Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

HiFi Klassiker sammeln und Frauen

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 23. Jul 2006, 09:19
Guten morgen liebes Forum!

Da in einigen Thraeds in letzter Zeit immer mal wieder die mangelnde Akzeptanzbereitschaft bei Frauen durchkam, habe ich mich entschlossen, dieses heisse Eisen anzufassen und diesen Thraed anzustiften!

Der Thraed steht zunächst mal hier im Klassiker-Bereich, da es eigentlich um das Sammeln klassischer Geräte gehen soll. Diese Geräte sind häufig formgestalterisch noch dem Grundsatz "form follows funktion" folgend gebaut. Entsprechende Monströsitäten findet man im Klassikerbereich auch vor! Heutzutage steht häufig das Design vor den klanglichen Qualitäten. Eine spätere Umwidmung in den Off-Topic-Bereich ist nicht ausgeschlossen, sogar zu erwarten!

Thema soll alles sein, was um die Beziehung zur Leidenschaft des Klassiker-Sammelns und die dabei entstehenden Problemchen mit unseren Frauen geht.

Wie überzeugt Ihr Eure Frauen, dass es eben unbedingt das Klipschhorn oder die Ur-Titan mit monströsen Endstufen sein muß, und keine i-Pod Quäke?

Verschwindet der Flächenstrahler hinter den Gardinen, die Standbox im Schrank?

Oder wohnt ihr schon mit der Anlage in der Garage?

Verkauft Ihr die Anlage oder die Frau?


Natürlich sind auch die Frauen aufgerufen sich mit einzubringen. Vielleicht erhalten wir so Tips aus erster Hand!
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2006, 09:40
Hallo Beldin!

Ich habe das Glück einen Hörraum im Keller zu besitzen.
Um den hat mich noch jeder beneidet, der mit seiner Frau zu kämpfen hatte...
Doch wird es meiner Holden langsam auch schon zuviel, denn ich habe im Keller schon drei Räume mit meinem Zeugs angerammelt.
Neben 33 Plattenspielern stapeln sich da Unmengen von Geräten.
Immer wenn ich vom Flohmarkt mit einem Beutestück antanze, wähle ich daher den Eingang in den Keller von der Hintertür aus, damit sie mich nicht ertappt.
Ist das Gerät mal unten, kann sie es sowieso nicht von den anderen unterscheiden...
Im Wohnzimmer selber hätte ich keine Chance.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael, der Glückliche
R-S
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 09:44
...da bin ich platt: 33 Plattenspieler, 3 Kellerräume voll, echt beeindruckend!

Gruß
Rainer
lolking
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2006, 09:52
Naja, meine Vulkan werden wohl verschwinden müssen. Als Ersatz hat sich meine Freundin die Wharfedale Opus Dingens angelacht. Sehen ja auch wirklich schön aus, aber als Ersatz für meine liebgewonnenen Vulkan?!

An meinem dicken Sansui wird nicht mehr gekrittelt. Der ist etabliert und bleibt. Außerdem stellt er neben den beiden Drehern einen ordentlichen Blickfang dar!
UBV
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jul 2006, 09:58
Hallo,

mit etwas Toleranz geht es bei mir . Auch Frauen haben Wünsche, z.B. eine Katze als Haustier oder einen großen Blumenstock vor einer Box. Da sage ich halt einfach , mach doch und wenn das nächste große Plattenpaket oder ein neuer Hifiklassiker kommt , ernte ich eben nur ein Kopfschütteln mit einem noch leichtem lächeln.

VG Bertram
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 23. Jul 2006, 10:33
@lolking:

Ich habe meiner Frau mal eben eine Vulkan gezeigt. Sie meinte, dass wir auch selbigen tanzen .

Als ich Ihr dann noch ´ne klitzekleine Titan I als Alternative vorstellte , schlug sie vor, dich die Geräte dort gleich mit einzubauen .

Ich glaube, da hab´ ich mal die Toleranzschwelle überschritten.....

