 im Ladekabel und dann noch 2 im Kabel zu jeder Endstufe).
bruce_will_es
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2006, 19:38
das problem ist wenn du nur 30cm nach der starterbat ne sicherung reinmachst ist auf dem kabel immer noch spannung (von der zusatzbat) und was dann? bei nem kurzschluss???
morphii
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2006, 19:44
Deswegen macht man ja 2 Sicherungen ins Ladekabel!
Eins nach der Starter und eins vor der Zusatz (30cm jeweils höchstens).
bruce_will_es
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2006, 19:46
rhetorische frage!!!!!!!
morphii
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2006, 20:00

bruce_will_es schrieb:
rhetorische frage!!!!!!!


Achso Sorry falsch verstanden^^
bruce_will_es
Inventar
#9 erstellt: 29. Apr 2006, 01:42
no stress! dacht bei meiner signatur sollte das klar sein dass ich über sowas bescheid weiß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einbau Zusatzbatterie BMW e46
mgzr160 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  2 Beiträge
Zusatzbatterie, Einbau, Relais?
Jelly-belly-beans am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  2 Beiträge
welche Batterie mit einer Zusatzbatterie
audiomix am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  10 Beiträge
PowerCap Einbau
F22 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  7 Beiträge
Zusatzbatterie
vanguard3 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
Zusatzbatterie im Kofferraum
VW-Golf am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  24 Beiträge
zusatzbatterie !
xc1te am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  12 Beiträge
Zusatzbatterie
Nate23 am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  8 Beiträge
Hilfe beim Einbau meines Subwoofers
naddl84 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  8 Beiträge
Zusatzbatterie
bob25 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKortuz_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.813