Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!

+A -A
Autor
Beitrag
tadmin
Administrator
#1 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:02
Servus,

hiermit ist das Forum für "in die Tage gekommene" Hifi-Geräte eröffnet!!
Marlowe_
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:09
Ich bin aber kein HiFi-Klassiker nur weil ich über 40 bin oder?

Allen viel Spass mit diesem Forum
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:10
Find ich super super super gut. Zieht sich aber zwangsweise sowieso durchs ganze Forum!
Gruß
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:25
Was ist ein Klassiker ?

Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:33
Geräte welche die Hifi Geschichte prägten:
(Luft holen):
K+H FM2002, Marantz Modell 10, Nakamichi 1000ZXL, Revox A-720, Klipschhorn, Revox A-77, Quad, Sansui, Technics Rs-9900, J.B.L Paragon, Altec Lansing Voice Of The Theatre (Selbstverherlichung) Revox B-251, Revox B-710, Nakmichi Tx-1000, Sentry III, SOLL ICH WEITERMACHEN??

Nee, mal ganz ich ganz im ernst. Ich versteh deine Frage schon wo soll (will) man eine Grenze ziehen. Aber ich glaube wir sind uns einer Meinung, das der 10.000 Sony Dolby-Wasweißich Vertärker garantiert nicht das Zeug dazu hatt. ODER???? Gruß
kaefer03
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:51
marantz modell 10, wie sieht es aus?

gruß andreas

crazy_gera
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mrz 2004, 21:52
Nun wird sichs zeigen ob es noch einige Fans mit Geräten aus der silber-goldenen Zeit gibt.
an Voice of theatre: in Deinen Profil konnte ich eine ganze Menge klassischer Geräte erkennen.Jedoch keine Voice of theatre, hat Dein Skipname etwas mit dieser Box zu tun? Bei Anblick Deiner Geräteliste , wurde es mir ganz warm ums Herz.Du scheinst ja ein Marantzfan zu sein.mfg gera
Ps: Dank an den Rubrikeinrichter für dieses Forumfach
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Mrz 2004, 22:00
Danke für die Klärung der Begriffe.

Meine Klassiker sind nach dieser Definition im Müll gelandet.

Marlowe_
Inventar
#9 erstellt: 24. Mrz 2004, 22:14
Bei der Gelegenheit... Hat jemand meinen Marantz Receiver gefunden, den ich in den späten 70ern und frühen 80ern hatte? Irgendwas 20xx oder 22xx... hatte leider dieses coole Drehrad nicht, wie die grösseren Modelle. Ich würde ihn gerne mal gegen mein heutiges Equipment testen.... Ich glaub, der war saugut
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Mrz 2004, 22:24
hmmm....

also das Tonabnehmersystem Audio Technika AT 20 Sla und das Dynavector D-23 bzw. D-17 sind m.E: Klassiker ebenso wie der SME 3009 II und III oder der Thorens TD 126 MK II oder... der erste Walkman .... oder das TEAC CX-1 oder 2 oder geht es mehr um Image-Klassiker?

oder um echte Performance-Klasse ?
MH
Inventar
#11 erstellt: 24. Mrz 2004, 23:18
oder um Designklassiker wie den Scheewittchensarg.

Gruß
MH
kint
Neuling
#12 erstellt: 24. Mrz 2004, 23:24

da wird schon wieder was zerredet. man könnte ja mal nen neuen thread aufmachen. is ja alles offen, und was zum klassiker wird, erkennt man doch an den reaktionenn der anderen user.
im übrigen sehr gut, das dieses foum die pforten geöffnet hat. weiter so.
detegg
Administrator
#13 erstellt: 24. Mrz 2004, 23:32
Hallo Forum!

Natürlich hat "Klassiker" auch was mit "Klasse" zu tun, davon wurden schon einige Geräte und Marken genannt - es geht aber wohl auch um die nicht highentigen, einfach klassischen Schätze unserer Wohnstuben.

Viel Spaß in dieser Abteilung - ich freue mich schon darauf!

Detlef

@Marlowe
schau doch mal unter http://www.classic-audio.com, da findest Du Deinen Receiver!