Wenn Sie aber erst ihren Ramazotti oder Cotugno mir tiefen bässen darüber hört, sinkt die Akzeptanzschwelle bestimmt rapide ab....
Stormbringer667
Gesperrt
#7 erstellt: 23. Jul 2006, 10:50
Vielleicht kommt ja mal ein findiger Ingenieur auf die Idee,Boxen zu bauen,die man gleichzeitig als Schuhschränke benutzen kann.So sind dann beide Lager zufrieden.......
don_camillo
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2006, 11:01
Hallo

also da müsst ihr euch einfach durchsetzen. Ihr seit doch die Männer!!!

Ich sage meiner Frau jeden Tag die Meinung, wenn sie nicht da ist.
detegg
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2006, 11:05
... Schuhschränke im Wohnzimmer?

... "ingenieurtechnisch" gelungen fand ich die Idee eines DIYer, die beiden 15er-SUBs oben um Regale für div. Gläser zu erweitern. Passte hervorragend zur Schrankwand.

Vlt. finde ich das Bild noch ... Klirr lässt grüßen!

Gruß
Detlef
funny1968
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 23. Jul 2006, 11:22
Wenn manN die richtige Reihenfolge einhält, ist es eigentlich kein Problem.

Also, die Frau erst dann anschaffen, wenn alles andere schon da ist.

Öfter mal was neues.
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 23. Jul 2006, 12:01
Nee, gemeint ist erst Frau und dann immer mal wieder eine neues Gerät mit nach Hause schleppen!
bodi_061
Inventar
#12 erstellt: 23. Jul 2006, 12:37

UBV schrieb:
...oder einen großen Blumenstock vor einer Box.


... solange der Blumenstock auf dem Boden steht, ist das ja noch ok. Aber wie oft werden Standlautsprecher als Pflanzenständer genutzt! Außer Pflanzen, lassen sich natürlich auch andere "Dekostücke" auf Standlautprechern prima präsentieren.

Gruß bodi


[Beitrag von bodi_061 am 23. Jul 2006, 13:13 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#13 erstellt: 23. Jul 2006, 13:10
Also ich habe keine Probleme mit meiner Maus , ich finde sie zwischen den Geräten gar nicht wieder, ob sie schon weg ist ? komisch ist so still hier , ich muss mal suchen wo ich sie abgestellt habe (scherz)
Aber im ernst sie tolleriert es wirklich, Hifi gehört zu mir eben dazu ohne Hifi gibt es mich nicht
Gruß Brötchen
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 23. Jul 2006, 13:33
Dein Name ist ja auch Programm!
crazy_gera
Stammgast
#15 erstellt: 23. Jul 2006, 14:01
meine Frau hat nichts gegen mein HI-FI-Hobby und benützt ab und zu, (für Musikvideos) den modernen Teil meines Geräteparks.MfG gera
Stormbringer667
Gesperrt
#16 erstellt: 23. Jul 2006, 14:05

beldin schrieb:
Dein Name ist ja auch Programm! :prost


Hat er sich bestimmt schon als Rufnamen in seinem Personalausweis eintragen lassen.
hifibrötchen
Inventar
#17 erstellt: 23. Jul 2006, 14:19

Hat er sich bestimmt schon als Rufnamen in seinem Personalausweis eintragen lassen

Der ist gut
HarpoX
Stammgast
#18 erstellt: 23. Jul 2006, 16:18

beldin schrieb:
Nee, gemeint ist erst Frau und dann immer mal wieder eine neues Gerät mit nach Hause schleppen!


