Marantz PM-45 reparieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Gawe
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2007, 07:54
Hallo zusammen!

Mich plagt eine Frage, vielleicht hat einer von Euch da den Überblick:

Das Gerüst meiner Anlage sind ein Marantz PM-45 mit Canton Plus C & JBL Control5; fast schon Antiquitäten (ich weiss ehrlich gesagt nicht einmal, ob ich mir damit damals was zusammen passendes geholt habe)

Problem: Das Netzteil vom Verstärker ist hin; der Lautstärkepoti kratzte auch schon. Frage: Lohnt eine Reparatur (was dürfen Netzteil und Einbau kosten?) oder würde ein 'neuer' gebrauchter Verstärker mit etwas mehr Leistung bei den Boxen eher Sinn machen? (Mehr als 1/3 konnte ich ohne massive Gegenwehr der Nachbarn sowieso nie für länger aufdrehen)

Besten Dank schonmal für Eure Antworten!
highfreek
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2007, 13:15
Hallo, ansich ein recht gutes Gerät, aber Original Ersatzteile wirst du schwer bekommen und günstig schon gar nicht!

Wäre besser sich ein gebrauchtes in EBAY zu schießen und das defekte über Ebay als defekt zu verhöckern!
wird insgesammt billiger!

Mehr Leistung? Brauchst du nicht!

Watt- sind so ziemlich die uninteressanteste Angabe eines Verstärkers, alles ÜBER 30 Watt Sinus per kanal ist mehr als ausreichend,- bei so NORMALEN Boxen, wie deine (das heißt nicht das die schlecht sind ;) )
gruß an den Neuling!
Gawe
Neuling
#3 erstellt: 17. Jun 2007, 14:44
Hallo highfreak,

stimmt schon, klein aber fein die Boxen (zumindest für mich von der Qualität ausreichend, nach fast 15 Jahren in der Disco hinter der Theke )

Der Rat mit eBay macht Sinn, werde die Sache mal angehen und sehen, daß ich einen in der Liga finde (vielleicht sogar einen PM-45, bin halt ein Gewohnheitsmensch )

Besten Dank für den Rat und die Begrüßung!!!
hifibrötchen
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2007, 14:55
Woher weiß du das das Netzteil Defekt ist ?
Es kann ja auch die Netzteilpaltiene Defekt sein und dafür kann man immer Ersatz bekommen .
Gruß Brötchen
Stormbringer667
Gesperrt
#5 erstellt: 17. Jun 2007, 18:54

hifibrötchen schrieb:
Woher weiß du das das Netzteil Defekt ist ?
Es kann ja auch die Netzteilpaltiene Defekt sein und dafür kann man immer Ersatz bekommen .
Gruß Brötchen


Aha? Marco,mit deinem gefährlichem Halbwissen solltest du dich besser zurückhalten.Das überlasse mal lieber den richtigen Experten....
hifibrötchen
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2007, 19:21
Du schon wieder
Compu-Doc
Inventar
#7 erstellt: 17. Jun 2007, 21:25
.......er greift da kurz bei eingeloggtem Netzstecker in die Transformatoreneinheit und wenn die Haare sich kräuseln sagt der Stormy : " STROM geht,Alda!
Stormbringer667
Gesperrt
#8 erstellt: 17. Jun 2007, 21:29

Compu-Doc schrieb:
.......er greift da kurz bei eingeloggtem Netzstecker in die Transformatoreneinheit und wenn die Haare sich kräuseln sagt der Stormy : " STROM geht,Alda! :D


Haare?
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 17. Jun 2007, 21:35
......... ok , wenn die Schweissperlen auf der hautfarbenen Badekappe verdampfen!
Gawe
Neuling
#10 erstellt: 18. Jun 2007, 18:29
Ich merke schon: Hier werden die unterschiedlichsten Bekanntschaften gepflegt

Brötchens Frage hat mich zwar verwirrt (mir war nicht klar, dass thermische Belastung ohne mechanische Einwirkung zu einer defekten Platine führen kann),
rief aber immerhin den goldenen Grundsatz wach, nichts als gegeben vorauszusetzen.

Ich hatte meinen Marantz letztens gegen ein altes Teil ausgetauscht, weil er keinen Ton mehr von sich gab (Star Wars über Fernsehboxen kann nix!) und davon ausging, daß er durch ist.
Gestern habe ich ihn nochmal angeschlossen, mit folgendem Ergebnis:
1. Lampen leuchten (also nix Netzteil durch )
2. kein Sound vom Fernseher (am AUX-Eingang)
3. Sound von CD & Phono (allerdings nur, wenn CD/Phono- Direct aktiviert ist)
4. Tuner-Eingang: (habe kein Radio)

…und nu???
Tommy_Angel
Inventar
#11 erstellt: 19. Jun 2007, 08:12
Frag "russelschorf", der einzige, der sich mit Marantz auskennt. Und laß die Knalltüten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 45
crissbee981 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  24 Beiträge
MARANTZ PM 25 Gold
wastelqastel am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  15 Beiträge
Frage zum Marantz PM 43 Verstärker
One_Wing_Angel am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  6 Beiträge
Marantz PM 8
Tigerchen1974 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
marantz pm-64
yuppp am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  7 Beiträge
gebrauchter Marantz PM-64 Mk II
mchief am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  6 Beiträge
Klangerfahrung mit Marantz PM 78
spunius am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  2 Beiträge
Marantz PM 57 oder Marantz 1072 ?
AvosMenden am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  9 Beiträge
Marantz PM-400?
wavecomputer360 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  4 Beiträge
marantz pm 6
williwinzig500 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedTecNIne___
  • Gesamtzahl an Themen1.493.201
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.387.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen