Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Umfrage
Prollt ihr manchmal mit Eurer Anlage?
1. Ja,ab und zu macht das spaß, sehr oft (74.5 %, 111 Stimmen)
2. Früher mal,oder nie (25.5 %, 38 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Prollt ihr manchmal mit Eurer Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Psychodelic79
Stammgast
#1 erstellt: 24. Sep 2003, 21:01
Hallo,

mich würd mal interesieren ob ihr mit Euren Anlagen prollt? Also ich bin zwar fast aus dem Alter raus,aber seit kurzem habe ich wieder eine vernünftige Anlage mit der man schon mal prollen kann.

Ich mein jeder kennt das doch,man steht an der Ampel,und neben einem steht so ein gerade 18 gewordener (sorry an alle die 18 sind),der seine Clasic 360 klippen lässt und die Anlage voll aufdreht.Das Dröhnen läßt auf eine 2 Euro Rolle schließen,und er meint er wär der King.

Man guckt kurz rüber,und er schielt aus den Augenwinkeln und schmunzelt,weil ich ja gerade seine Anlage bewundere.In dem Augenblick dreht man seine Anlage mal zu 90% auf,60% würden sicher reichen um das Magnat Opfer zu übertönen,aber man will in diesem Augenblick ja doch mal zeigen was man hat.

Wichtig dabei,immer Blickkontakt zu halten,es ist einfach nur göttlich zu sehn wie ihm alles aus dem Gesicht fällt.


Oder die Momente,wo man gerade mal selber laut hört,und an der Ampel neben sich ein Ehepaar hat,wo sie endweder das Fenster zu macht,oder bekloppt zeigt,oder einfach nur staunend ihren Mann anguckt,der nur lacht.

Naja,bei Mc doof mach ich es meistens nur bei der Abfahrt,wenn ich es da überhaubt mache.Denn dann hat man direckt 5 Murats ums Auto stehen,die sagen man sieht ja gar nichts,und einem schon in den Kofferraum krabbeln wollen.Und der Spruch der immer fällt: Ey alter hasu JBL?

Hab letztes WE mit de Typen von meiner Einbaufirma nen bißchen getalkt über das Thema.Er selber fährt ca 25.000 Euro spazieren (8 Scan Speaks, 2 Solos, 2 TFT,Navi,DVD,TV ect. das volle Programm halt,wovon jeder normale träumt)
Und selbst der sagt,das Leute die so eine Anlage haben,und sagen sie prollen nie,lügen.Er ist jetzt 30,und auch er macht es manchmal,weil es ihm einfach in den Fingern juckt.

Also ich mache es zwar nicht immer,aber manchmal macht es doch einfach spaß.Ich bekenne mich also Schuldig, mit meinen knapp 24 Jahren,zwischendurch immer noch zu prollen.

Mich würd jetzt mal interessieren,wie das bei Euch ist. Wie prollt ihr,wann prollt ihr? Prollt Ihr überhaubt? Haltet ihr mich für den letzten spinner weil ich es noch mache? Könnt hier frei Eure Meinung posten,mir ist das egal,wenn ihr mich für bekloppt haltet.

Interessant wären auch Eure persönlichen Erlebnisse,die ihr mal hattet.Gibt doch bestimmt ein paar unterhaltende Geschichten.Also schreibt einfach alles,was Euch zu dem Thema einfällt.

Gruß aus dem Ruhrpott!
Diggercrew
Neuling
#2 erstellt: 24. Sep 2003, 21:21
hi du proll :-)

ich finds auch ganz lustig wenn da welche mit ihrer geilen billig anlage kommen und meinen sie sind damit geil( nichts gegen diese leute, manche haben eben nicht soviel geld oder brauchen nicht mehr)
und dann dreht man selber mal eben auf und sie fahren dann sauer weg. oder wenn man sie sieht und sie finden sich dabei geil denk ich immer: finds dich wohl geil aber ich dreh nicht auf, sonst blamier ich dich gleich.

abeich find man kann doch zeigen was man hat oder nicht? wenn es das hobby von jemandem ist, warum nicht.

und ich find es macht immer spaß!!!

naja, mal sehen ob noch jemand sein komentar abgibt.

also ich bekenne mich auch schuldig
litotec
Stammgast
#3 erstellt: 24. Sep 2003, 21:21
Also ich proll nicht. Dazu fehlt mir die richtige Anlage. Bis jetzt hab ich immer nur in meinen 2er Golf für den Lern- und Spassfaktor gebaut aber noch nichts so aus richtig guten Komponenten. Klar ab und an mal wenn man schon von aussen hört das im Wagen des anderen eigentlich nur noch übersteuern zu hören ist und die leute denken das wäre der absolut hit, dann macht man das auch mal. Also das geht schon mit Infinity und Phonocar Komponenten die ich in meinem Golf hab. Aber n bissl was "ordentlicheres" zum richtig dampf geben werd ich ins nächste Auto bauen ( hoffe ich, dann wünsch ich mir mal n Focal Frontsystem oder ich frag hier nochmal nach was es ansonsten für Empfehlungen gibt )! Man bekommt ja hier gute Tips und Anregungen.