ist polygamie nicht verboten ?
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 23. Jul 2006, 17:22
Bei HiFi-Geräten doch nicht ;)!
müllkramer
Stammgast
#20 erstellt: 24. Jul 2006, 09:13
als alter herumtreiber,der sog. "beziehungen" nie länger als bis zum maximal zwanzigsten kohabitieren aushielt,habe ich mehr als nur eine frauenwohnung von innen gesehen.als alter hifi-freak fällt mein geschultes auge natürlich sofort auf das vorhandene equipment und die aufstellung des emsembles in der wohnblase.fazit aus all` den jahren ist auf einen punkt einzudampfen-"hauptsache,es kommt musik heraus-egal wie."
quäkige winzigstboxen stehen irgendwo-vorzugsweise noch hinter zentimeterdicken vorhängen-damit auch gar nicht erst eine ahnung von stereo aufkommen kann.verstaubte kleinstanlagen fristen ein kümmerliches dasein in irgendeinem gestell in praller sonne-weil sie da unter dem fenster am wenigsten platz für schwülstige möbel wegnehmen können.cd-ständer lümmeln traurig in einer unzugänglichen zimmerecke mit fingerdickem dreck oben drauf-" ich höre sowieso meist nur kiss-fm."-ist dann die begründung der mieterin.wenn dann meinerseits zaghafte verbesserungsvorschläge angebracht werden-postkoital versteht sich-könnte ich mir die atemluft dafür auch sparen.es fruchtet nichts.wenn ich dann noch `raushaue,dass meine hauptanlage von wand bis wand reicht und den gegenwert eines guten gebrauchtwagens der mittelklasse aufweist,ist`s ganz aus,dann werden mir beinahe verstand und geschäftsfähigkeit abgesprochen.aber hauptsache,der beknackte harlekin kann auf der sofalehne einstauben und der nächste cocktailabend und die nächste fresserei beim "in-italiener",der nächste modefummel aus der "freundin" sind finanziell möglich und können umgesetzt werden.also meiner erfahrung nach sind "hifi" und "frau" nicht vereinbare grössen-beim versuch kommt es zur kernschmelze.jedenfalls weiss ich,warum ich alleine lebe und dies auch solange tun werde,bis man mich mit den füssen voran aus meiner bude trägt.
eine einzige ausnahme kam mir dann doch über den weg-komplette hochwertige ausstattung-aber das war auch echt die ausnahme von der regel.
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Jul 2006, 11:07
da muss mal ne Lanze für meine Freunsin brechen. Also das sie folgende Anlage duldet spricht doch für sich:

[/url]

Oder?

Allerdings habe ich Problem mit der Lautstärke:

"Mach doch nicht so Laut!!!"

Meine Transmission Line wollen das doch

edit: Es sieht nicht immer so chaotisch hier aus.


[Beitrag von Voice_of_the_theatre am 24. Jul 2006, 11:09 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#22 erstellt: 24. Jul 2006, 12:12
Am besten finde ich das Nutella Glas auf dem Tisch

Netter Gerätepark, aber ein wenig überladen.
Das ist wohl immer das Problem, wenn eine bestimmte Anzahl an Gerätschaften überschritten wird. Der Raum kann nicht groß genug sein


Gruß MikeDo


[Beitrag von MikeDo am 24. Jul 2006, 12:15 bearbeitet]
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Jul 2006, 12:17
Wie gesagt, wollte schnell ein Foto einstellen war nicht aufgeräumt (hatte heute Nacht besuch).

Auserdem ist das Klang-nutella. Ich stehe halt nicht auf Klangschälchen, sondern auf Klangnusscreme

Gruß
uboot-stocki
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Jul 2006, 12:28
Jo...

genau das selbe bei mir. Seit 5.1-Lautsprecher im WZ stehen, höre ich jeden Tag: So kann das aber nicht bleiben Ich habe das Set mal gemäß WAF aufgestellt - Von Suround nichts mehr zu hören UND immer noch nicht zufrieden ...

Tipps ?

Ideen ?


Wer hat ein WAF-konformes System ?

Gruß

Andreas
A.D.
Stammgast
#25 erstellt: 24. Jul 2006, 12:29
nunja ich denke das es ebensoviele Frauen gibt die sich für Hifi interessieren, z.t. auch sehr intensiv, wie auch Männer.

Veilleicht gibts hier im Forum mehr Männer als Frauen, in meinem Bekanntenkreis ist das aber eher gleich verteilt mit Tendenz zu den Frauen.
Leute mit Computer-Plastikboxen für 5 euro und MP3-Player finden isch eher noch beim männlichen Geschlecht, und der grösste Fanatiker was technik, homecinema, Hifi angeht ist in meinem Bekanntenkreis eine Frau...da wird mir machmal schon schwindelig was die so alles kauft und ein paar "abgelegte" Sachen konnte ich auch schon bekommen, z.b. 2 hervorragende ITT Hyperion Eck Transmissionlines...für einen Kasten Bier.

am meisten Unverständnis für das Hifi-Hobby ernte ich eigentlich wirklich vom männlichen Geschlecht
classic.franky
Inventar
#26 erstellt: 24. Jul 2006, 12:59
meine freundin hat es glaube aufgeben die meint nur noch:

fraaaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnkkkkkk wie teuer war das schon wieder?! und ich dann: nicht so teuer, war preiswert

ne ne das leben ist hart
goldenseventies
Stammgast
#27 erstellt: 24. Jul 2006, 14:59
Meine Frau trauert auch ihrer Mini- Anlage hinterher. Sie gibt zwar zu, daß der Klang wesentlich besser ist, aber die dazu gehörigen Geräte verschandeln, ihrer Meinung nach, das Wohnzimmer. Außerdem bemängelt sie die für sie bedienungsunfreundlichen Knöpfe und Schalter. Sie will einfach nicht lernen, wie die eizelnen Komponenten angesteuert werden. Alles, was über den Ein- und ausschalter hinausgeht ist ihr suspekt. Boxen sind auch so ein Reizthema. Für sie sind und bleiben es scheußliche Kästen. Punkt. Jedes vernünftige Argument wird sofort mit den Worten "Gott, sind die häßlich" abgeschmettert. Die ästhetischen Vorstellungen gehen da wohl meilenweit auseinander...
Das grundstzliche Problem besteht jedoch darin, daß die Vielzahl der Geräte für sie einfach nur Elektronikschrott ist, der als Staubfänger(mittlerweile in allen Räumen ) herumsteht. Jedes weitere Gerät, was ich anschleppe, wird nur noch böse beäugt. "Wo soll das wieder hin???"
Ich glaube, sie muß mich sehr lieben...
kadioram
Inventar
#28 erstellt: 24. Jul 2006, 16:15
hi,
beim DIY-ls zumindest kann man kompromisse machen, mann lässt frau alles machen, was mit lackieren, farbe und bespannstoff zu tun hat, vielleicht heißt es dann ja eines tages aus dem mund der frau: "nein mein lieber, die neue couch passt einfach nicht zu den lautsprechern."
Gelscht
Gelöscht
#29 erstellt: 24. Jul 2006, 22:11

goldenseventies schrieb:
Boxen sind auch so ein Reizthema. Für sie sind und bleiben es scheußliche Kästen.


Musst du einfach so machen wie ich: Grundig Würfelstrahler zulegen. Die lassen sich mit der passenden Halterung auch an die Decke hängen. Gibts auch in schwarz.

Meine Freundin hat die auf Anhieb akzeptiert.


Grüße
Matthias
aileena
Gesperrt
#30 erstellt: 24. Jul 2006, 22:35
Tja, Freundinnen akzeptieren so manches, was Ehefrauen dann nicht mehr wollen oder hinnehmen.
goldenseventies
Stammgast
#31 erstellt: 25. Jul 2006, 11:07
@ Monstersocke: Die sind ja niedlich, entsprechend aber nicht so ganz meinen Vorstellungen...
@aileena: Wie wahr, wie wahr! Solange ich noch meine eigene Behausung hatte, war das alles kein Problem...
Ich glaube daran, daß Frauen einen natürlichen Hang zum Erziehen haben. Wenn sie dann nach Jahren erfolgreich waren, hört man dann: "Du hast Dich aber verändert. Das ist nicht mehr der Mann, in den ich mich verliebt habe" und suchen sich ein neues Opfer.
ruesselschorf
Inventar
#32 erstellt: 25. Jul 2006, 17:10
...ganz einfach, HiFi Klassiker die ich sammle müßen älter als 25 Jahre sein, Frauen sollten jünger als 25 sein Zugegeben meine Auswahl zu meinen Kriterien passender HiFi Geräte ist größer!