@all
41,7% der Forumsnutzer sind mindestens 31 Jahre alt !
http://www.hifi-forum.de/viewthread-8-196-2.html


[Beitrag von detegg am 24. Mrz 2004, 23:42 bearbeitet]
Fidelio
Stammgast
#14 erstellt: 25. Mrz 2004, 08:08
Tolle Idee dieses Forum!

Habe selber Klassiker: Sansui TU919 und Studer A710.

Den Klein und Hummel FM2002 habe ich vor 2 Monaten verkauft, der Sansui klang halt besser und ist schöner erhalten.

Auf Klassiker stehe ich total, da sie eine Verarbeitung und eine Aura mit einer Klangqualität bieten, die neu nicht oder nicht für dieses Geld zu bekommen ist.

Ich freue mich schon auf die Beiträge.

Viele Tuner-Beiträge wären toll.
marantz-fan
Stammgast
#15 erstellt: 25. Mrz 2004, 08:46
Das ist toll, auf so ein Forum habe ich schon gewartet! Meine Klassiker: Marantz Receiver 2270 und 2265.
Ich hoffe auf viele Beiträge...

Schöne Grüße,
Dirk
AR9-lover
Stammgast
#16 erstellt: 25. Mrz 2004, 10:12
Hi,

yep, schön das es ab jetzt eine Klassiker-Rubrik gibt - bin auch ein Fan von alten Audiogeräten. Höre z.Zt. auch mit div. Klassikern von SUMO, AGI, AR und Thorens.

Mal gespannt wie sich die Rubrik hier entwickelt.

Gruss
AR9-lover
Albus
Inventar
#17 erstellt: 25. Mrz 2004, 14:03
Tag,

meine schätzenswerten Klassiker? Klassiker müssen tot, außer Produktion, sein (wie in der Klassik) und als Niveaufixierer gewirkt haben (wie in der Klassik). Also, Klassiker. - Lautsprecher, meine 2 Paare Yamaha NS 1000 Monitor, die schwarzen LS, Gewicht 39 kg, vom Hersteller als Bookshelf speaker bezeichnet, man scherzte in Japan; zuerst, allerdings mustergültig, mit dem Beryllium-Hochtöner und einem großen Beryllium-Mitteltöner, ehemals als Monitor beim Schwedischen Rundfunk im Gebrauch, besonders in den USA hoch geschätzt, abgrundtiefer Bass, sonor, kräftige Klangfarben. Dann ist zu nennen der andere Klassiker, gescholten von vielerseits, auch hier, (wie in der Klassik), die Studio-Monitore für das Nahfeld, Yamaha NS 10 M Studio, die zuletzt verbesserte Version, in passender Umgebung, ausgezeichnetes Resultat zu erhalten mit ein wenig Nachdenken vor dem Aufstellen.
Noch mehr Klassiker: die Vorverstärker Yamaha C-2a, heute hieße es 'Weltklasse' (der Vergangenheit), ein schier allerprächtigtes Phonoteil, vierfach Lautstärkeregler, kein Rauschen, kein Brummen, massive Bauweise. Der Klassiker, auch einer - der Mittelschicht: Vorverstärker Luxman C-02, aus der Zeit der internen Vielverdrahtung, aber hochwertige TriLead-Kabel, Glimmer-Kondensatoren soweit man einsehen kann, ein erstklassiger Übertrager gehört noch heute zum Niveaufixierer C-02.
Da sind dann noch die klassischen Tuner: Revox Tuner B 260 und Yamaha T 1 (der Kleinere gegenüber dem T 2).

Das ist für den Anfang genug.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 25. Mrz 2004, 14:06 bearbeitet]
Oliver67
Inventar
#18 erstellt: 25. Mrz 2004, 14:45
Das war aber nur der Anfang, als Klassiker sind weiterhin zu nennen:

Tuner: Kenwood KT-1100, Revox B-760
Tonabnehmer: Shure V15, heute in der Version V15Vx mr
Plattenspieler: neben diversen Thorensen, Micro Seiki Dxx1000, Sony PSX-800
Lautsprecher: Backes & Müller BM20, Quad ESL,
Vorverstärker: Restek V2-a, Kücke V-32
Endstufen: Accuphase M-100, Bryston 4B

Und da gibt es noch mehr...

Oliver
Mangusta
Stammgast
#19 erstellt: 25. Mrz 2004, 15:19
Unter dem etwas reisserischen Titel "40 years of Stereophile: The Hot 100 Products" sind hier die für den Autor John Atkinson wichtigsten 100 Produkte der letzten 40 Jahre aufgezählt. Trotz der amerikanischen Sichtweise, ein paar europäische und japanische Klassiker sind auch dabei.

http://www.stereophile.com/features/709/

Gruss, Mangusta
sound67
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:41
Leider steht diese Abteilung etwas unglücklich zwischen den "aktuellen" Untergruppen Elektronik, Kaufberatung und Lautsprecher. Würde sie über oder unter dem ähnlich antiquierten "Analog" nicht mehr Sinn machen?

Gruß, Thomas
DrNice
Inventar
#21 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:45
Schon, aber dann sind die Foren nicht mehr alphabetisch geordnet
sound67
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:53
Wie wärs dann mit "Antiquitäten"

Gruß, Thomas
AR9-lover
Stammgast
#23 erstellt: 26. Mrz 2004, 11:20
Hi,


Unter dem etwas reisserischen Titel "40 years of Stereophile: The Hot 100 Products" sind hier die für den Autor John Atkinson wichtigsten 100 Produkte der letzten 40 Jahre aufgezählt. Trotz der amerikanischen Sichtweise, ein paar europäische und japanische Klassiker sind auch dabei.

http://www.stereophile.com/features/709/


coool - habe/hatte Nummer 97 / 96 / 43 / 32 - innerhin 4 von 100.

Gruß
AR9-lover
mgo
Stammgast
#24 erstellt: 27. Mrz 2004, 13:57
Tolle Idee.
Was IMHO aber noch fehlen würde, wäre ein Hifi-Jokes-Brett wie es im PA-Forum gibt:

http://www.pa-forum.de/paforum/viewforum.php?f=15
Badhabits
Inventar
#25 erstellt: 27. Mrz 2004, 18:05
Gratuliere, sowas hat schon lange gefehlt.

Tod allen Plastikeimern

Badhabits
cola
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Apr 2004, 13:20
...folgende Klassiker sollten nicht vergessen werden :


NAD 3020 Series 20 : DER Verstärker der 80er. Auftrennbar, wunderbare Phonovorstufe, jedes Gramm sein Geld wert.

DAVID HAFLER DH-200/220 : DIE Endstufe der 80er ! Passte wunderbar zum NAD 3020. Warmer kraftvoller MOSFET-Klang.

MISSION CYRUS ONE : Kleinster High-End Verstärker seiner Zeit

GRUNDIG T 8200 MKII : Empfangswunder mit sehr gutem Klang - auch heute noch...

PHONOSOPHIE Largo : Vermutlich weltbester Regallautsprecher...

DENON DCD1800R : Klangechter Referenz CD-Player

...Musik hören muss Spass machen - sonst stimmt was nicht...


[Beitrag von cola am 06. Apr 2004, 13:26 bearbeitet]
editor_
Neuling
#27 erstellt: 07. Apr 2004, 10:17
habe noch einen luxman l 530

suche jemanden der interesse an diesem sammlerstück hat
Oliver67
Inventar
#28 erstellt: 07. Apr 2004, 12:03
Danke, habe selbst einen, den muß ich endlichmal zur Reparatur bringen

Ist ein feines Teil! Besonders für Plattenspielerbesitzer.

Oliver
editor_
Neuling
#29 erstellt: 07. Apr 2004, 20:18
hey

ich suche jemanden der interesse an einem HighEnd-Klassiker hat
es handelt sich um die legende LUXMAN L 530
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Hifi-Klassiker Stammtisch
_ES_ am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  812 Beiträge
Hifi-Forum Service-Manual Datenbank
Kaster am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  326 Beiträge
Klassiker im Hifi-Forum - die wichtigsten Themen
detegg am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
Klassiker Forum = Ebay Forum?
am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  46 Beiträge
FM-Antenne für HiFi-Klassiker
Godewind am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  6 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HiFi Klassiker sammeln und Frauen
am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  210 Beiträge
Wie lange halten Hifi Klassiker?
Lukcy am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  56 Beiträge
Hifi Klassiker Fotogalerie !
Sober am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  28590 Beiträge
Hifi-Klassiker Kaufberatung
-Fabio- am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedramona09
  • Gesamtzahl an Themen1.389.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.150

Hersteller in diesem Thread Widget schließen