...und mit 24 ist man doch noch nicht zu alt für sowas

Und äh, habt ihr auch öfters so n Tiniuts nach ner längeren Fahrt mit leichter "Bassmassage" ??
Chris1984
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Sep 2003, 21:31
hi

Also solche prolls gibt es ja überall.
Wenn ich solche leute seh die neben mir stehen und voll aufdrehen und so cooooool rüber schauen denk ich mir auch immer meinen teil. Vor allem man sitzt 5 meter neben denen und versteht das lied nicht mal so einen "guten" klang haben die dann meist bei einer hohen lautstärke.
Ich mein ich dreh auch ab und zu mal weng auf aber nicht um mir was zu beweisen weil es gibt immer besserere Anlagen auch wenn man denkt man hat schon die beste. Besser geht es immer.

MFG Chris

Headunit: JVC KD-SH 9101
Amp: Crunch Blackmaxx MTX 4100
Sub Amp: Hifonics Zeus Gen. X
Front: MA-Audio SY65C1
Rear: Canton CS 3.28
Sub: Ma-Audio 12" Synergy Competition Woofer
Cab 2 x BOA 1F
!ceBear
Stammgast
#5 erstellt: 24. Sep 2003, 21:31
Ich proll mit meiner Anlage auch nicht.
Die meisten meinen eh ich hätte nur Schrott drinne.
Wenn ich bei Kumpels mitfahre und sie ihre Anlage voll aufdrehen, und sie einen dabei ankucken und einen erstaunten Gesichtsausdruck erwarten, dann kann ich mir ein grinsen oft nicht verkneifen.
Man muss nicht immer zeigen was man hat, es reicht wenn man es weiss!
Psychodelic79
Stammgast
#6 erstellt: 24. Sep 2003, 21:33
Ja so ein Tinitus kommt schon öfters mal vor.

Ich fahre ja blos einen kleinen Corsa B,und da richtet meine Anlage schon einiges an.Einige meiner Kollegen meinen,das das eigentlich schon zuviel ist für meinen Wagen,aber ich glaube da kommt eher der Neid durch.Im Kopf erweiter ich meine Anlage schon wieder.Aber damit muß ich noch etwas warten.Denn wenn man nicht mehr bei Mama und Papa wohnt,und mit einer Partnerin zusammen wohnt,kann man nicht immer alles so machen,wie mans gerne hätte.
Chris1984
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Sep 2003, 21:39
Hi

Ja also ich fahr ja auch "nur" nen Fiat Cinquecento (natürlich als 2-Sitzer umgebaut) und kleiner gehts ja kaum. da langt meine anlage vollkommen aus. Hab schon fast ne komplett neue Rundumverglasung zusammen gebracht


MFg chris

Headunit: JVC KD-SH 9101
Amp: Crunch Blackmaxx MTX 4100
Sub Amp: Hifonics Zeus Gen. X
Front: MA-Audio SY65C1
Rear: Canton CS 3.28
Sub: Ma-Audio 12" Synergy Competition Woofer
Cab 2 x BOA 1F
WIKINGER
Stammgast
#8 erstellt: 24. Sep 2003, 21:40
HeHe!

Ich bin zwar schon 32,aber ich kanns nicht lassen,die Magnatbassrollenfetischisten zu ärgern.

Aber am Lustigsten war es,als ich meine neuen Erungenschaften testete und beim Auto (10 m entfernt) eines Bekannten die Alarmanlage los ging.

Oder als ich von meinem Vater die Heino-CD eingelegt hatte beim Wochenend-Grillen (Er wollte es unbedingt)
und der Nachbar dachte es sei Dorffest und er mit ein par Bier antrabte.Da fing selbst mein Vater (61) an zu prollen und hat mit der Fernbedienung gespielt.


[Beitrag von WIKINGER am 24. Sep 2003, 21:42 bearbeitet]
anon123
Inventar
#9 erstellt: 24. Sep 2003, 21:42
Hallo Car-HiFianer,

das ist mein erster Post in dieser Kategorie (und wahrscheinlich auch der letzte, weil ich einfach nicht konzentriertes Musikhören (also Nutzung von HiFi) und Autofahren unter einen Hut bringen kann. Also bleibt mir das Musikgenießen zu Hause an einer guten Kette und die nicht schlecht klingende Einbauanlage in meinem Auto).

Zum Thema: Mit "Prollen" ist doch dieses Umherfahren und an der Ampel oder bei McDonalds (oder sonstwo) stehen und dabei die Anlage im Auto bis zum geht-nicht-mehr aufdrehen gemeint, sodaß das infernalische Baßgeballere und die Beats-per-minute (oder was sonst noch aus den LS quillt) nicht nur die Insassen des Autos fast taub machen, sondern im Umkreis von Dutzenden Metern viele andere Menschen belästigt? Ist das "Prollen"?

Falls ja, habe ich ja endlich mal einen (oder mehrere) Ansprechpartner: Was soll das eigentlich? Ich finde es ja gut (das meine ich übrigens ernst), wenn man eine feine Anlage im Auto installiert. Aber warum müssen völlig Unbeteiligte, die möglicherweise nicht viel Sinn für Car-HiFi haben, unbedingt daran teilnehmen? Ich kann mir gut vorstellen, daß der eine oder andere sich auf's äußerste belästigt fühlt, wenn es z.B. an der Ampel oft genug zu diesen Bummbumm- und Zischelorgien kommt.

Ich höre auch gerne ab und zu einmal laut und vor allem bei Heimkino freue ich mich über den ziemlichen Bumms, der aus dem Subwoofer kommt. Aber ich mache das so, daß nicht Leute, die nicht daran teilhaben wollen, und denen das schlicht auf die Nerven geht, nicht durch mich belästigt werden.

Wenn ich den Sinn von Car-HiFi nicht so recht verstanden habe, bitte ich untertänigst um Verzeihung meine dusselige Dämlichkeit.

Highfidele (für Heim und Auto) Grüße.
WIKINGER
Stammgast
#11 erstellt: 24. Sep 2003, 21:52
@anon123
Ich kann zu Hause keine so laute Musik genießen wegen meinem 3Monate alten Sohn und der Unverständniss meiner Frau.
Im Auto bin ich alleine und was kümmerts mich, wenn es jemand hört bei dem ich vorbeifahre.
Im Wohnzimmer ist natürlich auch Kinosound pur!
Ein Film in Mono oder Stereo ist nicht mehr erträglich.
Digifernsehen und Premiere rulez !
Bau dir eine richtige Anlage ins Auto und dann denk selber drüber nach,worum es geht.
Psychodelic79
Stammgast
#12 erstellt: 24. Sep 2003, 21:54
Also ich habe da nicht wirklich ein schlechtes gewissen bei, den die Folter dauert ja maximal eine Minute.Ich meinte ja auch eher,das man jemand anderen an der Ampel (der seine Anlage selber aufdreht)mal zeigt wo der Hammer hängt,und es einfach spaß macht.Fast immer, wenn ich an eine Ampel komme drehe ich etwas leiser.Denn ich habe keine Lust immer von allen angestarrt zu werden.

Im Umkreis von 2 km,von meiner Wohnung aus,fahre ich sowieso immer leise,da nicht Hinz und Kuntz wissen muß,was ich im Auto verbaut habe.Sonst hat man mal ne Anlage gehabt.

Außerdem fahre ich keinen Krach durch die Gegend,sondern kann schon behaupten das meine Anlage gut klingt.Denn das ist mir am wichtigsten.Ich habe ja für mich die Anlage drin,und nicht um allen zu zeigen wie laut sie ist.Das Auto ist nun mal der beste Ort um Musik zu hören.
WIKINGER
Stammgast
#13 erstellt: 24. Sep 2003, 21:58
Psychodelic79 !

Genau das meine und mache ich auch!
mommsel
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 24. Sep 2003, 22:00
Hallo,

---Rassistische Äußerung entfernt - DrNice1984---

Ich finde es Geil wenn junge Leute aufm Parkplatz oder vor der Pizzaria stehen und denken, sie haben geile Autos und geile Anlagen, da fährt man halt mal eben mit nem V6 Ami vorbei, mit richtig SCHUB aus dem Kofferraum
Und wem das nicht passt oder wen das stört, die sind mir SCHEISSEGAL , denn ich will meinen Spass


[Beitrag von DrNice am 24. Sep 2003, 22:39 bearbeitet]
nathan_west
Gesperrt
#15 erstellt: 24. Sep 2003, 22:06
Ein Freund von mir ist ein Technikfreah, er hat 2x1000 Watt Endstufen nur für den Bass im Auto (Kleinbus) und zwei riesige Subwoofer von Quart.

Dazu von Visaton 4 Mittel und Hochtöner, ziemlich kräftige.

Ich glaub im Umkreis von einigen km fährt er den einzigen bassgetriebenden Bus...

Laut? Lauter.
mommsel
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 24. Sep 2003, 22:08
[b][u]BASS=BÄSSER
litotec
Stammgast
#18 erstellt: 24. Sep 2003, 22:12
Jupp psycho, genau so seh ich das auch ! Fahr auch nicht stundenlang durch die stadt mit dröhnender Kiste. Nee nee, mag das nicht wenn man dann von den Leuten angegafft wird als hätte man ne Macke. Aber auch bei mir ist das so das sich in meiner Wohnung nicht die möglichkeit bietet mal lauter zu hören. Also hab ich meinen Spass im Auto. Und das auch meist nur auf der Autobahn da ich sehr viel fahre. Und ähhh da stört es doch wohl wirklich niemanden.

Muss immer gut lachen wenn ich die "Dorfjugendlichen" mit ihren Monsteranlagen auf Wochenendlichen Tankstellentreffen sehe und höre und man schon von weitem das schnarren des Nummernschildes hört weil man da anscheinend noch nie was von Dämmung gehört hat.


[Beitrag von litotec am 24. Sep 2003, 22:14 bearbeitet]
thor
Stammgast
#20 erstellt: 24. Sep 2003, 22:26
Tja, zwischen Klang und Krach liegen Welten, je nach persönlichem Geschmack.

Für mich zählt eher der gute Klang als sinnloser Druck, obwohl dieser in meiner jetzigen Anlage bei 80 % Last mehr als enorm ist.
Es ist aber auch gut zu wissen, das ich genügend Reserven habe, damit ich einmal aufdrehen kann, wenn ich Lust habe. Das hängt auch von meiner Tagesform und Laune ab.

So vielen Prolls bin ich persönlich noch nicht begegnet. Man hört zwar manchmal in anderen Autos Subs hämmern, was solls. Lustig wird es nur, wenn jemand vorbeifährt und das ganze Auto viebriert und scheppert, so das er nach jeder Fahrt erst einmal alle Schrauben nachziehen muß. Aber wenigstens sind dann seine Ohren frei geblasen, so das er doch dann besser hören sollte, aber irgendwie klappt das doch nicht."g"

Ein kleiner Proll steckt in jedem Car-HiFi trotzdem, sonst hätte man doch dieses Hobby nicht, oder?

Grüße Rene´
anon123
Inventar
#21 erstellt: 24. Sep 2003, 22:29
Hallo CarHiFianer,

OK, das mit dem "auch mal laut hören können" habe ich verstanden. Danke.

Ich finde es übrigens unerträglich, wenn jemand hier im Forum offenkundig rassistische Vorurteile propagiert: "wenn neben mir an der Ampel, die Türken stehen [...] Da denke ich 'Ihr seid nur Scheisse' [Stinkefinger]"; "Ich habe nichts gegen Türken...........---rassistisches Zitat entfernt - DrNice1984 [Stinkefinger]".

Das hat nichts mit freier Wortwahl zu tun, sondern ist in meinen Augen rassistisch, gegenüber Menschen anderer Herkunft usw. entwürdigend und erfüllt nebenbei aus meiner Sicht sogar den Tatbestand der Volksverhetzung (zumindest dem Geiste nach). Das ist übrigens eine Straftat -- völlig zu Recht.

Beste Grüße (ausdrücklich nicht an mommsel)

"Alle Rassisten sind Arschlöcher. Überall" (Das ist übrigens ein Zitat, das ich unverändert posten möchte. Falls es der Netiquette widerspricht, "kürze" ich es gerne)


[Beitrag von DrNice am 24. Sep 2003, 23:26 bearbeitet]
PapaSchlumpf
Stammgast
#22 erstellt: 24. Sep 2003, 22:37
Ich finde wenn mans nicht übertreibt is Prollen schon OK, man kauft sich ja auch keinen Porsche um auf der Autobahn mit 100 auf der rechten Spur zu schleichen, ab und zu muss man einfach zeigen was man hat.
Wenn wir jetzt noch Extremer gehen, was haltet ihr von dbDrag? Klar, das hat nichts mehr mit Musik zu tun, trotzdem würds mich mal interressieren. Ich weiss auch nich ob ichs beeindruckend oder beängstigend finden soll, dass man mit diesen Autos allein durch den Schalldruck jemanden töten könnte.
Ich darf erst in 1,5 Jahren Auto fahren, abver ich denke die Anlage sollte zumindest reichen, um trotz den Fahrgeräuschen noch was von der Musik zu haben, dazu muss sie eben auch etwas lauter gehen.
Psychodelic79
Stammgast
#23 erstellt: 24. Sep 2003, 23:03
dB drag ist ne Sache für sich.Ich habe absolut nichts dagegen und findet es beeindruckend.Aber das hat nichts mit Musik oder Klang zu tun.Aber ich zolle dem Aufwand,der Arbeit und den Kosten Respeckt.
Master_Disaster
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Sep 2003, 23:12
am besten finde ich diese ober Burner die teure Anlagen Kaufen aber noch nicht mal 2 € haben um ihr Nummernschild einigermaßend zu dämmen und das dann lautstark durch die Gegend scheppert.

Ich persönlich prole gar nicht, weil ich nicht die Anlage zu habe und auch nix dran finde. Es gibt grad genug Leute die auffer Strasse rummucken und da muss ich nicht mitmachen. Ich höre ein bisschen Musik für mich und versuche keine anderen mit meinem Metal zu stören, denn das is Ruhestörung in höchstem Maße.

Habe es bei nem Kumpel miterlebt, er wurde angezeigt weil er zu laut war. Das hat ihn 120 € und einen Punkt gekostet... da sag ich nur scheisse wars.

Das schönste was ich mal erlebt habe war einer an der Ampel der mir zeigen wollte wie toll laut er Slipknot hören kann und dabei nur grinste wie ein Honigbär. Dummer weise wollte seine Anlage nicht mehr und es stank auch plötzlich ganz schön verbrannt. Dummer Zufall??? Nee ich denke eher es geschieht denen recht die mit sowas Prahlen und andere belästigen oder erniedrigen wollen.

greets Mainzer
anon123
Inventar
#25 erstellt: 24. Sep 2003, 23:26
Nochmal hallo CarHiFianer,

mal abgesehen davon, daß neben den Moderatoren und mir anscheinend niemand Anstoß an den mittlerweile gelöschten Aussagen zu nehmen scheint (wenn der Eindruck trügt, bitte ich dies zu entschuldigen):

Auch einer meiner Posts wurde mit dem Hinweis "---rassistische Äußerung entfernt - DrNice1984 " editiert, was wohl im Einklang mit den Nutzungsbedingungen steht und dann mithin i.O. sein mag. Ich möchte aber meinerseits nochmals klar und deutlich meine Empörung über diese (nicht meine, Gott bewahre!) rassistischen Äußerungen zum Ausdruck bringen. In meinem Post waren die klar und deutlich als Zitat gekennzeichnet, und meine Meinung dazu war hoffentlich ebenso deutlich.

Über eine Erläuterung der Moderatoren (gerne auch als PM) würde ich mich freuen -- herzlichen Dank. Für mich -- als Amerikahistoriker an einer Universität -- hat das etwas vom Entfernen von Belegen aus einer Arbeit. Ähnlich etwa wie das Entfernen der Anfeindungen gegenüber der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre, auf deren Basis dann die rassistische Natur der "weißen Gegenbewegung" analysiert wird. Nun ... vielleicht eine Berufskrankhgeit von mir.

OK, HAT SICH ERLEDIGT. HERZLICHEN DANK AN DIE MODERATOREN!!!

Hätte gar nicht gedacht, daß mein einziger Ausflug in's Car-HiFi so aufregend wird. Naja ...

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 24. Sep 2003, 23:29 bearbeitet]
Psychodelic79
Stammgast
#26 erstellt: 24. Sep 2003, 23:33
Hey, ich möchte nicht das mein Beitrag einen solchen faden Beigeschmack bekommt.Hier sollen Meinungen und Erlebnisberichte Platz finden.Die Resonanz hat mich bis jetzt beeindruckt.Ich hoffe noch auf einige nette Beiträge bezüglich des Prollens und Auftrumpfens!

Let the Bass just Bumm!
amathi
Inventar
#27 erstellt: 25. Sep 2003, 01:08
hi,

da ich eher db drag fan bin ist es schon witzig wenn alle um mich herum blöd kucken nur weil ihre scheiben wackeln und sie sich das nicht wirklich erklären können.man musss halt nur mehr um sich kucken als ohne oder mit leiser musik denn, ich möchte nicht schuld daran sein wenn ein krankenwagen nicht vorbei kommt weil ich zu laut musik höre.man kan ja mal selbst drin liegen.deswegen nicht übertreiben!

mfg adi
Gelscht
Gelöscht
#28 erstellt: 25. Sep 2003, 09:29
Als ich noch jung war, war das Autoradio mit Lautsprechern, CD-Wechslern und diversen Schnickschnack mehr wert als das Auto selbst. Gerne wurde in der Innenstadt das Fenster heruntergekurbelt und die neuesten Hits gespielt.

Wenn heute die Gläser in der Wohnzimmervitriene hörbar vibrieren, weil gerade an der 500m entfernten Straße ein Autofahrer seine Anlage aufdreht hat, habe ich kein Verständnis mehr dafür. Oft wünsche ich mir ein Luftgewehr, um dem Ganzen ein Ende zu bereiten...

Daniel
2_of_7
Stammgast
#29 erstellt: 25. Sep 2003, 10:00
Luftgewehr?

Boden-Boden Waffen!

Naja, mein Peugeot 206 hat das normale Radio & Boxen drin, da es ein Leasingauto ist. Bei'm Kauf konnte ich kein größeres bekommen, da sich das Einbautechnisch nicht mit dem Navigationsystem vertragen hat.

Ich drehe es auch gerne mal laut, wenn eins meiner Lieblingslieder kommt. Wenn bei uns daheim das ganze Wochenende tiefergelegte 3er BMWs (Hallo Vorurteil, da bin ich wieder) vorbeisauseln und ich nur ufta-ufta-UFTA-UFTA-ufta-ufta höre, denk' ich mir jedes mal, boah ey war der aber cool ey, und freue mich sehr nicht derjenige am Steuer zu sein.

Obwohl das mehr mit der gespielten Musik als mit der Lautstärke zu tun hat.

Aber auch ich bin einer von den 'älteren'. Das teuerste an meinem ersten Auto war auch das Radio und der CD Wechsler im Handschuhfach, als ich ihn verkauft habe.

times change

QF Chris
!ceBear
Stammgast
#30 erstellt: 25. Sep 2003, 17:37

Oft wünsche ich mir ein Luftgewehr, um dem Ganzen ein Ende zu bereiten...


Ein Luftgewehr auf 500m??? Da muss du aber schon 100m drüber ziehlen!!!
DB
Inventar
#31 erstellt: 25. Sep 2003, 18:05
Rumprollen? Nö. Ich hör lieber zu, wie ein V8 für seinen Herren arbeitet.

MfG

DB (der mit seinem 5,-DM-Autofriedhof-Becker-mono völlig zufrieden ist)
Master_Disaster
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Sep 2003, 18:17
tja das is halt so ein Problem... als Jugendlicher selbst Laut Musik gehört und als Erwachsener störts dann wieder wenn einer lautstark am Haus vorbeifährt.

Bei den meisten Prolls fehlt einfach das Verständnis das es Lärmbelästigung is und nix anderes
nathan_west
Gesperrt
#33 erstellt: 25. Sep 2003, 18:42
Mikrowelle auseinanderbauen, Parabolantenne vom Dach holen, geschickt zusammenbauen, Bleischutzkleidung anziehen und die neue Waffe auf den Kofferaum des Prolls richten:

Die Endstufe (und die Frequenzweichen, und die KFZ-Elektronik) sind Asche.

so zumindest in der theorie...
Horscht2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 25. Sep 2003, 18:48
Hallo,
also ich bin eigentlich nicht so der Proll fan, aber es gibt nun mal mehr immer wieder situationen da kann man seinen finger einfach nicht vom Lautstärkeregler lassen (3er BMW neben einem an der ampel) , und dazu hatte sicherlich schon jeder mal lust!!
Was soll das auch mit ruhesörung??
Man belästigt die Leute am straßenrand doch nicht stundelang sonderen höchstens mal eine minute!!
Also wenn man es kann sollte man es auch mal machen.
es macht auch spaß!!

In diesem sinne
2_of_7
Stammgast
#35 erstellt: 25. Sep 2003, 18:52
Wenn Du DAS gebaut hast, komm ich vorbei und will es in Funktion sehen.

Oder ich schick Dir Galileo von Pro7 auf den Hals, har har.

witzig witzig

Kennt einer ne Website die den Eigenbau einer kleinen süssen EMP-Bome beschreibt? ;-p

MfG

QF Chris
DrNice
Inventar
#36 erstellt: 25. Sep 2003, 19:29
Ich nehme an, dass es sich um DIESE HÜBSCHE GERÄTSCHAFT handelt
WIKINGER
Stammgast
#37 erstellt: 25. Sep 2003, 20:26

Wenn Du DAS gebaut hast, komm ich vorbei und will es in Funktion sehen.

Oder ich schick Dir Galileo von Pro7 auf den Hals, har har.

witzig witzig

Kennt einer ne Website die den Eigenbau einer kleinen süssen EMP-Bome beschreibt? ;-p

MfG

QF Chris


Pro 7 ? Gibts das auch noch?
Ich freu mich schon auf ein Artikel in der Zeitung!:

Ein BORG lag als verkohlter Haufen auf seinem Balkon,als er versuchte nach Hause zu telefonieren.
Dabei zerstörte er noch 5 Autos und im Haus gegenüber Sämtliche elektrischen Geräte.

Beim Fahren sollte man doch laut machen.
Es ist sogar eine Art Sicherheit für sich und andere Verkehrsteilnehmer.

1.wird man zeitig erkannt und gehört von Kinder und Fußgänger.Die stehen dann da, gucken und rennen nicht unachtsam auf die Staße.

2.Wild welches am Straßenrand rumbrechen könnte ergreift bei Zeiten die Flucht.Ich sag nur "Wildwarner"


[Beitrag von WIKINGER am 25. Sep 2003, 20:39 bearbeitet]
Junglist1984
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 25. Sep 2003, 20:44
mhh..... kommt drauf an ......
Einfach so am Mäces oder so isses mir einfach zu dumm......
steht jedoch ein lieber kleiner schlecht getunter Golf neben mir an der Ampel und ich hör wie der Kofferraum kurz vorm Abreisen ist und das Nummernschild fast abfällt weil net mal am Nummerschild Dämmung existiert ist das wieder was anderes
Aber sonst net ....
Tigerpug206
Neuling
#39 erstellt: 25. Sep 2003, 23:35
Hi,
also bei mir is das immer richtig lustig...
ich fahre einen peugeot 206 an dem ich schon einiges dran gemacht hab und an der anlage eben auch, ist nur noch ein Zweisitzer... und das wichtigste ich bin 24 und weiblich.

Wenn ich irgendwo hin komme falle ich so schon auf aber wenn der Kofferraum offen ist kommen immer gleich einige Leute an und schauen. Dann wollen sie etwas wissen und dann gehts los, sie schauen mich an und der Gesichtsausdruck verrät was sie denken: "Na DER gehört das Auto bestimmt nicht is bestimmt vom Freund". Als nächstes wird das nächstbeste männliche Wesen angelabert " is das deine Karre?".
Irgend wann kommt dann doch raus wen das Auto gehört und der Gesichtsausdruck ist genial: völlige Fassungslosigkeit!

Es macht doch immer wieder Spaß zu prollen vorallem als Frau mit so nem Auto!

mfg Tigerpug206
amathi
Inventar
#40 erstellt: 26. Sep 2003, 01:47
hi,

@ tigerpug warum auch nicht frauen haben doch das gleiche recht zu prollen wie männer oder nicht?

mfg adi
2_of_7
Stammgast
#41 erstellt: 26. Sep 2003, 08:31
@Tigerpug

Da mein Peugeot auch ein wenig umgebaut ist (nur eben NICHT die Sound Anlage) würde mich mal interessieren ob Du von Deinem Franzosen ein Bild irgendwo online hast.

Wenn nicht: was hast Du denn sonst noch (ausser Sound) an der Karre gemacht?

Meiner heist Ramses, ist pech-schwarz und ich stel hier bei Bedarf mal n Bild rein.

MfG

QF Chris
Tigerpug206
Neuling
#42 erstellt: 26. Sep 2003, 09:33
Hi,
also ich hab schon einiges Geld und vor allem Zeit und Schweiß in das Auto gesteckt aber es macht ja auch Spaß!

Ich lern auch immer gern Leute kennen, die mich versehen und nicht nur den Kopf schütteln und mich für bekloppt halten :-)

Würde auch gerne mal Deinen pug sehen...
hier kannste meinen anschauen, da kannst du ihn am besten sehen, sind aber noch mehr Bilder online auf der page:


http://www.peugeotforum.net/galerie/treffen/2002/Osnabrueck2002/206/os02_206_132.jpg

http://www.peugeotforum.net/galerie/treffen/2002/Osnabrueck2002/206/os02_206_127.jpg

http://www.peugeotforum.net/galerie/treffen/2002/Osnabrueck2002/206/os02_206_131.jpg


mfg
thor
Stammgast
#43 erstellt: 26. Sep 2003, 10:26
Was hast Du denn in Deinem Auto alles verbaut?