Gruß, Helmut
Gelscht
Gelöscht
#33 erstellt: 25. Jul 2006, 17:52
@rüsselschorf:

Man muß auch aufpassen!
Irgendwann steigen die eigenen Ansprüche während man selbst nicht mehr so gefragt ist!
ruesselschorf
Inventar
#34 erstellt: 25. Jul 2006, 18:10

Irgendwann steigen die eigenen Ansprüche während man selbst nicht mehr so gefragt ist!
...ja so isses wohl

Gruß, Helmut
aileena
Gesperrt
#35 erstellt: 25. Jul 2006, 23:00
Helmut, Kopf hoch.

Die Auswahl liebenswerter Geschöpfe (Schöpfungen) aus dem HiFi-Bereich ist doch ungleich größer . Und sie sind dankbarer. Meine Frau negiert jeden Anspruch - für sie ist das schlichtweg kein Hobby, sondern sammeln von Elektronikschrott. Tja, die Welt ist ungerecht zu uns.
Curd
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 26. Jul 2006, 06:41

beldin schrieb:
Wie überzeugt Ihr Eure Frauen, dass es eben unbedingt das Klipschhorn oder die Ur-Titan mit monströsen Endstufen sein muß, und keine i-Pod Quäke?


Vor die Wahl gestellt: Getrennte Arbeitszimmer oder getrennte Schlafzimmer? Wir haben uns für ersteres entschieden Jeder hat seine eigene Butze - in der Grösse eines Dixi-Klos - da kann ich machen was ich will - in der "guten Stube" ist ein Gerätezahl-Begrenzer eingebaut Momentan 4...TV und DVD sind schon 2


beldin schrieb:
Verkauft Ihr die Anlage oder die Frau?


Kommt drauf an für was man mehr bekommt

Im Frauenverkaufsfall wäre es allerdings blöd da ich dann meine beiden Racker alleine gross ziehen müsste....naja ich könnte sie dann auch gleich an durchreisende Schlawiner verhökern...neeee das mache ich nicht! Ich behalte meine drei Lieben!!!


beldin schrieb:
Natürlich sind auch die Frauen aufgerufen sich mit einzubringen. Vielleicht erhalten wir so Tips aus erster Hand!


Also das sich Frauen für HiFi-Klassiker wie es hier die meisten mögen interessieren ist mir noch nicht begegnet - am ehesten geht das mit Klassischen-Design, am besten B&O.
Curd
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 26. Jul 2006, 06:51

Voice_of_the_theatre schrieb:
da muss mal ne Lanze für meine Freunsin brechen. Also das sie folgende Anlage duldet spricht doch für sich:

[/url]

Oder?



Wie schon erwähnt: Freundinnen lassen sich mehr gefallen als Ehefrauen - geniesse diese Zeit - sie geht so schnell vorbei

Eine schöne, richtige Männeranlage - ich kann mir nicht vorstellen das eine Frau soetwas zu Wege bringen könnte

Zwei Sachen gefallen mir besonders gut
1. Die Boxen - TML ist einfach
2. Der Türstopper - Endlich eine Bierflasche in der für richtige Männer akzeptabelen Größe!
HisVoice
Inventar
#38 erstellt: 26. Jul 2006, 06:52
Hallo Peter

Du mußt deinem Hobby nur argumentativ das richtige Gerüst verpassen (deiner "besseren Hälfte" gegenüber)nach dem Motto "Spatzel" sieh doch nur andere (Dreibeiner) verschwenden ihr Geld für Wein-Weib und Gesang ich habe mich für Gesang entschieden und lassen Wein und Weib (ausser dem eigenem)"Links" liegen

Naja und das bischen Elektrosmog ist fast die Rede nicht wert!

Was auch noch gut kommt ist die erzieherische Maßnahme den Kinder gegenüber (wie zB Wertigkeit von alten Sachen zu schätzen wissen usw.)


Grüße Martin
killnoizer
Inventar
#39 erstellt: 26. Jul 2006, 07:02
Das einzige Problem das wir haben ist die mangelhafte Beschriftung der Verstärker - Eingangswahlschalter !!

"Sie" wird sich niemals merken können das der CD - Player auf Aux 1 angeschlossen ist , niemals , ich schwöre ...
Aber 1978 waren eben noch keine CD's vorgesehen , und kleine schilder aufkleben kommt wirklich nicht in Frage , naja , und die geliebten alten großen Verstärker haben eben auch gerne ein oder zwei Dutzend Knöpfe mehr als zum Musikhören unbedingt gebraucht werden .

Ansonsten sind die gelblackierten 2 x 140 Liter JBL in unserem Schlafzimmer kein Problem . sie findet sie immer noch total sexy !!!


Nur die Gerätesammlung ( ungenutzte )
sollte ich mal in den Griff bekommen .

rock on , GR
Basteltante
Inventar
#40 erstellt: 26. Jul 2006, 10:55

Stormbringer667 schrieb:
Vielleicht kommt ja mal ein findiger Ingenieur auf die Idee,Boxen zu bauen,die man gleichzeitig als Schuhschränke benutzen kann.So sind dann beide Lager zufrieden....... :D

Das gesuchte System heißt MT4 und stammt von der Fa Electro Voice.

netten Gruß an die Herren
Gelscht
Gelöscht
#41 erstellt: 26. Jul 2006, 17:29
Hallo Manuela,

willkommen in diesem Thraed!

Basteltante
Inventar
#42 erstellt: 26. Jul 2006, 18:13
ihr könnt derweil der Katze den Kratzbaum wegnehmen, dafür 2 neue kaufen, unten absägen und folgende Kisten unten hinbauen:
4788-g JBL. Das ist optisch genau passend und fällt nicht auf (sehr böse geladener Bandpass mit 2x 18") Die Katze wird schnell lernen daß es auf dem Sofa doch viel schöner ist...
fly_hifi
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 26. Jul 2006, 19:15

Basteltante schrieb:
ihr könnt derweil der Katze den Kratzbaum wegnehmen, dafür 2 neue kaufen, unten absägen und folgende Kisten unten hinbauen:
4788-g JBL. Das ist optisch genau passend und fällt nicht auf (sehr böse geladener Bandpass mit 2x 18") Die Katze wird schnell lernen daß es auf dem Sofa doch viel schöner ist...
:)


na, höre ich da eine leichte Abneigung gegen dieses Getier, Schon einige Erlebnisse anderer Mitglieder hier haben mich des öfteren schmunzeln lassen über die mangelnde Harmonie zwischen Katzen und Equipment
Basteltante
Inventar
#44 erstellt: 26. Jul 2006, 19:24
wer redet vom Getier? Esgeht jawohl darum, gewisse Dinge so in die Wohnung einzufügen daß sie unsereiner nicht unangenehm auffällt. Wie zB die MTL4 als Schuhschrank, eignet sich ein alter Kinosub von JBL prima als Unterteil vom Kratzbaum. Sind zwar 130kg aber sieht irgendwie passend aus Jetzt enfern noch die Deckenlampe, montier ein kleines Truss mit ein par Kannen und Flugbügeln für die Tops, voila
fly_hifi
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 26. Jul 2006, 19:43
kannst mal nen Plan / Zeichnung machen ?
ukw
Inventar
#46 erstellt: 26. Jul 2006, 21:50
Mensch Manu,
wir sind hier im Hifi Forum