Grüße Rene´
Psychodelic79
Stammgast
#44 erstellt: 26. Sep 2003, 12:05
Geiler Wagen.Da kann an neidisch werden.Optisch ein echter Hingucker.Und ich vermute mal die Anlage wird es aich in sich haben.2 Kondensatoren lassen auf einiges schließen.Was hast Du denn genau für Hifi Komponenten drin? Und hast Du das alles selber eingebaut?

Meine Verlobte wollte erst nichts von der Anlage wissen (wir haben gemeinsam einen Wagen) und meinte ich soll mal machen,ihr ist das egal.Als sie gehört hat,was das kostet,war sie natürlich dagegen.Tja,wie man sieht habe ich mich durchgesetzt.

Und was ist jetzt? Jetzt hat sie spaß an der Ampel anderen Typen mit dehren Anlage in ihre Schranken zu weisen. Die dann natürlich ein doppelt dummes Gesicht machen,wenn eine Frau sowas spazieren fährt.
Tigerpug206
Neuling
#45 erstellt: 26. Sep 2003, 14:40
Hi,

also bis vor einer Woche hatte ich folgendes verbaut:

HU : Sony CDX-M700R
CD-Wechsler : Sony CDX-737
Doorboards : 2 20er (Neodym Flat Power Woofer) von Jehnert
pro Seite
C-Säule : Rainbow Hochtöner
Heck : Canton RS6
Sub : Kiste von Syrincs BP 12-300
Endstufen : Alpine MRV-1005
: Alpine MRV-F407
: Rockford 800a² Chrom
Kondensator : (Hersteller?) jeweils 2F
für den Spaß: Monitor von Panasonic VM 1500 und
eine Playstation 2

also die Anlage wurde ursprünglich nicht von mir gebaut, da war sie noch mit Stoff bezogen und ohne Plexiglas usw...
mit der Zeit hat mir das nicht mehr gefallen und da mir keiner helfen wollte hab ichs eben alleine umgebaut. Und ich denke das Ergebnis ist nicht schlecht für den ersten Einbau. Das einpassen der Plexiglasplatte und das beziehen mit Kunstleder hat mich zwar ne Menge Nerven und Zeit gekostet aber es hat sich gelohnt...


Jetzt herrscht leider gähnende Leere in meinem Kofferraum aber bis zum März bekomme ich die neue Anlage hoffentlich fertig und die wird ne ganze Stufe besser!!!

mgf
Mr.Knister
Stammgast
#46 erstellt: 26. Sep 2003, 15:49
Ehrlich gesagt, "prolle" ich nur bei Freunden, wenn überhaupt. Ich liebe diesen "Überraschungseffekt", wenn die Kinnlade meines Beifahrer runterklappt .

Aber im übrigen mache ich lieber Fenster und Schiebedach zu, wenn ich´s richtig gehen lasse, weil nicht jeder wissen muss, was ich im Auto habe. In meiner Region werden sich solche Autos gerne gemerkt, heimlich nachgefahren und beim nächst besten Zeitpunkt mehr oder weniger gewaltsam geöffnet... Das ist mir bis jetzt 2 mal passiert und ich habe draus gelernt. Seitdem erfüllt eine gute Alarmanlage ihren Zweck!! Und die Lautsprecher wurden gut versteckt. Ich nutze seitdem nur noch die serienmäßigen Lautsprecher, die gegen hochwertigere Chassis ausgetauscht wurden. Ich schränke mich lieber ein, als dass ich meine Anlage für Diebe "pränsentiere"... Da kann ich mir ja gleich n riesen "Alpine" Aufkleber in die Heckscheibe kleben...
Zion
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Sep 2003, 16:10
Ich prolle nicht mit meiner Anlage. Ich hab mittlerweile doch halbwegs vernünftige Komponenten drin und ICH weiss, wie meine Anlage klingt. Warum sollte ich jedem, der mit Billigscheiss rumfährt und den Larry macht, zeigen, wie bescheiden seine Anlage eigentlich klingt? Der Großteil kann eh nichts damit anfangen...
Ich unterhalte mich lieber mit den Leuten, die wirklich neugierig sind, wie sich eine etwas höherwertige Anlage anhört und lass die dann mal einsteigen und hören. Das sehe ich aber nicht als Prollen an, sondern eher als Erfahrung für andere...

Meine Anlage ist jetzt auch nicht unbedingt sooo toll, allerdings schonmal ein deutlicher Unterschied in Klang, Dynamik und Auflösung im Gegensatz zu vielen anderen. Denn man ist echt immer und immer wieder erstaunt, wie wenig Leute eigentlich gut klingende Autos gehört haben...
Tigerpug206
Neuling
#48 erstellt: 26. Sep 2003, 16:23
Hi,

irgendwo hast du ja recht, ich hab mir deswegen auch eine Alarmanlage gekauft und eine tiefschwarze Scheibentönung reingemacht, außerdem steht mein Auto über Nacht in der Garage.

Zu den Aufklebern, ich hab die Erfahrung gemacht je größer der Aufkleber desto schlechter die Anlage(außer bei Promocars)!

Es geht ja nur darum, daß man abundzu auch mal zeigen muß was man da in mühevoller Arbeit verbaut hat. Da kann jeder sagen ich mach das doch nur für mich aber wenn man ehrlich ist gehen einem die komplimente doch runter wie Öl...


Gruß
Aquarius
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Sep 2003, 16:25
Nach meinen Erfahrungen ist nicht das "rumprollen" mit Car-Hifi ansich das eigentliche Problem, sondern die dazu passende prollige Musik, bei der schon deutlich weniger als eine Minute Folter ist. Leider wird nach meinen Erfahrungen oft die für meinen Geschmack übelste Proll-Mucke am lautesten gespielt.
saabfidelity
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 26. Sep 2003, 18:14
hi,

ts, da guckt man einen tag nicht hin und schon entstehen hier die interessantesten threads...

prollen, hmm..
würde ich auch gern aber nach 30 sek volldampf bekomme ich immer ohrenschmerzen...

nee, im ernst; normalerweise reicht es mir, wenn ich
gepflegt musik hören kann; nur - gaaaanz manchmal, wenn ich einen schlechten tag habe und der meinung bin das alles kacke
ist, dann geniesse ich es, wenn andere leute schauen (natürlich bei geschlossenem fenster, versteht sich)

sonst bin ich aber auch einer, der die anlage anner ampel
runterdreht.


gruss,
der saab man
Simius
Inventar
#51 erstellt: 26. Sep 2003, 19:20
Ich finds echt arm, wenn irgendwelche Typen mit ihrer Kiste daherkommen und dabei ihre Anlage voll aufgedreht haben. Am besten sind die "Polo Coupes" mit "cleanem" Heck und 45 PS, wo die Anlage mehr wert ist als das Auto.

Was finden die Typen eigentlich daran cool, wenn das Nummerntaferl wackelt?

Außerdem ist die dazu verwendete Musik (falls man das so nennen kann) nicht auszuhalten.

Aber auch ich kanns verstehen, wenn man sich neue LS kauft, wenn die Serienboxen echt schlecht sind. Wie vielleicht bei einem Polo Coupe oder anderen alten Autos.

Wenn man jedoch einen Audi A8 oder irgendeinen nicht ganz so alten BMW (oder andere) mit einer neuen Hifi-Anlage ausrüsten will, kann ich das nicht verstehen. Hab div. Seriensoundsysteme gehört (5er BMW, 3er Compact, Merc. E-Klasse) bei denen ich als Besitzer eines Hifisystems nicht maulen konnte!
busi
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 26. Sep 2003, 19:31
Habe zur Zeit leider kein Auto, insofern stellt sich die Frage für mich im Moment nicht. Aber was anderes: in diversen Beiträgen in diesem Thread wird sich von der Musik, die üblicherweise zum "Prollen" benutz wird, distanziert, da heisst es, die Anlagen sind meistens besser als die Musik, die darauf gespielt wird etc. (was ja meistens auch stimmt ;o)) Dennoch muss ich's doch mal fragen: Was hört ihr eigentlich für Musik? Insbesondere im Auto und insbesondere laut? Werdet konkret! ;o)
TimBuktu
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 26. Sep 2003, 19:33
Meine Ausrüstung:
Irgendein Blaupunkt Radiorecorder
In den Seitenablagen 2 Billigleisesprecher
Und die Antenne des Radios ist auch mal abgebrochen und nur noch halb so lang wie sie sein sollte. So langsam bekomm ich gar keine Sender mehr rein.
Die Tapes sind abgenudelt...

Ich will auch so eine Krachmachanlage im Auto haben!!

Manchmal nerven mich die Proller, aber nur wenn ich sowieso schon schlecht drauf bin. Ansonsten find´ ich die Jungs und Mädels lustig!
TB
Mr.Knister
Stammgast
#54 erstellt: 26. Sep 2003, 19:36
@Simius: Da kenn ich auch einige von, die n Polo Coupe fahren, arschtief, fette Pellen drauf und 45PS. Da kost die Anlage echt mehr wie der ganze Wagen
Aber das beste ist, denen wird die Anlage nicht geklaut, obwohl jedes kleine Kind n Polo aufkriegt... (wohl mehr Glück als Verstand)

Das stimmt, viele serienmäßige Audiosysteme in halbwegs modernen Autos hören sich mittlerweile nicht schlecht an. Beim Audi ist es zum Beispiel das Bose System. Da sieht man wieder, dass auch die Fahrzeughersteller mitdenken... Es ist natürlich alles eine Frage des Geldes und eigener Interessen.

Wer natürlich richtig "Bums" haben will, kommt um weitere Komponenten nicht herum.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was erwaretet ihr von eurer Anlage?
Oliver_V am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  42 Beiträge
Habt ihr Stress mit euren Eltern wegen eurer Anlage
dbdragAndi am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  61 Beiträge
Wieviel Geld habt ihr schon in eurer Anlage?
Argentino am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  14 Beiträge
Lebensdauer eurer Anlagen
runaway am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  18 Beiträge
Boxen fallen manchmal aus
outlaw1986- am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  9 Beiträge
Nehmt Ihr das Frontpanel eurer HU ab?
The_Saint am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  85 Beiträge
Anlage im Winter
Rockkid am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  10 Beiträge
Wozu so viel Leistung im Auto?
DrNice am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 27.09.2003  –  10 Beiträge
Wie stimmt Ihr eure Anlage ab?
bluebug99 am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  7 Beiträge
Live-Polo-Umbau mit eurer Hilfe ;)
p am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  135 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedmorijane
  • Gesamtzahl an Themen1.500.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.525.231

Hersteller in diesem Thread Widget schließen