Basteltante schrieb:
wer redet vom Getier? Es geht jawohl darum, gewisse Dinge so in die Wohnung einzufügen daß sie unsereiner nicht unangenehm auffällt. Wie zB die
MTL4 als Schuhschrank, eignet sich ein alter Kinosub von JBL prima als Unterteil vom Kratzbaum. Sind zwar 130kg aber sieht irgendwie passend aus Jetzt enfern noch die Deckenlampe, montier ein kleines Truss mit ein
par Kannen und Flugbügeln für die Tops , voila


ÜbersetzungscomputerON
MTL4



JBL



Truss



PAR (Kannen)



Flugbügel für Tops



und das ist ein Top (Beispiel)
Top (Fohhn)


hab gerade etwas Stress mit einem Virus ... 195.71.11.67 dip.t.dialin.net versucht mich anzubohren
aileena
Gesperrt
#47 erstellt: 26. Jul 2006, 22:19
Hallo Uwe,

schön, dass Du Dir die Mühe gemacht hast das wunderbar illustriert hier rein zu setzen. Wieder was gelernt

Danke
ukw
Inventar
#48 erstellt: 26. Jul 2006, 22:36
Bohrer abgebrochen? watt nu?

Ja nein, eine Zeichnung mache ich natürlich nicht... aber ich such mal ein Bild aus geeigneter Quelle, da kann man sich ein Vorstellung bilden, wie so etwas aussehen könnte....

Nachtrag: die MTL4 ist die untere EV Kiste... (EV = Electro Voice (Hersteller von LS-Chassis)
Badhabits
Inventar
#49 erstellt: 26. Jul 2006, 23:23
Hallo Leute

...auch wenn es nicht so aussieht - HiFi ist für mich ein reines Hobby. Hier seht Ihr wie mein resp. unser Wohnzimmer derzeit vollgestellt ist. Der Kabelsalat ist normalerweise nicht da aber an diesem Abend hab ich noch die aktiven Grundboxen für einen Hörvergleich angeschlossen gehabt.

http://img88.imageshack.us/img88/7900/dsc01135ll6.jpg

Links noch knapp zu sehen ist das Sideboard wo derzeit zwei Plattenspieler, ein CD-Player, ein Tuner, ein Vollverstärker, drei Receiver und eine Komplettanlage untergebracht sind. Im Raum stehen noch jeweil zwei kleinere KEF- / B&O- / JBL- und B&W-Boxen rum.

Meiner Frau darf ich wirklich ein grosse Kompliment machen! Wenn ich wieder mit einem HiFi-Oldie nachhause komme, meint sie nur: "ich freu mich für Dich"

...ist das nicht eine Traumfrau

Allerdings hab ich auch kein Wort verloren als sie letzten Samstag 6 Paar Schuhe gekauft hat.

Gruss Badhabits
fly_hifi
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 27. Jul 2006, 06:19
Hallo UKW

danke für die Illustrationen, jetzt bin ich voll im "Bilde"




Hallo badhabits

Hifi oder Damenschuhe, hoffentlich löst das hier nicht verbissenen Grundsatzdiskussionen aus. Aber sehr schön, wenn man/frau es sich gegenseitig gönnt...


[Beitrag von fly_hifi am 27. Jul 2006, 06:21 bearbeitet]
Basteltante
Inventar
#51 erstellt: 27. Jul 2006, 09:25
Jetzt gilts nurnoch ein kleines Problem zu lösen:

Sowohl MT4 Stacks als auch alte Kinobässe von JBL kitten die Wohnzimmerfenster aus
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi-Klassiker und Kopfhöreranschluss
Wilke am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  4 Beiträge
Hifi-Klassiker oder Schrott ?
infofreund am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  17 Beiträge
Suche Hifi-Klassiker Verstärker
Flipside77 am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  14 Beiträge
Hifi Klassiker gesucht.
Lord-Senfgurke am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  13 Beiträge
Deutsche HiFi-Klassiker?
Kray am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  34 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedslabupe
  • Gesamtzahl an Themen1.486.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.065

Hersteller in diesem Thread Widget schließen